forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Modifikationen an Rahmen, Tank, Verkleidungen, Höcker, Sitzbank, Fender etc.
Benutzeravatar
Roller
Beiträge: 222
Registriert: 14. Jan 2014
Motorrad:: Ducati, Suzuki
Wohnort: Saarland

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von Roller »

Hallo,

ich finde das Ergebnis gut. Es ist auch nicht der erste Seitendeckel, der so geformt wurde (siehe in der Nachbarkneipe bei den 2-Ventilern). Bei mir ist das Projekt leider in der "Urform" hängen geblieben. :oops:

P.S.: Bei Youtube gibt es viele Videos auch aus dem "gewerblichen" Bereich. Da werden ganze Karosserieteile "tief gezogen".

Schönen Tag Euch allen...

Benutzeravatar
flensrocker
Beiträge: 192
Registriert: 12. Dez 2016
Motorrad:: Honda CB 750k Bj. 82 (Umbauphase)

Suzuki Bandit 1200 Bj. 99 (Tourenlady)

BMW R25 Bj. 50 (komplett Restauriert und Spaßbike)

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von flensrocker »

Coole Sache. Würde mal behaupten das der normale Seitendeckel genauso Dick ist. 2mm sind allemal ausreichend. Ich habe auch lange genug Modelle gebaut. Die Idee finde ich echt super!
I love Rock & Röll => Umbau CB 750

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1465
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von onkelheri »

Tja, 2mm klingt jetzt weniger labberig, Uli. Und wenn Jens sich genügend Stücke hinlegt, kann ja auch mal einer sausen gehen. Das Modellbauerfahrung dazu führt das Ergebnis eines anderen, offensichtlich auch erfahrenen, Modellbauers nur aus der Ferne negativ zu kritisieren, ist sportlich. Ich habe 1/24 Slotkarrossen und 1/12 Karossen gezogen. Damals fuhr ich aber noch kein Motorrad. Ich ziehe meinen Hut davor die Querdenke hierfür anzuwenden! Das Thema gibt es ja in einigen Foren. Bist du einverstanden das zu linken oder nimmst du "Aufträge" entgegen Jens?

Gruß Heri
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Aruka2k9
Beiträge: 44
Registriert: 3. Mai 2014
Motorrad:: Honda NTV650 RC33 Baujahr 1991

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von Aruka2k9 »

Moin,
Erstmal vielen Dank für deinen Beitrag und dein Video.
Sehr gut beschrieben.
Wo beziehst du deine Kunststoffplatten?

Mit freundlichen Grüßen
Kevin
Was von Herzen kommt gelingt, Weil's einen gibt der die Kelle schwingt. Heute back' ich, morgen brau' ich, wer heimlich nascht den verhau' ich!

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 1067
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Suzuki-GSX400_Brat, Suzuki-GSX750 Black Widow, KTM 1090 Adventure, Husqvarna 401 svartpilen, Suzuki VX800 2021 Challenge-Projekt
Wohnort: Andechs

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von recycler »

Klasse Anleitung (kenne das Tiefziehverfahren - habe Papier- und Kunststoffverarbeitung studiert).

Aber es gibt natürlich immer Leute, die etwas gegen gewisse Werkstoffe haben (eine ähnliche Diskussion hatten wir neulich bei dem Thema Sitzbankgrundplatte).

@ alle Admins: Was haltet Ihr von der Idee solche und ähnliche Anleitungen, auch alles andere nützliche in ein Forums-Howto zu packen?

Ihr erstellt einfach eine neue Rubrik, wer etwas für die Allgemeinheit beitragen möchte sendet Euch einen schön bebilderten Beitrag als .pdf, der sich der interessierte User downloaden kann.

Wir haben das bei uns im Flipperforum und das wird sehr gut angenommen und erspart Suchenden und Antworten viel Arbeit und den hundertsten Beitrag zum gleichen Thema.

Wäre sicher für alle eine Bereicherung.

ein vorschlagender recycler
old's cool!

Benutzeravatar
bikebomber
Beiträge: 375
Registriert: 3. Mai 2016
Motorrad:: ...verschiedene
Wohnort: www.die-beschriftungsfabrik.de
Kontaktdaten:

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von bikebomber »

Hallo Jens,
absolut TOP. Bei uns verarbeiten wir einen Kunststoff für Schilderplatten und kleinere Hinweistafeln. Den
gibt es bis zu 4mm Stärke. Muss morgen mal meinen Lieferanten fragen wie das Zeug heißt.
Vielleicht möchtest Du mit dem Zeugs dann mal einen Versuch machen.

Über die doofen Kommentare mach Dir keinen Kopf, es gibt immer Besserwisser und Leute die mit der Tür
polternd ins Haus fallen.
Ich finde Deinen Post absolut top und werde mich evtl. mal dranmachen RD Seitendeckel zu machen.

Gruß Ralf
Erst sehen was sich machen läßt, dann machen was sich sehen läßt.

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 738
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: CB750Four, Ducati 900ss Cafe,

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von Ranger »

Ja, finde es auch toll. Eröffnet alle Möglichkeiten für interessante Arbeiten.
Das Expertengebabbel ist halt scheinbar unvermeidbar heutzutage. Einfach überhören ....

Benutzeravatar
Kordl
Beiträge: 144
Registriert: 9. Apr 2016
Motorrad:: Suzuki GS450T '81
KTM Duke '95
Vespa LX 125 '06
Wohnort: Oberpfalz / AS

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von Kordl »

Geniale Beschreibung.

Auch recht preiswert zum Bauen und testen.

:rockout: :rockout:

Tom

elsterracer
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jun 2017
Motorrad:: Laverda 1000 Jota 1982, KTM1290 SA, Yamaha WR450F

Re: Anleitung Seitendeckel selbst tiefziehen

Beitrag von elsterracer »

wenn ich als fast-ehemaliger 1:24 Rennbahnspieler auch noch was betragen darf (ich hab Tiefziehen, Laminieren, Resine Giessen alles selber machen wollen; was dann in Zeiten der Informationsbeschaffung aus dem Internet auch ging).

Ich hab einen Staubsauber Motor direkt unter die Kiste geklemmt (alter quietschender Staubsauber: Lager ölen und er hat ein zweites Leben ohne quietschen - und kostet nix ;-)). Generell glaube ich: je kleiner das Luftvolumen bis zum Motor desto besser das Vacuum. Daher sollte die Kiste klein und der Schlauch kurz oder nicht vorhanden sein. Das schwierigste war bei mir immer, das richtige Material in der richtigen Stärke und dann noch in Haushaltsüblichen Mengen (also keine Euro Palette mit 1000kg voll) zu finden.

Den Rahmen zum Einspannen der Folie hatte ich auch erst mal einfach gehalten. Das hat über Jahre mit meiner Folien mit unter 1mm funktioniert. Zwei Seiten mit einem Scharnier auf einer Seite - und mann kann schneller ein paar Teile hintereinander tiefziehen.

Backofen: In "Such & Find" oder wie immer die Blättchen bei euch heissen einen kostenlosen alten Backofen irgendwo abholen... Je nach Plastik ist der Gestannk nicht nur im Ofen sondern auch in der Wohnung nicht auszuhalten. An besten ging's im Sommer draussen...

so viel für heute...
gruss von elsterracer

Antworten

Zurück zu „Rahmen | Tank | Höcker | Sitzbank“

windows