Reparatur Alutank?

Modifikationen an Rahmen, Tank, Verkleidungen, Höcker, Sitzbank, Fender etc.
Benutzeravatar
Gurkenpudding
Beiträge: 192
Registriert: 11. Sep 2014
Motorrad:: 4x BMW K100 RT/RS-CR
BMW K1100
BMW S1000RR
2x Honda CB 125T2
Honda CB 50J
Yamaha XJ 600, in Teilen
2x Yamaha RD80
MZ Skorpion
3x HOREX 80ccm Cup
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Reparatur Alutank?

Beitrag von Gurkenpudding » 16. Feb 2016

*nur so 'ne Idee*
Schon mal jemand an Spachteln gedacht? Ja, ich weiß - Seeeehr viel spachtel - aber als LowBudget Lösung akzeptabel. Plastidip unter'n Spachtel als Vibrationsdämpfer, dannach Grundierung und ne fette Chromschickt drüber - fertig! ^^
Gruß
Gurkenpudding

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15822
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Reparatur Alutank?

Beitrag von f104wart » 16. Feb 2016

Hast Du Dir das Foto des Tanks mal angeschaut? ...Wenn Du das spachtelst, kannst Du hinterher das Leergewicht und die Zuladung in den Fahrzeugpapieren ändern lassen! :neener:

...und wie willst Du eine gespachtelte und grundierte Oberfläche verchromen? :dontknow:


An diesen Tank gehört Alu, und sonst gar nichts. Neues Seitenteil anfertigen, einschweißen und verschleifen.
Anschließend polieren und fertig ist die Laube...

.

Benutzeravatar
geku
Beiträge: 103
Registriert: 7. Jan 2014
Motorrad:: Guzzi LM3 1885

Re: Reparatur Alutank?

Beitrag von geku » 20. Apr 2016

Hallo zusammen,

nach dem ich diesen Thread gestartet habe, hier auch kurz die Auflösung . . .

So sah es vorher aus:
alt.jpg
Und so danach:
104_1844.JPG
Und der Künstler der das hinbekommen hat ist: http://metall-bildner.com/

Phantastische Arbeit und nur zu empfehlen!

Georg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dannyboy
Beiträge: 233
Registriert: 10. Apr 2013
Motorrad:: Yamaha SR500, RD 50, KTM EXC 350F, NSU OSL 201
Wohnort: 87600 Kaubeuren

Re: Reparatur Alutank?

Beitrag von Dannyboy » 20. Apr 2016

Musste der Tunnel raus genommen werden?
Was kostet eine rep. In dem Umfang?

Schaut Top aus!
--- Wenn du fährst wie ein Blitz, wird es dich erwischen wie ein Donnerschlag! ---

Benutzeravatar
geku
Beiträge: 103
Registriert: 7. Jan 2014
Motorrad:: Guzzi LM3 1885

Re: Reparatur Alutank?

Beitrag von geku » 20. Apr 2016

Hi Dannyboy,

nein der Tunnel blieb drin. Er hat wohl mit einem speziellen gebogenen Amboss gearbeitet, der durch das Loch für den Tankstutzen geführt wird, gearbeitet.

ich habe inklusive schweißen und verstärken einer gerissenen Alubank 300 Euronen gezahlt. Äusserst fair finde ich.

Viele Grüße, Georg

Benutzeravatar
Dannyboy
Beiträge: 233
Registriert: 10. Apr 2013
Motorrad:: Yamaha SR500, RD 50, KTM EXC 350F, NSU OSL 201
Wohnort: 87600 Kaubeuren

Re: Reparatur Alutank?

Beitrag von Dannyboy » 21. Apr 2016

Servus Georg,

das hört sich gut an, DAnke für den Tipp!

mfg
--- Wenn du fährst wie ein Blitz, wird es dich erwischen wie ein Donnerschlag! ---

Antworten

Zurück zu „Rahmen | Tank | Höcker | Sitzbank“

windows