forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Motorräder ausgrenzen

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Online
Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von obelix » 13. Feb 2020

hgh hat geschrieben:
13. Feb 2020
Und unser Obelix im verletzten Beitrag ist ja ein gutes Beispiel wie in diesen Fällen übertrieben wird.
Leider war da nix übertrieben. Wenn 6m am Gartenzaun entfernt die Moppeds mit voll gezogenem Gasseil vorbeiballern, findet das niemand mehr witzig, glaub mir. Oder bei mir zu Hause, da sinds bis zur Strasse grad mal 5 Meter Luftlinie. Du hast da definitiv keine Ruhe mehr am Wochenende. An beiden Orten aus meinem Beispiel herrscht ne Menge Verkehr, wir sind z.B. ne Durchgangsstrasse u.a. zum Freibad und zu den "Naherholungswiesen" am Fluss. an Mangel an Verkehr musst da ned glauben. Der normale Verkehr ist auch kein Thema. Aber leider nehmen die Krawallbrüder immer mehr zu. Im Übrigen gilt da das Selbe auch für die naturliebenden Fahrradfamilien. Da pulkt mal eben ein Tross von 20/30 Fahrrädern durch, Mamis, Papis, jede Menge Kinder. Und alles natürlich umweltfreundlich leise - bis auf das Geschrei, das die veranstalten. Man kann sichs kaum vorstellen, wie laut so ne Radlertruppe sein kann:-) Da geht kurzfristig sogar das Gebrüll von Nachbars Genzin-Rasenmäher drin unter.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Online
Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von obelix » 13. Feb 2020

Konski hat geschrieben:
13. Feb 2020
LOL - Wenn schon pauschale Verunglimpfung einer Bikerfraktion dann bitte die fetten Harleys verteufeln. Was da so mancher an Schalldruck emittiert...
Hmm... Ich hab hier einige Harleys im Umfeld. Auch laute. Die stören mich weitaus weniger als die Vierzylinder aus Japan, oder die 50er/80er Singles, die mit Hochdrehzahlen kreischen. Die Frequenz eines Geräusches ist massgeblich für das Empfinden verantwortlich.

Aber prinzipiell isses schon richtig, viele der Bollermänner gehören wirklich ned auf die Strasse. Manche knallen dermassen, dass man glaubt, die durchbrechen grade die Schallmauer in ner Endlosschleife.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

alk
Beiträge: 537
Registriert: 10. Jul 2013
Motorrad:: Bullet 350, 82
MZ,TS 250,79
MZ,TS 150,77
IZH,56, 60
Wohnort: 01877

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von alk » 13. Feb 2020

Was soll ich sagen, ich hab sogar schon an meinen alten Hobeln spez. IZH und Enfield versucht die was leiser zu bekommen, da es auf langen Touren mit rel. hoher Drehzahl schon mal etwas nerven kann. Weils halt laut ist, was es ja auch sein darf.

Teilweise klappt das auch. Ein Prallblech hier, ein paar mehr Topfkratzer da....aber irgendwann ist halt Schluß, da läuft das nicht mehr vernünftig und man könnte nur noch bummeln mit den Kisten. Das ist mir dann zu doof.
Z.B. hatte ich mal den Auspuff einer modernen Bullet versucht, die müssen ja andere Werte erfüllen. Ergebniss war das die Möhre ab 90 wie zugeschnürt war, da kam kein bißchen Leistung/Geschwindigkeit mehr nicht mal bergab.
100 will ich dann aber bitte schön doch mal fahren können/dürfen wo es geht.
Nöööö abgelehnt....da leg ich lieber mit der Gashand selber fest, wann es mal lauter wird. Sicher aber nicht bei der Ortsdurchfahrt.

Bislang hab ich da aber auch wenig Gegenwind erfahren, als wenn die ollen Böcke von der Bevölkerung anders wahrgenommen werden.
1mal hat mich eine Streife kontrolliert und fragte nach dem "seltsamen Geräuschpegel", als ich ihm BJ und eingetragenen Schallpegel mitteilte hat er gleich abgewunken und wollte noch nicht mal die Papiere sehen.....

Transaxle
Beiträge: 125
Registriert: 17. Sep 2016
Motorrad:: 2x Yamaha XV 1000 SE Midnight Special Bj. 82 - 85

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von Transaxle » 13. Feb 2020

Mopedschrauber hat geschrieben:
13. Feb 2020

Wobei ich damit jetzt auch kein Problem habe, wenn ich höre mit welchen Brülltüten manche unterwegs sind, frage ich mich echt wie klein deren Penis sein muss, dass die das brauchen.
Und was denkst du wenn Frauen die "Brülltüten" fahren?

Ausgeleierte Fo...?
Zu kleine Tit...?
.
.
.

Schade das Lexington Steel kein Motorrad fahren darf, bei dem Prügel bleibt Ihm wohl nur das e-bike... :lachen1:

Gedankengänge gibt's... :clap:

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1555
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von beast666 » 13. Feb 2020

Hm, ich bin da eher bei Ratz!

Wohne ebenso in betroffener Wohnlage und Gegend...... Bin selbst betroffen von Bahnlärm, Steinbruch, Durchgangsstraße etc. und ziehe trotz alledem nicht vor Gericht.
Ich lebe ganz pauschal nach dem Motto leben und leben lassen un dwünsche mir diese Tolreanz auch gerne für meine Person und mein tun.
Ja ich bin durchaus mal zu schnell, meine Mopeten sind weit davon entfernt alle STVZO Vorgaben zu erfüllen! Und das ist auch gut so ;-)

Wo kommen wir denn langsam hin wenn auch tatsächlich jeder meint den anderen erziehen und dadurch einschränken zu müssen!?
Bzw. da sind wir ja schon.
Ich habe es so satt permanent den erhobenen Zeigefinger zu sehen mittlerweile fast egal zu welchem Thema.....

Motorrad (ganz pauschal schon Schwerverbrecher.... zu laut, zu dreckig, zu Rocker....)

Egal was du tust musst du mittlerweile die politische Korrektheit hinterfragen........... Urlaub, Autokauf, Lebensmittel geschweige denn deren Verpackung und Herkunft.....
Irgendwie macht das tatsächlich alles keinen großen Spaß mehr und ich ertappe mich aktuell immer wieder bei der Frage ob ich nicht auch so langsam meinen ganzen Krämpel rund ums Motorrad weg tue.
Muss bei mir in der Region eh auch nur noch den Kopf einziehen wenn man fahren will und nein ich werde nicht umsteigen auf ein e-Bike!

Setz mich dann evtl. auch vor lauter Langeweile in den Garten und kack andere an die Spaß haben wollen ;-)
Mal schauen möglicherweise ist aber auch nur schon wieder zu lange Winter und ich krieg noch die Kurve sobald die Sonne wieder scheint :grinsen1:

7Fifty
Beiträge: 579
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: cb

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von 7Fifty » 13. Feb 2020

221kw914 hat geschrieben:
13. Feb 2020
Servus, heute morgen im Radio Regenbogen (BW) gehört, dass sich in BW 80 Dörfer-Gemeinden zusammengeschlossen haben um gegen den Motorradlärm bzw die Durchfahrt in den Gemeinden einen Schlussstrich zu ziehen.
Etwas reißerisch formuliertes Topic.

Der Forderungskatalog der Initiative Motorradlärm propagiert imho jedenfalls keine Verbote - allenfalls zeitlich beschränkte Verschärfungen an neuralgischen Punkten.

Und letztere ist nun echt nix grandios Neues:
Die Serpentinenstrecke zum Kyffhäuser wird bspw. durch Schottern oder Fahrbahnschwellen saisonal entschärft, Schauinsland ist für Mopeds (iirc) gesperrt; die Strecke des Großdeutschlandrings südlich von Dresden war es mal. Und sicherlich noch ein paar andere Ecken, an denen neuzeitlich GoPro-Kasperletheater stattfindet, um regelmäßig fließendem Verkehr resp. Anwohnern auf den Sack zu gehen.
sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, ɟןıǝɓǝ nus ʌoɹɐns; sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, zǝıɓǝ nus pǝu ʍǝɓ!

Benutzeravatar
karlheinz02
Beiträge: 245
Registriert: 5. Dez 2018
Motorrad:: Yamaha SRX 1989, Zündapp KS 1977
Wohnort: Burghausen

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von karlheinz02 » 13. Feb 2020

Wir lieben die Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken – vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2766
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von FEZE » 13. Feb 2020

@Ratz....Du weißt doch.....

DER DEUTSCHE FÄHRT AUTO UM RECHT ZU HABEN, NICHT UM ANZUKOMMEN! :bulle:
Whoosenose?

Online
Benutzeravatar
claus44
Beiträge: 332
Registriert: 18. Okt 2018
Motorrad:: zrx 1200 s bjhr 01, dr 800 s bjhr 93
Wohnort: wildeshausen

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von claus44 » 13. Feb 2020

moin, zur lärmproblematik kommt ja jetzt noch die umweltdiskussion... luftverschmutzung durch freizeitspass! intoleranz macht das ganze nicht besser, wobei es nicht immer die anderen sind, die andere nicht so sein lassen, wie sie wollen. man sieht´s ja auch hier im forum, wie umbauten beurteilt und niedergemacht werden, zustände in erhaltenswert oder nicht beurteilt werden etc...
wie dem auch sei, ich mache meine touren in der woche, da viele motorradstrecken von freitag 12.00 bis sonntag 18.00 für motorräder gesperrt sind. ich habe meinen leergebrannten gpr- endtopf ausgetauscht, weil ich keinen angriffspunkt bieten will, auch kann`s der 4. gang bei der ortsdurchfahrt sein. ob in frankreich, schweiz, italien oder österreich etc bin ich nie geblitzt worden oder wurde mir ein vergehen zur last gelegt. wie man in den wald reinruft, schallt es heraus...
jeder muß für sich selbst entscheiden, was er macht, aber die zahl derer, die nicht überblicken, was ihr verhalten verursacht, wird immer größer.
schönen donnerstag, claus :prost:

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1298
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Motorräder ausgrenzen

Beitrag von TortugaINC » 13. Feb 2020

Die Auspuffklappen moderner Motorräder (und Sportwagen) erlangen durch die selbe Lücke die Zulassung, wie es die Diesel auch über Jahre geschafft haben —> genormter Zyklus. Das geht so lange gut, bis irgendeine Organisation das ganze „aufdeckt“ (ist ja seit Jahren ein offenes Geheimnis). Die müssten sich nur etwas cleverer anstellen und sich ein paar neue Rennen schnappen und mal die Lautstärke in Serienzustand ermitteln (unter Realbedingungen), dann hätte die Debatte einen größeren Hebel.
"Happiness is only real when shared”. 

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows