neuer 650er Enfield Twin

Alles rund um Rockers & Bikes und die wirklich wichtigen Dinge im Leben.
mzmann
Beiträge: 109
Registriert: 9. Feb 2017
Motorrad:: Schwarz

Re: neuer 650er Enfield Twin

Beitrag von mzmann » 13. Nov 2017

Der Twin nutzt halt hoffentlich die größere Fläche der Kolben für die vielen kleinen leichteren Ventile :respekt: .
Leider fehlt immer noch eine Nockenwelle im neuen Motor :o

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7561
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: neuer 650er Enfield Twin

Beitrag von grumbern » 13. Nov 2017

Dirk, schön mal wieder von Dir zu hören, hast Dich ganz schön rar gemacht! Mein Besuch bei Dir rückt immer näher, mit etwas Glück bezüglich des Wetters kann ich demnächst noch mal mit der Chief auf die Gasse und "live" testen.

Was die Interceptor angeht, bin ich vielleicht auch mit etwas zu hohen Erwartungen an das Thema heran gegangen. Farblich finde ich sie sogar gelungen, aber von den Formen her, ist sie einfach, naja, langweilig. Da fehlt mir der Schwung, das besondere. Könnte jetzt auch eine Kawa, Suzuki, Triumph, was auch immer sein. Dazu das Fehlen des Langhubers und das recht mickrige Hubraumupdate, das zur alten Interceptor ja absolut ein Downgrade ist (auch bezüglich Drehmoment und Leistung).

Die Continental gefällt mir da wie gesagt schon besser, abgesehen vom zu hohen Lenker.

Der Motor gefiel mir bei der 535 auch deutlich besser, so wirkt er rechts wie ein Ei und links sehr zerklüftet und irgendwie "künstlich".

Was sie wirklich kann, wird sich aber noch zeigen.

@mzmann: Die alte hatte zwei :grinsen1:

mzmann
Beiträge: 109
Registriert: 9. Feb 2017
Motorrad:: Schwarz

Re: neuer 650er Enfield Twin

Beitrag von mzmann » 13. Nov 2017

2+2 ja dessen war ich mir beim Schreiben Bewusst.
Bei der kleinen Drehzahl hätte auch noch die 2 gereicht.
Hoffentöich gibet es ne geschmiedete Kurbelwelle und jeweils Ansaug und Abgsstrom getrennt für jeden Zylinder.
Die old englische KFZ Steuer hatte ja keinen Einfluß aud die Auslegung des neueren Motors.
Ich Hoffe ja auch was fertigeres als Basis für einen Umbau zu Finden .

mzmann
Beiträge: 109
Registriert: 9. Feb 2017
Motorrad:: Schwarz

Re: neuer 650er Enfield Twin

Beitrag von mzmann » 12. Dez 2017

Das Ei war Früher mal auf der anderen Seite -also jetzt Spiegelei :unbekannt:
Der kurze Hub stört mich nicht wirklich , aber die fehlende Nockenwelle .
Haben die Contineantal und Interceptor nun den gleichen Rahmen ???

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows