forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Renntransporter Projekt(e)

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Karsten
Beiträge: 328
Registriert: 8. Feb 2015
Motorrad:: Guzzi V65
MZ Skorpion
Ducati 900 SS i.E.
Wohnort: Soest

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von Karsten » 23. Dez 2019

Türen hinten an Wohnwägen sind Mangelware
Ja, darum haben wir uns vor 5 Jahrenden Knaus Deseo Transport geholt (ausdrücklich nicht die aktuelle Version, die ist doof). Der hat eine breite Heckklappe, die passende Zuladung (550 oder 850 kg), Auffahrrampe mit Verstauung unterm Hänger. Es passen problemlos 2 Mopeds nebeneinander rein, Zurrösen sind im Boden.
Die WoWas werden aber teuer gehandelt.

https://www.google.com/imgres?imgurl=ht ... mrc&uact=8

Benutzeravatar
juwi
Beiträge: 96
Registriert: 20. Jun 2019
Motorrad:: SR500, MT07

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von juwi » 24. Dez 2019

Hühnerstiege..... das ist ne leichte Alurampe und ausreichend breit für die kleine Karre die da rauf soll. Der Deseo ist ne schöne Alternative, wurde auf der Caravan vor vielen Jahren von einem anderen Hersteller aus der Gruppe vorgestellt. Wurde aber soweit ich weiss nie hergestellt und tauchte dann irgendwann als Deseo auf.
Gruss Uwe

Benutzeravatar
Ferenki
Beiträge: 67
Registriert: 16. Okt 2019
Motorrad:: Honda NS400R
Yamaha RD200
MZ ES 175/1
Vespa....

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von Ferenki » 24. Dez 2019

Habe einen alten Sprinter (L2H2). Sprich Stehhöhe und ca. 540 cm lang. Den bekommt man noch auf jeden PKW Parkplatz gedrückt.
Umgebaut als Universaltransporter mit 4 Sitzplätzen, Sitzgruppe, Kocher, Spüle, Kühlschrank, Toilette.........
Wenn kleine Mopeds drin sind, kann man über diesen noch schlafen. Beim Transport von großen Mopeds (z.B. Kawa Z1) muss das Bett abgebaut werden, was aber keine 5 Minuten dauert. Volle Ladebreite zwischen den Radkästen, also mind. 2 große Mopeds sind möglich.
Zurrösen werden in den Gewinden der Sitzbankaufnahmen verschraubt.
Kleine Roller stelle ich Rückwärts rein, damit das vordere Bett auf "unterer Stufe" bleiben kann. Bringt mehr Komfort während der Reise.

Hier ein paar Bilder:
Roller_im_Heck.jpg
Urlaubstrimm_.jpg
Wer mehr über meinen Transporten wissen will findet das hier: https://forum.camper-bauen.de/viewtopic.php?f=13&t=134

Gruß Frank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Geschwindigkeit hat gestimmt, nur die Kurve war zu eng.

Mein Low Budget RD350 Projekt https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 86&t=25608

sirguzzi
Beiträge: 10
Registriert: 5. Mär 2018
Motorrad:: Guzzi

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von sirguzzi » 31. Dez 2019

juwi hat geschrieben:
22. Dez 2019
@ sirguzzi
Das sieht doch schon recht brauchbar aus, deine Haltekonstruktion würde ich noch verkleiden und einen
"Schrank" draus bauen.
Ist inzwischen geschehen, Klappstühle und -tisch wollen ja verstaut werden...
Ratz hat geschrieben:
22. Dez 2019
@sirguzzi
Das Bettchen hat schon was. Aber warum hast du das auf die rechte Seite gebaut und somit den Aufklappmechanismus in Kauf genommen? Warum nicht auf der linken Seite?
Höhe ist leider H1, bei H2 wäre das auch meine Lösung gewesen.
Und so kann links die volle Länge mit nach oben öffnenden Staukästen genutzt werden, die komplette Wand ist auch noch frei für Regale.
Schließlich geht ja über 1t Zuladung... :wink:

Gruß, Thorsten

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 51
Registriert: 27. Dez 2019
Motorrad:: 10-12 sr500 von 78 bis 86, 2trx aus den 90'ern usw.

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von fpg » 31. Dez 2019

moin,

... t4... leistungsschwach, verbrauchsstark ;-) 2,4l fünfender schiffsdiesel mit feurigen 79ps ... lang und hoch. meine wanderdüne. ex rk-ktw in hamburg mitte... hat wohl mehr nutten und junkies transportiert als in niedersaxxen frei rumlaufen ;-)
wanderdüne1.jpg
masse_lang&hoch.jpg
krk2010_camp1.jpg
eine koch/abwaschkiste und ein fest montiertes alu-feldbett (klappbar) sind die minimale womwo-ausstattung. keder für vorzelt (aktuell ein klappzelt) oder sonnenschutz. zweite batterie für licht und entertainment.

es passen 3 mopeds... hier zwei strassen-sr und der renner (insel krk)... hatten aber schon eine trx, eine 1100 duc und den renner dabei ;-)
plus ersatzteile für den renner (motor usw.). der bus hat 1000kg zuladung. das passt gut !!


der fpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....planung ersetzt den zufall durch den irrtum...

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7037
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von MichaelZ750Twin » 25. Feb 2020

Nils hat sich wunderbar um unsere Transe gekümmert und auch der Innenausbau ist vorerst abgeschlossen.
Der Dachhimmel im Ladebereich wurde entfernt und durch selbstklebendes, schwarzes Armaflex ersetzt.
Das verschafft die für uns entscheidenden paar Zentimeter mehr Stehhöhe.
Die Innenbeleuchtung ist über Kippschalter zu bedienen, damit werden zwei Lichtreihen "Arbeitslicht" sowie eine bunte LED-Lichterkette geschaltet.

Anhängerkupplung ist auch dran und nach ein paar Rückschlägen funktionieren jetzt wieder alle Blinker.
Kurzzeitiger Falschkontakt beim Verkabeln der AHK hat einen Fehler hervorgerufen, der erst durch Reset des Fehlerspeichers beseitigt werden konnte und die Blinker spontan wieder funktionierten. Was für ein fortschrittlicher Mist !

Jetzt muss die Transe uns erst beim Umzug helfen, bevor es zu Ostern erstmalig damit zum Spreewaldring geht.
Transe Innenbeleuchtung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Bambi
Beiträge: 6280
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von Bambi » 25. Feb 2020

Hallo Michael,
den Dachhimmel können wir drin lassen, ich spüre ihn beim aufrechten Stehen gerade so eben an den Haaren … :lachen1: Ansonsten empfinde ich den Himmel eigentlich als recht angenehm, dämpft er die Regengeräusche doch recht gut wenn man im Bus schläft. Aber wie gesagt, für uns recht die Höhe halt.
Was für eine Hängerkupplung habt Ihr angebaut und wie verträgt sich diese mit der Rampe?
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

janhoffmann88
Beiträge: 187
Registriert: 5. Mai 2019
Motorrad:: -> CBR 600 PC35
-> CB1000R SC 60
-> XS 400 A2A (aktuelles Projekt)

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von janhoffmann88 » 25. Feb 2020

Das wird mein Basis Fahrzeug
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5499
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von sven1 » 25. Feb 2020

Bambi hat geschrieben:
25. Feb 2020
Hallo Michael,
den Dachhimmel können wir drin lassen, ich spüre ihn beim aufrechten Stehen gerade so eben an den Haaren … :lachen1:
Schöne Grüße, Bambi

...ooh...
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7037
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Renntransporter Projekt(e)

Beitrag von MichaelZ750Twin » 25. Feb 2020

Hi Bambi,
wir haben die günstigste, starre AHK vom Rameder www.kupplung.de gekauft, irgendwas um 250,- Euro komplett mit Elektrosatz und ABE.
Die Montageplatte bietet zwei Positionen für den Haken, in der oberen wird ein Hänger gerader gehalten und die Rampe klappt ganz normal runter, ohne mit der AHK zu kollidieren.

Hi Sven,
auch wenn du dich bücken musst, wo Bambi und ich noch stehen können, es hilft nix, mit Glatze schleifen keine Haare an der Decke ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows