forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Projekt Z750E

Modifikationen an Rahmen, Tank, Verkleidungen, Höcker, Sitzbank, Fender etc.
haefi80
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jul 2018
Motorrad:: Z750 Bj 1981

Projekt Z750E

Beitrag von haefi80 » 12. Jul 2018

Ich hab mir gerade ein kleines Projekt zugelegt! Kawasaki Z750E Bj 81
Kann mir vielleicht jemand sagen ob ich da hinten die Schwinge von der ER 500 verbauen kann und vorn die komplette Gabel mit Lenker und allem von einer Ninja?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

moped.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

hue
Beiträge: 443
Registriert: 6. Jul 2017
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: Projekt Z750E

Beitrag von hue » 19. Jul 2018

Bin heute eher durch Zufall auf deine Anfrage gestoßen. Ich kann dir leider keine 100% verlässlichen Antworten geben., da ich bisher keins der drei Moppeds in den Händen hatte. Aber plug&play wird es wohl nicht passen. Es ist grundsätzlich sehr viel möglich, jedoch mit mehr oder noch mehr Aufwand. Bei der Schwinge sollte die Aufnahme am Rahme halbwegs identisch sein (Breite, Bolzendurchmesser, kann notfalls aber auch angepasst werden), bei der Gabel kommt es darauf an, was du erreichen willst. Soll die Maschine vorne gleich hoch bleiben oder tiefer. Dann muss zunächst die Länge der Gabel mit dem neuen Vorderrad!!! passen. Höchstwarscheinlich muss das Gabeljoch angepasst oder gar ganz getauscht werden. Was für eine Ninja-Gabel solls denn sein. Da gibt es ja verschiedene. Normale Tele- oder USD Gabel. Ich hoffe durch meine Antwort schiebt sich deine Frage wieder etwas vor und wird öffter gelesen und auch beantwortet.

Gruß hue

haefi80
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jul 2018
Motorrad:: Z750 Bj 1981

Re: Projekt Z750E

Beitrag von haefi80 » 9. Sep 2019

Jetzt hab ich mich doch dafür entschieden sie Großteils original zu lassen! Jetzt warte ich nur noch auf den neuen Tank, da sich der alte beim Entrosten verzogen hat und ein paar Kabel gehörn noch versteckt. Dann sollts vorerst mal passen....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

AceofSpades
Beiträge: 314
Registriert: 6. Mär 2016
Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

Re: Projekt Z750E

Beitrag von AceofSpades » 9. Sep 2019

Moin

Interessantes Thema :mrgreen: (weil ich selber dieses Modell besitze)

Ist der nackte Rahmen der aktuelle Zustand oder bist Du schon weiter?

Gruß Mike

haefi80
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jul 2018
Motorrad:: Z750 Bj 1981

Re: Projekt Z750E

Beitrag von haefi80 » 9. Sep 2019

die beiden oberen Bilder sind die aktuellen! zur Zeit hab ich halt noch den silbernen Tank zum probieren drauf bis der rote fertig beschichtet ist!!

bastikos
Beiträge: 22
Registriert: 3. Jul 2018
Motorrad:: Gpz550 UT 1985
Wohnort: Chemnitz

Re: Projekt Z750E

Beitrag von bastikos » 9. Sep 2019

Probier die Gabel der Gpz 750 UT. Sollte passen und hast die Löcher von den Lenkeraufnahmen nicht.

Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 167
Registriert: 14. Mai 2013
Motorrad:: Kawa zx 750 a
Suse SR 41 B
Beamer R2S
Yammi XT500
Yammi TT500
Wohnort: Hannover

Re: Projekt Z750E

Beitrag von lexington » 10. Sep 2019

Die UT Gabel hat das “Anti Dive“ System.
Ob die Gabelbrücke passt weiß ich nicht. Ich glaube die ist dicker. Ich hab noch eine rumliegen, wenn du Maße
brauchst, sag Bescheid.

Viel Spaß damit!

Raureif
Beiträge: 53
Registriert: 7. Mär 2018
Motorrad:: Rau Z1000J
GPZ 750UT
KTM RC8
Husqvarna Nuda

Re: Projekt Z750E

Beitrag von Raureif » 10. Sep 2019

Hallo zusammen,
mir stellt sich gerade die Frage was eine UT Gabel im Vergleich zur Seriengabel bringen soll?
Das Anti Dive ist ein Nachteil. Durchmesser ist der Gleiche. Zu weich sind die Gabeln aus der Zeit sowieso alle.
Die obere Gabelbrücke passt nicht. Hab ich schon an meiner UT ausprobiert weil ich auf Superbikelenker umbauen wollte. Da musst du schon die untere Gabelbrücke mit wechseln. Damit veränderst du allerdings auch den Nachlauf. Ich würde die Druckluft aus der Gabel lassen und stattdessen härtere Federn einbauen. Dann hast du schon ein ‚relativ´ gutes Setup. Das alles würde ich auch nur dann machen wenn mir das Fahrwerk nicht passt. Ansonsten alles so lassen und erstmal fahren und Spaß haben.

Gruß

Raureif

AceofSpades
Beiträge: 314
Registriert: 6. Mär 2016
Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

Re: Projekt Z750E

Beitrag von AceofSpades » 10. Sep 2019

Raureif hat geschrieben:
10. Sep 2019
Hallo zusammen,
mir stellt sich gerade die Frage was eine UT Gabel im Vergleich zur Seriengabel bringen soll?

Gruß

Raureif
Steht doch eindeutig dran :roll:

haefi80
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jul 2018
Motorrad:: Z750 Bj 1981

Re: Projekt Z750E

Beitrag von haefi80 » 16. Sep 2019

Ich glaub ich wird sie jetzt mal so lassen....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Rahmen | Tank | Höcker | Sitzbank“

windows