forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

WITZECKE....

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
RDThorsten
Beiträge: 201
Registriert: 21. Mär 2013
Motorrad:: Ich fang mal an :-) : RD350 1WW, RD350 31K RZ350 1WY, TZR250 2MA, TDR250, TZ250 4DP, DT250MX, TDM900
Wohnort: Petersfehn 1
Kontaktdaten:

Re: WITZECKE....

Beitrag von RDThorsten » 9. Mai 2013

Im Flugzeug nach Amerika kommt eine Durchsage: "Wir befinden uns nun 3000 Meter über dem Atlantic."

Der Pilot vergisst nach der Durchsage das Mikro auszumachen und redet mit seinem Co-Piloten: "Jetzt einen heißen Kaffe und eine Frau, die mir einen bläst. Dann geht es mir richtig gut." Die Stewardess rennt zum Cockpit um den Piloten über den peinlichen Vorfall aufzuklären.

Da ruft ihr ein Passagier hinterher: "Sie haben den Kaffe vergessen!"





Die zehn deutlichsten Anzeichen, an denen Du einen dummen Polizisten erkennst:
10. Er bedroht Sie bei der Festnahme mit dem Funkgerät und spricht in die Pistole.
9. Er braucht Stunden, um eine Unfallstelle zu sichern, weil er die Absperrhütchen immer falschherum aufstellt.
8. Er versucht seit Jahren, den Niagara-Fall zu lösen.
7. Sein Motorrad hat Stützräder.
6. Als er sich im Theater Schillers "Räuber" ansieht, verhaftet er alle Schauspieler.
5. Das Verhör beginnt mit den Worten: "Wir kriegen Dich schon weich", dann dreht er sich die Schreibtischlampe ins Gesicht.
4. Er lässt sich Sie weiterfahren, nachdem er Ihre Personalien aufgenommen hat: Erika Mustermann, Musterstraße 1, 12345 Musterhausen.
3. Er versteht, dass Sie jetzt keine Lust zu blasen haben und gibt Ihnen den Alkoholtester mit nach Hause.
2. Zur Belohnung lässt er seinen Spürhund die gefundenen 6 Kilo Kokain fressen.
1. Er versucht ständig, sich im Polizeifunk ein Lied zu wünschen.
If it isn`t smokin it`s broken!

Winnecaferacer
Beiträge: 2621
Registriert: 20. Feb 2013
Motorrad:: honda CB 550 Four ,cafe racer Baujahr 1976 .
Wohnort: Stadtlohn

Re: WITZECKE....

Beitrag von Winnecaferacer » 9. Mai 2013

.daumen- :clap: .daumen-h1: :clap: h1:

Benutzeravatar
Bonnyfatius
Mitbegründer des Forums
Beiträge: 5085
Registriert: 28. Dez 2012
Motorrad:: 2008 Triumph Bonneville 50th
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: WITZECKE....

Beitrag von Bonnyfatius » 12. Mai 2013

Hervorragend :bulle: .daumen-h1:
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller

Gruß
Olli

Benutzeravatar
RDThorsten
Beiträge: 201
Registriert: 21. Mär 2013
Motorrad:: Ich fang mal an :-) : RD350 1WW, RD350 31K RZ350 1WY, TZR250 2MA, TDR250, TZ250 4DP, DT250MX, TDM900
Wohnort: Petersfehn 1
Kontaktdaten:

Re: WITZECKE....

Beitrag von RDThorsten » 12. Mai 2013

Nachschlach:

Ein Schweizer, ein Österreicher und ein Deutscher fahren Ballon. Plötzlich werden die Berge höher und sie müssen Ballast abwerfen um drüberzusteigen. Sie werfen alles raus, Rucksack, Proviant, sogar die Jacken und Schuhe.
Aber es reicht nicht. Einer ist zuviel an Bord. Der Deutsche und der Schweizer schauen sich kurz an und schon packen sie den Österreicher und wollen ihn rauswerfen. In letzter Sekunde erscheint ein Engel, der das sofort unterbindet: "Halt, was soll das, ihr könnt doch nicht einfach den Österreicher rauswerfen. Fairness muss sein! Wir machen das anders, ich stelle jedem eine Frage und wer sie falsch beantwortet, muss springen." Die drei sind einverstanden.
Der Engel stellt dem Schweizer die erste Frage: "Wie heißt der berühmte Luxusdampfer der 1912 gesunken ist?"
Blitzschnell antwortet er: "Titanic".
Gut, der Engel wendet sich zum Deutschen und fragt ihn: "Wie viele Leute sind dabei gestorben?" Der Deutsche: "1200".
Gut, die nächste Frage für den Österreicher : "Wie haben die 1200 geheißen?"






Eine Frau begleitet ihren Ehemann zum Arzt.

Nach dem Check-Up ruft der Arzt die Ehefrau allein in sein Zimmer und sagt:
"Ihr Ehemann ist in einer schrecklichen Verfassung, er leidet unter einer sehr schweren Krankheit, die mit Stress verbunden ist. Sie müssen meinen Anweisungen folgen, oder er wird sterben: Machen Sie ihm jeden Morgen ein nahrhaftes Frühstück. Zum Mittagessen geben Sie ihm ein gutes Essen, das er mit zur Arbeit nehmen kann und am Abend kochen Sie ihm ein wirklich wohlschmeckendes Abendessen. Nerven Sie ihn nicht mit Alltäglichem und mit Kleinigkeiten, die seinen Stress noch verschlimmern könnten. Besprechen Sie keine Probleme mit ihm. Versuchen Sie ihn zu entspannen und massieren Sie ihn häufig. Er soll vor allem viel Teamsport im Fernsehen ansehen und am wichtigsten, befriedigen Sie ihn komplett mehrmals die Woche sexuell. Wenn Sie das die nächsten zehn Monate tun, wird er wieder ganz gesund werden."

Auf dem Weg nach Hause fragt ihr Ehemann:
"Was hat der Arzt dir gesagt?"

"Du wirst sterben", antwortet die Frau....






Schaufenster einer Zoohandlung mit folgendem Schild:

Sex-Frösche für nur 20 Euro

Neugierig geworden tritt eine Blondine ein und bleibt vor einer Glasvitrine stehen, an der ein Plakat hängt: Sex-Frösche nur 20 Euro. Geld-zurück-Garantie. Mit Gebrauchsanleitung.
Die Blondine überzeugt sich links und rechts, dass niemand zusieht und flüstert dann dem Verkäufer zu, dass sie einen kaufen will.
Der Verkäufer packt einen Frosch vorsichtig ein und sagt: "Befolgen Sie einfach die Anleitung."

Die Blondine schnappt die Kiste und läuft schnurstracks nach Hause. Dort angekommen holt sie die Gebrauchsanleitung heraus und liest:

1) Duschen Sie.
2) Besprühen Sie sich mit wohlriechendem Parfum.
3) Ziehen Sie Ihre schönste Reizwäsche an.
4) Begeben Sie sich ins Bett und legen Sie den Frosch zwischen Ihre Beine.

Die Blondine befolgt alles und setzt zuletzt den Frosch an die besagte Stelle. Aber zu ihrer Überraschung passiert gar nichts.
Verärgert liest sie die Gebrauchsanleitung nochmals und entdeckt am unteren Ende ganz kleingedruckt den Hinweis:

Falls Sie Probleme oder Fragen haben, rufen Sie bitte sofort in
der Zoohandlung an .....

Die blonde Frau ruft dort an und der Verkäufer sagt, dass er heute bereits mehrere Beschwerden hatte, das Problem kennt und in fünf Minuten bei ihr sein wird.

Kurz darauf steht der Verkäufer bei ihr in der Wohnung, lässt sich den Hergang erzählen, bittet die Frau, sich wieder hinzulegen, nimmt vorsichtig den Frosch, schaut ihm tief in die Augen und sagt mit ernster und drohender Stimme:

"Hör gut zu , noch ein einziges Mal
zeige ich Dir, wie es geht .........."

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
If it isn`t smokin it`s broken!

Winnecaferacer
Beiträge: 2621
Registriert: 20. Feb 2013
Motorrad:: honda CB 550 Four ,cafe racer Baujahr 1976 .
Wohnort: Stadtlohn

Re: WITZECKE....

Beitrag von Winnecaferacer » 12. Mai 2013

Hallo RDThorsten die sind alle drei sau gut. .daumen-h1: :clap: .daumen-h1: :clap: .daumen-h1: :clap: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
harde
Beiträge: 615
Registriert: 16. Jan 2013
Motorrad:: Triumph
Kawa
NSU
Yamaha

Re: WITZECKE....

Beitrag von harde » 12. Mai 2013

....hab heute herrausgefunden, mein Vater hat mich jahrelang angelogen.
Er sagte immer: Die wo Abend`s feiern können, können auch morgens aufstehen und rechtzeitig zur Arbeit erscheinen.
...stimmt nicht.
... die wo Abend`s vögeln, können am nächsten Morgen auch nicht fliegen
Englische Motorräder verlieren kein Öl, ...sie markieren nur ihr Revier

W 650- nur Echt mit Königswelle

Benutzeravatar
linsner666
Beiträge: 508
Registriert: 15. Mär 2013
Motorrad:: Honda CB550 k3 1977
Honda CB360J ´78 (Baustelle)
1977 HD Ironhead
Kontaktdaten:

Re: WITZECKE....

Beitrag von linsner666 » 12. Mai 2013

:grinsen1: wer saufen kann , der kann auch ausschlafen!!

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2664
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: WITZECKE....

Beitrag von FEZE » 12. Mai 2013

Eine Frau und ein Mann lernen sich in der Disco kennen.
Sie flirten heftig miteinander und schon nach kurzer Zeit ist klar, dass die
beiden in der Kiste landen werden. Sie gehen zu ihm nach Hause und dort
geht's dann los. Nach den ersten wilden Umarmungen muss die Frau erst mal
ins Bad. Sie steht im Badezimmer und stellt fest, dass sie ihre Tage hat.
"[piep]" denkt sie "was mach ich denn jetzt?". Dann sagt sie sich aber:
"Ach, der merkt das eh nicht, der ist viel zu besoffen!" Sie geht zurück ins
Schlafzimmer und die beiden ziehen die ganze Nacht durch...

Am nächsten Tag wacht der Mann alleine in seinem Bett auf. Mit seinem
zentnerschweren Kopf kann er sich natürlich an die vergangene Nacht
überhaupt nicht mehr erinnern. Er weiß nur noch, dass er eine Frau mit nach
Hause genommen hat. Er schaut neben sich unter die Bettdecke und sieht eine
riesige Blutlache. "Verdammt, was hab ich letzte Nacht gemacht?"
Er steht auf und stürzt zu seinem Waffenschrank, kontrolliert sämtliche
Waffen und stellt erleichtert fest: "Puh, erschossen habe ich sie nicht!"
Danach rennt er in die Küche und kontrolliert den Messerblock. Die Messer
sind vollzählig und an keinem klebt Blut. Er atmet auf: "Erstochen habe ich
sie auch nicht!" Verstört stolpert er ins Bad, schaut in den Spiegel und
stellt entsetzt fest:
"Ach du Kacke, ich hab sie gefressen..."
Whoosenose?

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2664
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: WITZECKE....

Beitrag von FEZE » 12. Mai 2013

Kommt ein Ösi zum Arzt und fragt:
"Sie, Herr Dokter, wie kon i mi am besten gegen AIDS schützen?"

Der Arzt:
"Da benutzen Sie am Besten ein Kondom!"

"Dank scheh, Herr Dokter..."

Eine Woche später treffen sich beide in der Sauna. Der Ösi hat ein Kondom über. Sagt der Arzt:
"Entschuldigung, da haben wir uns wohl falsch verstanden. Sie müssen das Kondom nicht immer tragen."

"Ja gemma, gemma, gemma Herr Dokter, zum Bingeln und Büärschten nehm i es ohb..."
Whoosenose?

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2664
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: WITZECKE....

Beitrag von FEZE » 12. Mai 2013

Missverständnis!

Herr und Frau Müller konnten keine Kinder bekommen. Deshalb beschlossen sie, einen "Ersatzvater bzw. Ersatzerzeuger" zu bestellen, damit sie eine Familie gründen konnten.

Am Tag als der Ersatzvater erwartet wurde, küßte Herr Müller seine Frau zum Abschied und sagte: "Also ich gehe jetzt, der Ersatz-Mann müsste bald hier sein."

Es war eine halbe Stunde später, als zufällig ein Baby-Fotograf, der von Haus zu Haus zog, an der Tür klingelte, in der Hoffnung auf einen Auftrag.

"Guten Morgen," grüßte er, "ich komme um...." "Oh, Sie brauchen nichts zu erklären," schnitt Frau Müller ihm aufgeregt das Wort ab, " ich habe Sie bereits erwartet."

"Wirklich", staunte der Fotograf," das ist ja großartig! Wussten Sie, dass Babys meine Spezialität sind?"

"Nun, das hatten mein Mann und ich erhofft. Bitte kommen Sie herein und nehmen Sie Platz."

Nach einer Weile fragte sie errötend: "Naja, wo sollen wir denn anfangen?"

"Überlassen Sie ruhig alles mir. Ich versuche es gewöhnlich zweimal in der Badewanne, einmal auf der Couch und vielleicht ein paar Mal auf dem Bett. Manchmal ist es auch auf dem Wohnzimmerteppich sehr reizvoll. Man kann sich dort nämlich so wunderbar ausbreiten."

"Badewanne, Wohnzimmerteppich ... ? Kein Wunder, dass es bei Klaus und mir nie geklappt hat."

"Nun ja, Frau Müller, niemand von uns kann jedes Mal einen Erfolg garantieren. Aber wenn wir verschiedene Positionen ausprobieren und ich aus 6 oder 7 Winkeln schieße, dann bin ich überzeugt, dass sie von dem Ergebnis entzückt sein werden."

"Du meine Güte, das ist eine Menge!" keuchte Frau Müller.

"Sehen Sie Frau Müller, in meiner Branche sollte sich ein Mann immer Zeit nehmen. Ich könnte in 5 Minuten `rein und`raus sein, aber dann wären Sie mit Sicherheit enttäuscht."

"Das wusste ich nicht", sagte Frau Müller leise.

Darauf öffnete der Fotograf seine Aktentasche und zog eine Mappe mit Baby-Fotos heraus. "Diese habe ich oben in einem Bus gemacht", erklärte er.

"Oh, mein Gott!" rief Frau Müller und griff an ihre Kehle.

"Und diese Zwillinge hier, gerieten wider Erwarten ganz toll - wenn Sie bedenken, wie schwierig es war, mit deren Mutter zu arbeiten !"

"Sie war schwierig ?" fragte Frau Müller.

"Ich fürchte ja, schließlich musste ich sie in den Park bringen, um diesen Auftrag ordentlich zu erledigen. Die Leute standen in Vierer und Fünferreihen, um einen Blick zu erhaschen."

"Vierer- und Fünferreihen?" japste Frau Müller, die Augen vor Erstaunen weit aufgerissen.

"Ja natürlich, und das für mehr als 3 Stunden. Die Mutter schrie und zeterte herum - ich konnte mich kaum konzentrieren. Und als es zu dämmern begann, musste ich mich mit meinen Schüssen beeilen. Als aber auch noch die Eichhörnchen an meinem Equipment knabberten, musste ich eiligst alles einpacken."

Frau Müller lehnte sich nach vorne: "Sie meinen sie kauten an Ihrem, . . .ehm . . Equipment ??????"

"Ja, Frau Müller, das stimmt. - Nun, wenn Sie bereit sind, will ich mein Dreibein aufstellen und wir können sofort mit der Arbeit beginnen."

"Dreibein ???" -

"Natürlich Frau Müller, ich benutze ein Dreibein, um mein Gerät darauf zu platzieren. Es ist viel zu schwer um es länger in der Hand zu halten."

Daraufhin fiel Frau Müller in Ohnmacht . . .....!!!!
Whoosenose?

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows