forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Die Cafe Racer Challenge 2021

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 1213
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von olofjosefsson »

Das wäre wohl auch für Andreas zuviel :wink:
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6513
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von sven1 »

...Korkenzieher?

...ne im Ernst, schade das es dich raushaut, hatte mich auf eine Britin gefreut...
machen ist wie wollen, nur geiler...

Moppedmessi
Beiträge: 1786
Registriert: 7. Apr 2013
Motorrad:: Ja.

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Moppedmessi »

Schön ist, die Post von der Insel ist da.
Doof ist, ein Teil der benötigten Gabelinnereien waren doch nicht verfügbar und werden kurzfristig nachgeschickt.
Doof ist auch, daß meine gestrige Duschwannenrutschaktion nicht nur für eine Platzwunde am Auge gesorgt hat sondern auch der noch funtionierende Arm böse ist.
Wenn eh nur einer funktioniert und der rumzickt ist echt scheiße!
Daher heute nur die Gabelbrücke MIT Kugeln montiert :-)
Fortsetzung folgt.....

BMWfahrerWNSTR
Beiträge: 124
Registriert: 15. Jun 2020
Motorrad:: BMW R69 S mit R100 Motor

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von BMWfahrerWNSTR »

Ich habe zwei Motoren zu einem Bekannten geschafft. Er zerlegt gerade eine DR. Am Wochenende werden die Teile in den Rahmen gepackt und versucht zu starten.
Nacheinander natürlich, bevor die Frage kommt ob V, twin oder Boxer tappingfoot
Der XT Motor ist ein 600er aus einer 2kf. Dieser sollte in den Rahmen der 550er passen. Der 550er Motor ist gespaltet. Ich weiß nicht ob der Aufwand den Finanzenrahmen sprengt. Obwohl es mit dem 2kf noch abzuklären ist was der TÜV dazu sagt.

Ich hab nochmal nachgesehen, XF Felgen sind keine dabei :dontknow:

Grüße
Grüße Martin :prost:

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 2138
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von TortugaINC »

Na dann gute Besserung @Moppedmessi. Ließt sich ja gar nicht gut :angry:

@Olof: finde es auch Schade dass du ausscheidest. Dein Umbau hätte das Ganze hier echt gut abgerundet...
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7153
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Bambi »

Hallo Ralph,
was machst Du denn? Sowas tut doch weh! Besser Dich, mein Lieber!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Moppedmessi
Beiträge: 1786
Registriert: 7. Apr 2013
Motorrad:: Ja.

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Moppedmessi »

So, die Lackierkapazität ist erreicht.
Das Getriebe ärgert mich auch etwas.
Der Mist muß nichmal auseinander.
Leider sind die körperluchen Möglichkeiten noch ein paar Tage eingeschränkt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

BMWfahrerWNSTR
Beiträge: 124
Registriert: 15. Jun 2020
Motorrad:: BMW R69 S mit R100 Motor

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von BMWfahrerWNSTR »

Das ging ja flott!

Mein Bekannter hat beide DR Motoren durch.
Fazit !
Mein DR erfahrener Freund sagt, den einen würde er sofort einbauen, der andere wäre wohl auch noch gut, sollte aber der Kopf mal überprüft werden. Bei beiden hört man die AGW-Kette rappeln.
Und jetzt fahr ich in meine Bude um den XT Motor zu starten. Daumendrücken könnte helfen. Den Aufbau der Yamaha würde ich bevorzugen. Ein Telefonat mit dem tüv ergab, dass es kein Thema wäre einen 600er in den 550er Rahmen zu hängen. Genaueres könnte man noch besprechen, es scheint ihm um die Trommelbremse zu gehen.

Egal erst einmal, man sollte den Bären erst fangen bevor man ihn schlachtet

Grüße
Grüße Martin :prost:

BMWfahrerWNSTR
Beiträge: 124
Registriert: 15. Jun 2020
Motorrad:: BMW R69 S mit R100 Motor

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von BMWfahrerWNSTR »

Nachdem der Yamahamotor provisorisch im Rahmen Platz nahm und die notwendigsten Kabel verbaut waren ging eine schier unendliche Suche nach dem Zündfunke los !

Keine Chance, Abbruch ! Herumtelefoniert, und jemanden vom Stammtisch die Lage erklärt. Ich bekomme im laufe der Woche eine CDI, Zündspule und einen Vergaser zum Testen. Mal schauen was der erste Ansatz im Ausschlussverfahren ans Licht bringt?

Grüße
Grüße Martin :prost:

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 2138
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von TortugaINC »

Messen der Widerstände der Pick-Ups, LiMa und Zündspule wird eh vollkommen überbewertet.
Egal, das bedarf keiner Worte.
Bei der GN geht weiter. Adapter fürs Kettenrad ist fertig. Ging aufgrund des 530er Kettenblattes der RD250 nicht anders. Ansonsten noch die Fußrasten samt Gestänge für die Bremse und Schaltung zusammengebaut.
CCD674E2-DBB6-4A9A-B906-06BDD1E1DC21.jpeg
A1649694-C3AD-4DF6-B974-07DA1D79DA51.jpeg
21E5AF39-30E8-464E-9418-1DB722D47423.jpeg
Jetzt gehts langsam an die Details. Züge, Leitungen, Kabellagen. Sitzbank und Lack kommen zum Schluss.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Happiness is only real when shared”. 

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows