forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Ich hab schlechte Laune weil......

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 1438
Registriert: 18. Aug 2015
Motorrad:: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Speed » 24. Mär 2020

sven1 hat geschrieben:
24. Mär 2020
Hilfreich ist hier "Stückwerk", also ein kleines Stück ansprühen, anpressen und so weitermachen.
Das mache ich immer so, obwohl angeblich nicht nötig, da der Druck und nicht die Zeit ausschlaggebend sind.

ABER:

Ich bin in machen Dingen sehr pedantisch, nicht das nachher noch der Gedanke aufkommt, hätte ich mal.

Nur mal theoretisch:

Kleinen Schnitt in den Übegang und mit dem Reichelt-Kleber verkleben. Sollte sich das Material zusammenziehen, mit dem Reichelt-Kleber einen kleinen Keil hinheinkleben. Der Sitzbezug wird aus Vinyl, mit Schaumstoffaufschäumung, Stärke 5 mm. Also das "Gefrickel" wäre dann unsichtbar und ich hätte keine Bedenken, das sich etwas "hochwölbt", was nicht passieren sollte, so der Fachmann.
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10653
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von grumbern » 24. Mär 2020

Große Flächen gehen garnicht, weil die große Oberfläche schneller trocknet/anzieht als du den Bezug aufbringen kannst.
Hmmm, ich kenne das nur so, dass der komplett ablüften muss! So ~10min, grifffest quasi. Dann drüberziehen und Stück für Stück fest anpressen. So kann man sich problemlos vorarbeiten, ohne irgendwas fixieren zu müssen, oder Zwischenauftrag. Genau das ist ja eigentlich ein großer Vorteil dieser Kontaktkleber. Wenn man die "nass" verarbeitet, halten die eher schlecht.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 1438
Registriert: 18. Aug 2015
Motorrad:: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Speed » 24. Mär 2020

Um diesen Bereich geht es:
IMG_20200324_125739_copy_584x1040.jpg
Wie gesagt, mit dem Reichelt-Kleber wäre es kein Problem gewesen. Ablüften lassen, Fingerprobe, einmal ansetzen, drüber, fest.

Bei dem Untergrund natürlich beidseitig auftragen:
IMG_20200317_173303_copy_1040x584.jpg
Mit dem Reichelt-Kleber kann man auch zwei Stücke Schaumstoff Kante an Kante zusammenkleben. Die bekommt man nicht mehr auseinander, mit Gewalt natürlich schon, aber die Klebekante löst sich nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10653
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von grumbern » 24. Mär 2020

Ja, der taugt was. Hatte ich auch schon.

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 1438
Registriert: 18. Aug 2015
Motorrad:: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Speed » 24. Mär 2020

So, Kleber ist bestellt.

Wenn er eintrifft, dann wird ein operativer Einschnitt vorgenommen, minimalinvasiv ⛑️🔬✂️
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5735
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von sven1 » 24. Mär 2020

Der Bereich ist natürlich auch sehr ungünstig. Zug von unten (Sitzfläche) Halt von oben (Lehne) und die Mitte spannt und hebt sich ab.
Ich mache an der Stelle einen Schnitt und setze dann auf Naht zusammen, damit nimmst du den Zug aus dem Knick.

Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 1153
Registriert: 14. Jun 2016
Motorrad:: Honda CB 650 RC03
Yamaha XJ 600 51J

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von dirk139 » 24. Mär 2020

Speed hat geschrieben:
24. Mär 2020

Mit dem Reichelt-Kleber .....
Den hab ich auch, ist n Sauzeug.... einmal falsch Positioniert, kriegste die Schei...e nicht mehr auseinander :banghead:

Wenn man alles direkt richtig macht, ist das Zeuch natürlich spitze :grin:
Bleibt gesund :oldtimer:
Dirk

...am Ende wird alles gut, nur davor ist meistens scheiße :?

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 1438
Registriert: 18. Aug 2015
Motorrad:: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Speed » 24. Mär 2020

Genau Dirk, der Kleber hätte in dem Bereich keine Schwierigkeiten mit der Haftung. Der Schaumstoff ist auch elastisch, d. h. du kannst an den Rundungen und Kanten etwas auf Zug arbeiten.

Ich werde berichten, ob es mit der Fuscherei ein gutes Ende genommen hat.

🙋
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 1098
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von hellacooper » 24. Mär 2020

Speed hat geschrieben:
24. Mär 2020
Aber sicher :wink:
Ah, Weicon! Die sitzen ja sogar hier bei mir im Ort. Gut zu wissen.
Danke!! :salute:
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 1438
Registriert: 18. Aug 2015
Motorrad:: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Ich hab schlechte Laune weil......

Beitrag von Speed » 28. Mär 2020

Hat sich was mit minimalinvasiv ⛑️😂.

Da der erste Gedanke bekanntlich immer der richtige ist, habe ich den Schaumstoff wieder abgezogen.

Der Schaumstoff ließ sich Stück für Stück ohne Beschädigung des darunter befindlichen Schaumstoffes abziehen. Dem 💩 UHU-Kleber sei Dank.

Wollte meinem Nachbarn und Polsterer meines Vertrauens nicht so einen Dreck vorsetzen.
Er macht sich die Arbeit, näht einen Sitzbezug nach meinen Wünschen und bekommt ggf. den Bezug nicht richtig angepasst. Sicherlich kann man immer einen gewissen Zug auf den Schaumstoff ausüben, aber so ist es mir doch lieber.

Die Klebereste habe ich mit Schleifpapier entfernt.

An den Reststücken habe ich aus Neugier mit Universalverdünnung gearbeitet, sozusagen als Materialprobe. Der Schaumstoff zeigte keine Veränderung :dontknow: .

Ich hatte damit gerechnet, daß der Verdünner den Schaumstoff angreift. Auch am nächsten Tag sah der Schaumstoff unverändert aus.

Nun warte ich auf den Kleber von Reichelt.

Und gelobe, nie wieder, weder aus Ungeduld noch im Vollrausch, von bewährten Dingen abzuweichen.

Man hätte schon fast einen eigenen Thread eröffnen können.😂😂😂

Grüße von der Nordseeküste

🙋
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows