MotoGP 2019 auf ServusTV

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
MikeRider
Beiträge: 225
Registriert: 23. Feb 2014
Motorrad:: Kawasaki Z 650 Bj. 79
Aprilia RSV Mille
GSXR 750 Race
Wohnort: Bayern

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von MikeRider » 10. Mär 2019

Also die Kommentatoren bei ServusTV sind doch spitze. Im Vergleich zu Eurosport waren die Interviews zwischen Tür und Angel eingeplant, bei ServusTV ist die Organisation besser.
Was mich aber stört ist kein FP1 und FP2. Und bis jetzt lässt die Mediathek zu wünschen übrig.

Aber jetzt mal das Wichtigste. Was ist mit VR46 los?
mit fahrenden Grüßen

Mike

Benutzeravatar
Linde
Beiträge: 335
Registriert: 9. Jul 2015
Motorrad:: Yamaha XJR 1300 BJ.05
Suzuki GS 450 T BJ.82
Simson AWO S - Gespann BJ.60
MZ RT 125/3 BJ.60
und noch bissel was ... ;-)
Wohnort: Südraum Leipzig

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von Linde » 10. Mär 2019

MikeRider hat geschrieben:
10. Mär 2019
... jetzt mal das Wichtigste. Was ist mit VR46 los?
DAS frage ich mich auch ... die Mühle vom Teamkollegen geht wie die Sau und Vale ... ??? Bild Bild
mal sehen, was er zum Rennen (von Platz 14 ! ) abliefert ... Bild
Gruß Linde

"Kein Platz mehr für Arschlöcher in meinem Leben". H. Lichter

mein Suzuki GS450 - Caferacer - Projekt:
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic ... 78&t=11390

Benutzeravatar
bikebomber
Beiträge: 246
Registriert: 3. Mai 2016
Motorrad:: ...verschiedene
Wohnort: Leimen www.die-beschriftungsfabrik.de
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von bikebomber » 10. Mär 2019

Zum Glück ist dieses Geldgierige, mit schlechten Kommentatoren ausgestattete und schlecht übertragende Eurosport
aus dem Rennen... :jump: :jump: :jump:
Nachdem ich gestern voller Erwartung das MotoGP Training auf ServusTV gesehen habe, bin ich vollends begeistert.
Sehr gute Moderatoren und der Alex ist auch wieder dabei - für mich eine Koryphäe.
Lorenzo hat ja wieder 3 mal die Honda versenkt, von mir aus kann er ganz gehen. Ich mag ihn nicht und für mich
ist er ein Egoist und Unfair-Player. Marc ist für mich ein absoluter Top Fahrer, dem so schnell keiner das Wasser reichen
kann. Und da ich absoluter Yamaha Fan bin, finde ich es super dass Vinales die Pole hat und dass ein Deutscher in der
Moto2 ebenfalls auf der Pole steht - finde ich Mega.
Rossi wird sich wohl erst noch mit seiner M1 "anfreunden" müssen, aber ich ziehe den Hut vor ihm. In seinem Alter
sind andere schon in Rennfahrerrente.

Aber...., egal wie wer in der MotoGP fährt, der Schlechteste fährt immer noch 1000x besser als unsereins und wir sollten diesen
Athleten auf PS-Raketen dankbar sein, dass sie uns so eine gute Show ins Wohnzimmer bringen.

Viel Spaß beim schauen heute....

Ralf (bikebomber)
Erst sehen was sich machen läßt, dann machen was sich sehen läßt.

Benutzeravatar
Konski
Beiträge: 539
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ****
Yamaha FZ 750 1fn **

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von Konski » 10. Mär 2019

Für mich immer wieder erstaunlich, dass Vale phasenweise mit den Besten mithalten kann aber andererseits sich (wahrscheinlich) abstimmungsmäßig gnadenlos verrennt oder bei schwierigen Bedingungen (zb Flag-to-Flag) todsicher die falschen Entscheidungen trifft - und das bei seiner Erfahrung!?!
Ich bin zwar primär ein Fan spannender Rennen und kein Personen-Verehrer aber mein persönlicher Favorit ist Lorenzo. Egoist und unfair? Was sind dann Marquez und Rossi? Die haben ihre Titel bestimmt nicht als Pistenkumpel und oberste Regelhüter eingefahren. Lorenzo kein Teamplayer? Guckt doch lieber F-Öde, wenn ihr ferngesteuerte PR-Piloten sehen wollt - da darf auch mal ein ewiger Zweiter wie Rosberg Meister werden, weil's ins Marketingkonzept paßt.
Für den lieben Dovi und Rossi gibt's nur eine Methode sich den Titel zu "verdienen", einfach MM öfter besiegen, denn für Fan-Likes gibt's zum Glück keine Punkte.
In diesem Sinne auf eine garantiert spannende Saison!
K.

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 636
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von Mopedjupp » 10. Mär 2019

Hallo René

Vielleicht bin ich dazu schon zu Alt, :oldtimer: aber wer oder was ist DAZN? :)


@Ralf: Ich mag Lorenzo auch nicht,habe gestern schon geschrieben das er meiner Meinung nach gegen Marquez keine Change hat.
Und er die Fehler die er macht oft bei anderen sucht.
Haben wir gestern ja mal wieder deutlich gesehen als er sich zum letzten Mal (wie oft war es überhaupt) auf die Seite gelegt hatte zeigte er in Richtung Himmel!
Na was war passiert hab ich mir gedacht,ist jetzt der Liebe Gott schuld oder wie!
Die Kommentatoren haben aufgelöst,er (Lorenzo) hatte sich wohl im Vorfeld über die Strecken Bedingungen beschwert.
Ist nur komisch,das damit fast alle anderen klarkommen.

Ach ja und Vale da bin ich mir sicher kommt noch,wenn nicht heute dann aber bei den nächsten Rennen! :grin:

Viel Spass beim gucken!

Gruß
Reinhold
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
Saffenbuckel
Beiträge: 72
Registriert: 9. Aug 2018
Motorrad:: Yamaha, XV750SE, 1981
Moto Guzzi, Sport 1100 (KE), 1995

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von Saffenbuckel » 10. Mär 2019

Ich bin sehr gespannt, vor allem wie die in meinen Augen unfassbar schnellen Neulinge in der MotoGP sich im Rennen machen. Ich hoffe da brennt keinem die Sicherung durch.
Viele Grüße aus dem Bergischen

Stefan

Benutzeravatar
Saffenbuckel
Beiträge: 72
Registriert: 9. Aug 2018
Motorrad:: Yamaha, XV750SE, 1981
Moto Guzzi, Sport 1100 (KE), 1995

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von Saffenbuckel » 10. Mär 2019

Lorenzo ist eine Maschine. Er fährt so präzise auf den mm genau, dass er weit entfernte Fixpunkte braucht. Die gibt es aber in der Nacht nicht. Hinter dem Flutlicht ist aus Sicht der Fahrer alles Schwarz! Für mich faszinierend, wie schnell Lorenzo ohne einen einzigen Wackler ist, wenn alle seine Parameter passen. Für ihn ist wahrscheinlich das schlimmste, dass er nicht alleine die Rennen fahren darf ;-)

Ich freue mich auf heute Abend und bin gespannt wie VR46 in das Rennen findet.
Viele Grüße aus dem Bergischen

Stefan

Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 6949
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von theTon~ » 10. Mär 2019

Mopedjupp hat geschrieben:
10. Mär 2019
Hallo René
Vielleicht bin ich dazu schon zu Alt, :oldtimer: aber wer oder was ist DAZN? :)
Was`n DAZN ?
DAZN (ausgesprochen „da-souhn“ (englisch: „Da Zone“)) ist ein kostenpflichter Sport-Streamingdienst (9,99 EUR/mtl.). Du kannst via internetfähigem Smart-TV, PC, Konsole, Tablet und Smartphone schauen. Alle möglichen Sportarten kannst Du dort live oder aber zu jeder Zeit On-Demand (auf Abruf) schauen. Gerade auch für Fußballfans sowie Box oder MMA Fans haben die national und international extrem viel zu bieten. Ab diesem Jahr auch die MotoGP. Weitere Infos unter: https://watch.dazn.com/de-DE/sports/

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 636
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von Mopedjupp » 10. Mär 2019

Danke René

Hatte mir schon gedacht das es ein Art Bezahl Fernsehen ist,den Sender kannte ich aber noch nicht. Danke!
:prost:
Gruß
Reinhold
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2304
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: MotoGP 2019 auf ServusTV

Beitrag von FEZE » 10. Mär 2019

VR46 ist definitiv ein Sonntagsfahrer :P
Whoosenose?

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows