Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Alles rund um Rockers & Bikes und die wirklich wichtigen Dinge im Leben.
Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7678
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von grumbern » 10. Jul 2018

Hmmmm, soll da ein Gewinde in den Rahmen? So stark ist der doch nicht, dass das taugt, oder?
Alternative: Stecke eine Schraube von unten durch und verschweiße den Kopf mit dem Rahmen. Dann hast Du oben einen Bolzen auf den Du eine Mutter, Scheibe, Ringöse, Scheibe, Federring, Mutter aufbauen kannst. Noch besser: Zusätzlich noch eine Hülse zwischen Rahmen und mittlere Mutter, dann kann sich das niemals lösen.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13786
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von f104wart » 11. Jul 2018

...eine Distanzhülse, deren Länge der Stärke des Holzbodens entspricht (12 x 8,2 x s).

Ideal wäre eine Hülse, die oben gleich einen Bund hat, der sozusagen eine Scheibe unter dem Kabelschuh bildet.

Die Erdungsscheibe gehört natürlich unten zwischen Rahmen und Mutter. :wink:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2189
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von YICS » 11. Jul 2018

Hi Andreas

Rahmen hat 5mm darüber ist ne 6er Platte geschweißt, an der die Achse fest geschraubt ist.. Macht 11mm. Da könnte ich den Bolzen setzen und gegenkontern…

Reicht wenn gegengekontert. Entspricht dann 11mm plus 10 Mutter grob 21mm = 2,6 mal D
Selbst bei 5 mm plus Kontermutter = 1,8 mal D

Und Ralf: passt!

Gruß YICS
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7678
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von grumbern » 12. Jul 2018

Naja, die Mutter darfst Du ja nicht dazu zählen, die entlastet das Gewinde ja nicht. Aber 11mm sollten in der Tat genügen.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2189
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von YICS » 12. Jul 2018

Hi Andreas,

Auf Ausriss (Zug) nach oben musst Du Sie mit rechnen. Die Schulter der Mutter stützt sich auf die Fläche des Stahltragwerks, der Gewindebolzen somit auf der Flanke aller Gewindegänge. Ziehst du oben über der Bodenplatte eine Mutter unendlich stark an, ist die Fläche der Flanken auf die die Kraf wirkt unten auf der Mutter größer als oben..

So sehe ich das… :dontknow:

Ist aber eh egal. Es geht um die Faustformel 1,5 x D

Gruß YICS
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7678
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von grumbern » 12. Jul 2018

Das stimmt, aber eben nur dann, wenn Du dauerhaft von oben vorspannst (durch besagte Hülse). Andernfalls wirkt nur die Vorspannkraft des Bolzens zwischen Mutter und Stahlrahmen und Du kannst beides nur separat rechnen. Kann natürlich auch sein, dass ich Dein Konstrukt einfach nicht durchblicke ;)
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2189
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von YICS » 13. Jul 2018

Grumbern.... du blickst es! Mit Hülse.

Die Heizzentrale...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7678
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von grumbern » 13. Jul 2018

Ah, dann passt's! :)

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2189
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von YICS » 14. Jul 2018

...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2189
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Idealer Transportanhänger oder Transporter für Motorräder

Beitrag von YICS » 14. Jul 2018

...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows