Imola Verkleidung - ja oder nein

Modifikationen an Rahmen, Tank, Verkleidungen, Höcker, Sitzbank, Fender etc.
Antworten
Benutzeravatar
Timmäää
Beiträge: 34
Registriert: Do 21. Feb 2013, 22:28
Motorrad: BMW R65, harley sportster
Wohnort: Rinteln
Kontaktdaten:

Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von Timmäää » So 15. Okt 2017, 23:09

Hallo ihr Lieben.
Ich wollte mal eure Meinung hören. Sind die Biester gefragt? Fährt ihr selber mit einer? Ich Frage aus dem Hintergrund, da der Teilepool für so etwas sehr klein ist. Es gibt wohl nur eine Version zu kaufen. Ich habe nicht einmal Ersatzscheiben gefunden.
Nu wollte ich mir eine selber bauen, gleich in Alu. Passend zum Rest von meinem Moped. Mein Gedanke ist, wenn ich da schon mal bei bin, könnte ich ja gleich mehrere bauen. Nur meint ihr lohnt sich der Aufwand? Wenn nämlich eh keiner so ein Teil haben möchte brauche ich auch nicht den Bau dokumentieren und aufzeichnen/ Schablonen machen etc...
Wäre schön was von euch zu hören :)
Aluteile? Auspuffanlagen? Zubehör? Baue ich dir!
Bei Facebook/Instagram findest du Bilder meiner Arbeit
Timos-Speedshop

Benutzeravatar
GalosGarage
Beiträge: 4184
Registriert: Do 22. Aug 2013, 07:47
Motorrad: Ducati ST2 Umbau ( 9½ )
Cagiva-Duc-BMW Mix ( urbano) im Aufbau
Guzzi V65 in Warteschlange (namenlos)
digitaler Umbau Ducati 750ss (emozione) später mal
Cagiva Alazzurro (quattro-stagioni) im Aufbau
Wohnort: 41564 Kaarst

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von GalosGarage » So 15. Okt 2017, 23:27

doch, es gibt diverse.

klick dich da mal durch.

https://www.motoforzafairings.com/
Projekte:
Pizza

emozione

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2272
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von sven1 » Mo 16. Okt 2017, 06:44

Moin Timo,

ich finde die Verkleidung an sich sehr schön, würde mir jedoch (im Moment) ums Verrecken keine an mein Moped basteln.
Wenn du mal Imola Verkleidung bei GOOGL eingibst, wirst du sehen das zig Verschiedene, meißt nach Mopedmarke, auftauchen.
Ich hatte mich vor einiger Zeit auch mal mit dem Thema getragen, bin aber immer an der Scheibe gescheitert (hatte allerdings nach gebrauchten geguckt).
Wenn ich mich recht entsinne, hatte unser Dengelmeister mal eine ähnliche Verkleidung für jemanden hier im Forum gemacht (Renè?)

Grüße

Sven

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 1785
Registriert: So 16. Feb 2014, 20:23
Motorrad: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing

Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von YICS » Mo 16. Okt 2017, 07:11

Natürlich, ja.

Je nach Moped sollte eine/keine ran.... :P
Bei meinem Renner war ich für "eine". Motoforza ist ein Teilesponsor von meiner Renntruppe. Auf selbst hergestellte GFK Teile bekomme ich daher Prozente - auf die dazu lieferbaren Scheiben leider nicht..die kaufen sie selber zu...

Der Versandpreis der sperrigen Teile macht es aber nur lukrativ, wenn du mehrere Teile kaufst.

Wenn Interesse, PN an mich...

YICS
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 1785
Registriert: So 16. Feb 2014, 20:23
Motorrad: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing

Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von YICS » Mo 16. Okt 2017, 07:23

....
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
NilsLM2
Beiträge: 490
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 12:16
Motorrad: Moto Guzzi Le Mans 2 Baujahr `79
Suzuki TL1000 S ´97
Suzuki TL1000 S ´99 (teilzerlegt / wer braucht noch was? )

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von NilsLM2 » Mo 16. Okt 2017, 07:47

Ich finde die auch bei einigen gut und bei anderen weniger...

Hab bei meiner ja auch eine in alu dran...ich finds gut andere finden se unnötig.

Bin aber auch am überlegen, was mal ist wenn die Scheibe mal reißen sollte.. Die hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und ne guzzi ist jetzt nicht gerade für vibrationsarmes fahren bekannt. BildBild

Online
Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 591
Registriert: Do 11. Feb 2016, 08:06
Motorrad: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits)
Kontaktdaten:

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von nanno » Mo 16. Okt 2017, 08:42

Was mal ist wenn die Scheibe reissen sollte: MotoForza hat die Scheibe und ansonsten einfach zu einem Acryl-verarbeitenden Betrieb gehen mit der alten Scheibe und eine neue machen lassen. Interessanterweise wars nicht nennenswert teurer als was vom Händler für die Scheiben verlangt wird.
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
NilsLM2
Beiträge: 490
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 12:16
Motorrad: Moto Guzzi Le Mans 2 Baujahr `79
Suzuki TL1000 S ´97
Suzuki TL1000 S ´99 (teilzerlegt / wer braucht noch was? )

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von NilsLM2 » Mo 16. Okt 2017, 09:11

Ah ok, danke!

Benutzeravatar
Timmäää
Beiträge: 34
Registriert: Do 21. Feb 2013, 22:28
Motorrad: BMW R65, harley sportster
Wohnort: Rinteln
Kontaktdaten:

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von Timmäää » Mo 16. Okt 2017, 09:14

Ich habe vor eine serienscheibe von einem "modernen" Moped zu nehmen und dafür passend eine Verkleidung zu bauen. In der Bucht kosten die Scheiben nämlich nur nen Apple und nen Ei. Mit ein bisschen Glück sieht das dann auch noch gut aus. :grin:
Aluteile? Auspuffanlagen? Zubehör? Baue ich dir!
Bei Facebook/Instagram findest du Bilder meiner Arbeit
Timos-Speedshop

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 448
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 20:11
Motorrad: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Imola Verkleidung - ja oder nein

Beitrag von LastMohawk » Mo 16. Okt 2017, 09:31

Servus,

schon mal bei Kickstarter reingeschaut? https://www.kickstartershop.de/de/imola ... xs-650-bmw und die Scheibe https://www.kickstartershop.de/de/Verkl ... .-getoent. sind ja jetzt nicht die Kosten....

Ich fahre die Imola sehr gerne ... hier ein Bild meiner Kuh am Applecross Pass
ApelCross_5.jpg
Gruß
der Indianer
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Antworten

Zurück zu „Rahmen | Tank | Höcker | Sitzbank“