Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4658
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von sven1 » 19. Jul 2019

...ich hatte mal einen Wasserkocher im Porsche Design (geschenkt bekommen weil er bei dem Schenkenden nicht mehr in die Küche passte).
Nach dem zweiten Versuch Wasser unfallfrei in eine Öffnung zu gießen, die kleiner als das Waschbecken ist, endete er als Wichtelgeschenk.
Manchmal geht es halt nur um Aussehen (oder darum was möglich ist) und nicht um die alltägliche Einsetzbarkeit, ist wie im echten Leben :wink:

zwinkernde Grüße

Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

lutenent
Beiträge: 82
Registriert: 22. Jan 2017
Motorrad:: Joghurtbecher, Yamaha MT01, CB 750 SF

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von lutenent » 19. Jul 2019

Wir hatten mal eine Kaffeemaschine von Porsche, der trauere ich nach vielen Jahren im Dienst heute noch nach.
Ich schließe mich Tomster an, was hier teilweise als Kritik abgelassen wird, grenzt an Intoleranz (weil wie gesagt es auch oft eine "Produktgruppe" trifft, die das nicht nur zum Fahren, sondern auch zum "mal sehen was geht" macht - nicht eder Protoyp schafft es halt in die Serie ;)).
Ich hoffe, diejenigen können dann auch mit Kritik umgehen, wenn es sie selber trifft, im "Real-Life" ist das meistens nämlich nicht so.
Viele Grüße
Mannie

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6549
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von MichaelZ750Twin » 19. Jul 2019

jokotr hat geschrieben:
19. Jul 2019
@ Michael: noch schlimmer wäre davon zu träumen, es haben zu wollen...……………………..S.
Hi Sepp,
you made my day !
:lachen1: :lachen1: :lachen1:
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9471
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von grumbern » 19. Jul 2019

Es ist ja alles gut, wenn jemand ein Showbike baut. Warum nicht? Schauen was geht, auch ok. Aber passen sollte das schon irgendwie und das tut es bei diesem Beispiel nicht. Bei Hookie war der Preis für ein nicht sonderlich gut fahrbares und wenig inovatives Fahrzeug (im Sinne eines Custom-Bikes) gewesen, hier eben das zusammengewürfelte Design, das einfach nicht stimmig ist. Das hat m.E. wenig mit Intoleranz zu tun, sondern einfach damit, dass gewisse Ansprüche nicht erfüllt werden.
Bei einem Privatschrauber, der das für sich macht ist das auch erst mal egal - sobald er das dann aber verkauft, sieht es nahezu genauso aus ;)

Davon abgesehen: Muss man denn mittlerweile alles tolerieren, oder gar akzeptieren? Ist man ein schlechter Mensch, nur weil man seine Meinung sagt? Ich denke nicht! Ich komme ja auch klar damit, dass Dir das Ding gefällt ;)

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2123
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von Tomster » 19. Jul 2019

Natürlich muss und soll nicht alles gefallen, Andreas.
Man soll das auch laut sagen können und dazu stehen. Bin ich bei dir.

Aber der Ton macht die Musik. Und auch du schreibst deine „Kritiken“ (oder besser Verisse) immer so, als dass es keine Diskussion darüber geben könnte.
„Das passt nicht“, „Das macht keinen Sinn“, Das sieht nicht aus“, ......
Hey, alles deine Meinung und kein Faktotum. Lass doch Raum für Diskussionen.
Deine Meinung wird hier gerne gehört, aber lass auch andere gelten.

Bis dahin :prost:
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1910
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von Ratz » 19. Jul 2019

Ich glaub ja eher das genau diese ewigen Diskussionen und das "Hauptsache ihm gefällt's" kontra produktiv sind.

Ein Kackfass bleibt ein Kachfass auch wenn es mit Prielblumenaufkleber verziehrt worden ist. Und da muß man nicht immer alles tollerieren.

Mir sind jedenfalls Leute lieber die ihre eigene Meinung haben und auch dazu stehen.
....He`s got one hand on the throttle...the other on the break....

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2123
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von Tomster » 19. Jul 2019

Habe ich was anderes geschrieben? :dontknow:

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 665
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von TortugaINC » 19. Jul 2019

Ich seh es wie Tom. Insgesamt wurde bei dem Umbau schon ziemlich viel Arbeit investiert und viele Details ganz gut umgesetzt. So zu tun, als wäre das der letzte Müll nur weil einem das Gesamtkonzept nicht gefällt kann ich nicht nachvollziehen. Aber gut, letztens Endes ist das ein Caferacer Forum und kein Customizer-Forum- und selbst beim Caferacer ist der Toleranzbereich teilweise recht eng geschnitten.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15817
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von f104wart » 19. Jul 2019

Ratz hat geschrieben:
19. Jul 2019
Ich glaub ja eher das genau diese ewigen Diskussionen und das "Hauptsache ihm gefällt's" kontra produktiv sind.

Ein Kackfass bleibt ein Kachfass auch wenn es mit Prielblumenaufkleber verziehrt worden ist. Und da muß man nicht immer alles tollerieren.

Mir sind jedenfalls Leute lieber die ihre eigene Meinung haben und auch dazu stehen.
.daumen-h1: :clap: :prost:


...Nicht mein Stil, aber recht nette und interessante Details.

Ich könnte es sogar tollerieren, wenn es nicht Cafe Racer genannt worden wäre. :stupid:

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9471
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Sammelthema: Treibgut aus der Bucht (Ebay, Mobile usw.)

Beitrag von grumbern » 19. Jul 2019

Na klar ist das meine Meinung! Was auch sonst? Ich kann ja schlecht die meinung aller bilden! :D
Da das eigentlich klar sein sollte, schreibe ich eben nicht vor alles: "Meine Meinung ist..."

Dass ich mich da sehr kurz fasse liegt daran, dass ich da relativ viel sehe, was nicht zusammen passt und ein komplett anderes Motorrad heraus käme, wenn ich das aufzählen würde. Das beginnt bei der Formensprache und hört bei den sinnlosen Details auf. Die Riemen wären ziehmich cool, wenn sie die (geteilte?!) Verkleidung halten würden - dann wäre das ein absolutes "top". So aber ist es irgendwie affig. Der Tank und das Schutzblech hinten fallen völlig aus der Linie und fügen sich nicht schön ins Konzept ein. Da hätte man bei der Formensprache des Rests anknüpfen sollen.
Klar, jeder kann dann sagen, man wollte den Stilbruch bewusst so, aber deswegen ist es trotzdem unharmonisch. Handwerklich super, farblich klasse, aber gesamt einfach nicht stimmig.

So, das war MEINE etwas umfassendere Meinung ;)
Gruß,
Andreas

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows