forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Ich hab schlechte Laune weil......

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2476
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von FEZE » 25. Okt 2019

....weil ich am Dienstag noch dicke Augen(warnochnichtaufmBoilergewesen)hatte und früh morgens die Mopete meiner Holden(auch TRX) mit fettem Oktan betanken wollt bis unters Dach um sie (nicht meine Holde) einzumotten.

Soweit so gut....bin 300m weit gekommen(nach dem tanken!) dann ist sie verreckt(immer noch nicht meine Holde).

Was hat das Löschpapier getankt?????? DIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEESEL :hammer:

Ergo am Wochenende ablassen und in die Cathedrale kippen tappingfoot

DE DOOF
FEZE
Whoosenose?

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 843
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Mopedjupp » 25. Okt 2019

Oje oje!
Deine Holde war bestimmt begeistert :angry: !

Hoffentlich bessere Laune am Wochenende,für beide! :grin:

Gruß Reinhold
Reit' den Stier!

Bambi
Beiträge: 5783
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Bambi » 25. Okt 2019

Hoffentlich ist sie nur ausgegangen, FEZE! Aber bei 300 Metern sollte im Motor noch nicht viel passiert sein ...
Daumendrückende Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6832
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von MichaelZ750Twin » 25. Okt 2019

Mensch FEZE !
Lass den Diesel bis zum Frühjahr drin, ist ein besserer Korrosionsschutz als Benzin ;)

Hi Bambi,
Diesel im Benziner ist nicht so schlimm, der geht einfach nur aus.
Andersrum ist kritisch.
Wenn der Diesel mit ungefähr 25 bar Verdichtung Benzin komprimiert, bekommt das Thema "klopfen" eine ganz neue Dimension !
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Bambi
Beiträge: 5783
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Bambi » 25. Okt 2019

Aha!
Meine Sorge ist, daß das Diesel den Ölfilm abwäscht. Aber ev. ist das nur im 'Mix' der Fall. Hier in Linz hat es vor vielen Jahren ein paar mysteriöse Motorschäden gegeben und dann wurde festgestellt, daß offenbar der Tanklast-Fahrer an der örtlichen Tanke einen Teil Diesel in einen Benzinspeicher gepumpt hat ... oder daß man im bereits vermischten Kraftstoff aufgeladen hatte ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9872
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von grumbern » 25. Okt 2019

Ja gut, ich könnte mir vorstellen, dass der Diesel eben nicht verbrennt und wie Bambi richtig schlussfolgert, demnach das Öl verdünnt.
Aber da es ja in der Menge drin war, dass nichts mehr ging, wird es einfach nur an Zündung gefehlt haben.

Kauf' Deiner Frau doch einfach eine Sommer, dann kannst Du weiterhin Diesel tanken! Ersatzweise tut's auch ne Flasche Rapsöl vom Aldi ;)

Moppedmessi
Beiträge: 1399
Registriert: 7. Apr 2013
Motorrad:: Ja.

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Moppedmessi » 25. Okt 2019

Hehehe,

das habe ich dieses Jahr auch geschafft. Nachdem der Tank wieder richtig befüllt war und ich den Deckel der Schwimmerkammerkurz ab hatte, sprang sie nach wenigen Tritten an.
Ca. 2km hat es gestunken wie auf einem Schweröltanker.
Danach war wieder alles gut.

Ralph

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 750
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von LastMohawk » 25. Okt 2019

Stimmt, der Diesel verdünnt das Öl, weil er nicht verbrennt. Aber er wäscht keinen Ölfilm weg. Im Gegenteil, der Diesel hat viel mehr Schmiereigenschaften als das Benzin. Wenn man es weiss, dann halt öfters den Ölstand kontrollieren und wenn dieser steigt, dann eben Ölwechseln.
Aber die Aussage von Michael ist schon nicht ohne. Für den Tank ist es besser übern Winter als wenn Benzin drin wäre.

Und Feze, das kommt bei der besten Hausfrau mal vor, dass sie die Zapfsäule verwechselt.. und billiger als das Benzin wars auch noch :unbekannt:

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 1179
Registriert: 18. Aug 2015
Motorrad:: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Speed » 25. Okt 2019

LastMohawk hat geschrieben:
25. Okt 2019
das kommt bei der besten Hausfrau mal vor, dass sie die Zapfsäule verwechselt..
Stimmt 😉

https://www.rtl.de/cms/frau-in-eschborn ... 85854.html
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

Bambi
Beiträge: 5783
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Bambi » 2. Nov 2019

... letzte Nacht ca. 3 Meter des äußeren Kniestocks unseres Stalldachs weggebrochen sind und die hintere Hälfte des Daches flachgelegt haben. Der aus Basaltsteinen eher schlecht als recht gefügte und vor Allem nicht mittels Beton gesetzte Mauerteil hatte schon länger eine 'Beule' auf einer Länge von gut 5 Metern. Über die wir uns mit einem befreundeten Zimmerman bereits Gedanken gemacht haben. Aber die hatten ja damals (tatsächlich vor ca. 200 Jahren) nix!
Er (der Kniestock) hat wohl beschlossen, uns das weitere Nachdenken zu ersparen. Zum Glück haben wir den Stallspeicher nicht genutzt und die Decke zwischen Erdgeschoß und Speicher hat bisher gehalten. Wahrscheinlich läuft das Ganze nun darauf hinaus den Rest oben abzutragen und das Untergeschoß des Stalls mit einem Pultdach zu versehen ...
Eigentlich hatte ich vorher andere nötige Arbeiten im Visier ...
Wortwörtlich geknickte Grüße, Bambi ... jetzt mit tatsächlichem Dachschaden ...

(Wenn Jemandem der Text bekannt vorkommt: er steht genauso im Big-Forum ...)
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows