forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Die Cafe Racer Challenge 2021

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
Burnie
Beiträge: 306
Registriert: 18. Nov 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 78´ x 2
Honda VT 500E 83´
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Burnie »

Überzieh halt das Budget? Egal!
Matthias hat ein so billiges Basismotorrad, das wird auch hart.
Und?
as Budget um 500€ überziehst, ist doch auch egal - was solls? Dann hast halt um 2521 Euro ein Wahnsinnsmotorrad gebaut.
Es gibt bei der Challenge KEINE Möglichkeit rauszufliegen. Schlimmstenfalls halt weniger Punkte. Ist das Motorrad deshalb weniger schön/toll/aufregend? Nö.

Denkt net so viel nach!
Wer Lust hat mitzumachen, macht mit. Einzig zum Finale sollten wir uns irgendwo im Süden Deutschlands treffen können oder aber wir müssen das beim Cafe Racer Forumstreffen 2021 austragen. Ich bin da flexibel.

LG
Bernhard

Benutzeravatar
Stefan82
Beiträge: 455
Registriert: 6. Jan 2018
Motorrad:: Honda CB 750 RC04 Cafe Racer
Honda CB750 RC04 Under Construction
Zündapp 515-041 Sport Combinette
Wohnort: Nürnberg

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Stefan82 »

Bernhard alles gut, ICH habe den sinn Verstanden dieser Challenge.
Wie gesagt gebe mir noch ne Woche zeit ......

Benutzeravatar
Burnie
Beiträge: 306
Registriert: 18. Nov 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 78´ x 2
Honda VT 500E 83´
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Burnie »

Cool - passt ;-)

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 1072
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Suzuki-GSX400_Brat, Suzuki-GSX750 Black Widow, KTM 1090 Adventure, Husqvarna 401 svartpilen, Suzuki VX800 2021 Challenge-Projekt
Wohnort: Andechs

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von recycler »

Ich finde die Idee mega. Mache ja auch fast alles selber und habe hier im Forum schon einige Low-Budget-Umbauten vorgestellt.
Bin gerade frisch an einer Yamah SR250 dran, hab aber leider die Felgen und Gabelstandrohre zum Pulvern gegeben (da ich nicht selber beschichten kann und diesmal nicht lackieren wollte - mache ich beim Rest).

Falls das zusammen mit der 'versuchsweise' bestellten Chinabank kein Hinderungsgrund wäre (hab auch schon Sitzbänke selber gebaut, aber für mache Projekte tut es auch eine gekaufte), wäre ich gern dabei.

Ihr dürft auch mein Budget halbieren, wenn ich noch Neu- und Gebrauchtteile aus meinem Fundus nutzen darf.

Ciao

recycler
old's cool!

Benutzeravatar
Burnie
Beiträge: 306
Registriert: 18. Nov 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 78´ x 2
Honda VT 500E 83´
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Burnie »

Hi Recycler

Nix wird halbiert - du nimmst selber faire Werte für die Trümmer aus deinem Gebrauchtteilefundus an und dokumentiert diese - fertig.
Damit meine ich plausible Werte, also was würde ein Fremder bei dir zahlen müssen für dieses oder jenes Teil.
Freu mich, wenn du dabei bist.

Hab auch im Keller ein nagelneues Heckteil gefunden, welches passen könnte für mein Projekt.
Da werd ich halt den Neupreis reinschreiben - eben weil neu ist. Mag mich selbst net anlügen sondern möchte wissen was halt das Motorrad an Entstehungskosten hatte.
Und die Stahlflexleitung war halb-Internetbestellung.
Grund: der Louis hat die für mein Motorrad net lagernd. Also bestelle ich genau die, die ich brauche, in meine Filiale.
Klar - ich könnte hinfahren und die Leitung bestellen und eine Woche später nochmal hinfahren aber irgendwann wirds kindisch.

LG
Bernhard

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7294
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Bambi »

Hallo Burnie,
gab es in den USA unter dem Namen Ascot (den sie sich mit der FT 500 teilte) sogar serienmäßig:
https://www.google.de/search?q=honda+vt ... jgp7cFafXM
Ist also keine schlechte Idee, Vorschläge sind bei meinem Link schon einige dabei ...
Schöne Grüße, Bambi ... könnte mit der Suzuki GN 400 Roadster teilnehmen ...
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Burnie
Beiträge: 306
Registriert: 18. Nov 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 78´ x 2
Honda VT 500E 83´
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Burnie »

Hi Bambi,

wenn Du das Motorrad erst bauen wirst, coole Sache.
Wenns aber schon seit Jahren fertig ist?

LG
Bernhard

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7294
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Bambi »

Hallo Burnie,
nee, die ist erst im Kopf fertig ... nur das Moped ist seit einigen Jahren schon hier.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Nescafe
Beiträge: 124
Registriert: 10. Okt 2019
Motorrad:: ......
EMW R35/3+Stoye Sport TS ('53+'61)
Honda CBR 1100XX . ('99)
Honda Transalp 650
Kawa ER5
YAMAHA FJ1100 . ('84)
Wohnort: Zarpen

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Nescafe »

...ich hätte schon Lust, aber da ist noch mein anderes Projekt mit der FJ1100 in der Halle. Wenn, dann werde ich später dazu stoßen. Sollte meine Frau das mitbekommen, bringt die mich um! ....aber was soll's, ist ja immer was!
Gruß
Jan

"Rechts ist Gas :oldtimer: "

Benutzeravatar
Burnie
Beiträge: 306
Registriert: 18. Nov 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 78´ x 2
Honda VT 500E 83´
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Die Cafe Racer Challenge 2021

Beitrag von Burnie »

Na dann - Teilnehmer braucht die Challenge!

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows