forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Huber-Verlag in Insolvenz...

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
AceofSpades
Beiträge: 556
Registriert: 6. Mär 2016
Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von AceofSpades »

Hmmmm, deutsches Sprach ist schweres Sprach... nicht wahr? :roll:

Mich wundert es eigentlich nicht, das es hier einige wundert, das der Briefkasten leer ist :mrgreen:

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2432
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von BerndM »

Die Briefträger/-innen die mir die custombike pünktlich in den Briefkasten geschoben haben waren unserer Sprache mächtig.
An den Boten kann es nicht gelegen haben.

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7138
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von Bambi »

Sorry,
vielleicht liegt es daran, daß vorherige Erklärungen (auch meinerseits) zur Situation der CUSTOMBIKE nicht gelesen wurden. Man mag ja Facebook ablehnen und nicht nutzen. Das bedeutet aber nicht, daß jede von dort bezogene und geteilte Information nichts taugt. Denn aktuell hat das Redaktions-Team keinen anderen Weg um seine Leser zu informieren. Ich denke, daß selbst eine kleine briefliche Info an die Abonnenten finanziell nicht zu stemmen wäre. Die Mädels und Jungs bekommen derzeit Geld vom Arbeitsamt (hoffentlich)!
Noch einmal ganz deutlich: Der Huber-Verlag ist insolvent, also kommt von dort auch trotz bestehendem Abo keine CUSTOMBIKE mehr! Das Redaktions-Team arbeitet mit viel Engagement und bereits einiger Unterstützung von langjährigen Lesern und Anzeigenkunden an einer Wiederauferstehung. In Kürze soll ein Crowd-Funding Konzept vorgestellt werden.
Schöne Grüße in die Nacht, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
ducmann65
Beiträge: 177
Registriert: 29. Jul 2014
Motorrad:: Ducati 916 BP; Ducati 600 SS
Kawasaki Zephyr 750; Kawasaki ZXR 750 RR
Honda CR 250; Yamaha TT 600 Belgarda SM
KTM 990 Adventure

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von ducmann65 »

AceofSpades hat geschrieben: 23. Jul 2020 Hmmmm, deutsches Sprach ist schweres Sprach... nicht wahr? :roll:

Mich wundert es eigentlich nicht, das es hier einige wundert, das der Briefkasten leer ist :mrgreen:
Du bist einer von den Intelligenten hier ...
„Wissen ist Macht. Nicht's wissen macht auch nicht's“

Benutzeravatar
RC42
Beiträge: 91
Registriert: 27. Jul 2019
Motorrad:: Honda CB Seven Fifty Bj. 92
Honda VTR 1000 SP1 Bj. 2001
Honda CB 900 F Hornet Bj. 2002
(2x S 51 B 1-4 + KR 51/1 K)
Wohnort: Rostock

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von RC42 »

AceofSpades hat geschrieben: 23. Jul 2020 Hmmmm, deutsches Sprach ist schweres Sprach... nicht wahr? :roll:

Mich wundert es eigentlich nicht, das es hier einige wundert, das der Briefkasten leer ist :mrgreen:
Mich wundert, dass(!) du "das" und "dass" nicht richtig einsetzen kannst. Da war mal irgendwas mit nem Glashaus..
Hannes!

"Sie fahren Motorrad?"
Nein, ich sammle Insekten.

AceofSpades
Beiträge: 556
Registriert: 6. Mär 2016
Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von AceofSpades »

:lachen1: :lachen1: :lachen1:

Wie erwartet, typisch :rockout:

Viel wichtiges Gelaber um Nonsens, anstatt einfach mal die Augen aufzumachen :mrgreen:

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1701
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von beast666 »

Bambi hat geschrieben: 24. Jul 2020 Sorry,
vielleicht liegt es daran, daß vorherige Erklärungen (auch meinerseits) zur Situation der CUSTOMBIKE nicht gelesen wurden. Man mag ja Facebook ablehnen und nicht nutzen. Das bedeutet aber nicht, daß jede von dort bezogene und geteilte Information nichts taugt. Denn aktuell hat das Redaktions-Team keinen anderen Weg um seine Leser zu informieren. Ich denke, daß selbst eine kleine briefliche Info an die Abonnenten finanziell nicht zu stemmen wäre. Die Mädels und Jungs bekommen derzeit Geld vom Arbeitsamt (hoffentlich)!
Noch einmal ganz deutlich: Der Huber-Verlag ist insolvent, also kommt von dort auch trotz bestehendem Abo keine CUSTOMBIKE mehr! Das Redaktions-Team arbeitet mit viel Engagement und bereits einiger Unterstützung von langjährigen Lesern und Anzeigenkunden an einer Wiederauferstehung. In Kürze soll ein Crowd-Funding Konzept vorgestellt werden.
Schöne Grüße in die Nacht, Bambi
Ich fine die Aktion SUPER und freue mich vor allem darüber das die Jungs und Mädels nicht einfach aufgeben!

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7138
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von Bambi »

Das sehe ich genauso, Heiko!
Der Inhalt trifft zwar oft nicht meinen Motorrad-Geschmack, aber Ideen und Anregungen kann man sich immer holen.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 1274
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von hellacooper »

AceofSpades hat geschrieben: 24. Jul 2020 :lachen1: :lachen1: :lachen1:

Wie erwartet, typisch :rockout:

Viel wichtiges Gelaber um Nonsens, anstatt einfach mal die Augen aufzumachen :mrgreen:
Hast Du uns eigentlich irgendetwas Sinnvolles mitzuteilen, oder willst Du nur dummes Zeug verbreiten?

Wenn Dich persönlich etwas stört, dann schreibe es, und stelle nicht ewig so einen kryptischen Quatsch hier ein.

Es nervt!

Grüße

André
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1701
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Huber-Verlag in Insolvenz...

Beitrag von beast666 »

Ja genau Bambi, so ist das!
Ich bin ja auch kein Chopper Fahrer aber hatte letztes Jahr meine Mopeten auf der Messe und in der Folge auch Guido und Carsten kennen lernen dürfen, mit dem Resultat eines aus meiner Sicht witzigem Artikel!

Du Jungs sind/waren mit ganzem Herzen bei der Sache und somit wünsche ich das beste! Drücke die Daumen für einen Neustart und bin gespannter Zuversicht das, dass klappt!

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows