forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

100.000 mile classic custom club

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Antworten
Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 655
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

100.000 mile classic custom club

Beitrag von scrambler66 »

Hallo Zusammen,

ein Gesamt-Fahrleistungsthread darf eigentlich in keinem Forum fehlen. Daher eröffne ich hiermit den 100.000 mile classic custom club. Denn um die Sache interessanter zu gestalten und auch der Ausrichtung dieses Forums zu entsprechen sollten ein paar Bedingungen erfüllt sein.

Auf dem Tacho sollten mindestens 100.000 Meilen oder 160.934 Km stehen – logisch :wink:

Das Motorrad sollte mindestens 30 Jahre alt sein (classic) und modifiziert (custom) sein.

Denn es werden zwar die tollsten Umbauten vorgestellt – doch gefahren wird dann meist als daily driver die neue BMW oder KTM? Daher - wer macht denn (auch heute!) noch richtig Kilometer mit seinem alten, umgebauten Eisen? Ein aktuelles Bild (sagt mehr als 1000 Worte) wäre nett, außerdem ein paar Sätze zu Schwachstellen bzw. nötigen Motor Revisionen. Wichtig ein Link zum Umbau Thread, damit weiter gehende Fragen dort gestellt werden können. Sonst wird es hier wohl schnell unübersichtlich.

Die bisherigen Einträge mittels copy paste in den eigenen Beitrag einfügen, das eigene Motorrad eintragen - bin schon gespannt, wieviel Langstreckenfahrer es noch gibt.
Zuletzt geändert von scrambler66 am 15. Sep 2020, insgesamt 1-mal geändert.
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 655
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: 100.000 mile classic custom club

Beitrag von scrambler66 »

Erster :)

Ok, mit den 161.000km meiner Honda Dominator werde ich keinen Blumentopf gewinnen. Meine 1988er Domi ist seit 1992 in meinem Besitz, 2005 (!) wurde sie nach einem Crash zuerst als Scrambler wieder aufgebaut, dann 2014 zur Roadster weiter entwickelt https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 82&t=16982. 1995 hatte sie den bei diesem Baujahr leider fast schon üblichen Zylinderkopfschaden, danach bekam sie einen Ersatzmotor. Seit 2014 ist wieder der überholte originale Motor drin und wird bis heute im Sommer als Alltags- und Reise Motorrad genutzt.

Eigentlich ist der Dominator Motor sehr zuverlässig, doch wurde vielen von ihnen aufgrund eines fundamentalen Missverständnisses der Kragen umgedreht: er muss nämlich wie ein englischer Einzylinder gepflegt werden (penible Wartung & Ölstands Kontrolle, keine hohen Dauerdrehzahlen usw. http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=8 ... t=todo#p25), nur dann hält er auch. Wer ihn für den typischen, wartungsarmen Honda Motor hält (alle paar 1000km mal nach dem Öl schauen) kann sich garantiert bald nach neuen Kipphebeln umschauen (wie ich anno 1995).

Bild



161.000km - Honda NX650 Dominator - Scrambler66 - überholter originaler Motor
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 586
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Fazer 600 (Umbau zum Classic-Racer)
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: 100.000 mile classic custom club

Beitrag von GeraldR »

Also mit 209.400 km hab ich ja das eine Kriterium locker erfüllt, aber sie ist halt erst 26 Jahre alt. Muß ich jetzt noch 4 Jahre warten mit dem Eintrag? :versteck:

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 655
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: 100.000 mile classic custom club

Beitrag von scrambler66 »

GeraldR hat geschrieben: 15. Sep 2020 Also mit hab ich ja das eine Kriterium locker erfüllt, aber sie ist halt erst 26 Jahre alt. Muß ich jetzt noch 4 Jahre warten mit dem Eintrag? :versteck:

Ist sie denn umgebaut? Dann gern auch jetzt schon eintragen :wink:

209.400km - ???? - GeraldR - ???
161.000km - Honda NX650 Dominator BJ1988 - Scrambler66 - überholter originaler Motor
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1650
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: 100.000 mile classic custom club

Beitrag von nanno »

168.000km auf der ersten TR1 beim Verkauf (läuft noch im Bekanntenkreis)
auf der aktuellen (Alltags-)TR1 im Moment nur ca. 119.000km
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 586
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Fazer 600 (Umbau zum Classic-Racer)
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: 100.000 mile classic custom club

Beitrag von GeraldR »

scrambler66 hat geschrieben: 15. Sep 2020 Ist sie denn umgebaut? Dann gern auch jetzt schon eintragen :wink:
Na dann gerne:
Yamaaha XJ 600S BJ 94 und von Beginn an in meinem Besitz. Es sind also alle km auch selbst gefahren.
Bei ca. 145.000 km haben sich die Hauptlager gemeldet und wollten den Dienst langsam quittieren. Damals stand ich vor der Überlegung Motor öffnen und alle Lager neu geben, oder gleich Ausschau halten nach einem Tauschmotor. Da sich relativ rasch ein Ersatzmotor mit nur 27.000km für wenig Geld anbot, war eigentlich schon alles klar.
Nach weiteren rund 20.000km mußte dann ein neues Erscheinungsbild her und sie wurde von allem unnötigen Plastik befreit und erhielt ihr neues Aussehen.
Mittlerweile hat sie, wie gesagt knapp 210.000 auf der Uhr und läuft besser als am ersten Tag.
SCR.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 655
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: 100.000 mile classic custom club

Beitrag von scrambler66 »

GeraldR hat geschrieben: 15. Sep 2020 Nach weiteren rund 20.000km mußte dann ein neues Erscheinungsbild her und sie wurde von allem unnötigen Plastik befreit und erhielt ihr neues Aussehen.
Stimmt, den Umbaubericht hatte ich gesehen, gefällt mir gut die Yamsel :wink:
Damit liegt Yamaha in Führung - wo sind denn die ganzen CX Fahrer? Da gibts ja einige mit mehreren 100.000km auf der Uhr.

Übrigens: das Classic bezieht sich auf das Alter, nicht auf den Baustil. Es muss also kein "klassischer" Umbau sein, Hauptsache umgebaut.

209.400km - Yamaha XJ 600S BJ94 - GeraldR – Austauschmotor bei ca. 145.000km
168.000km - YamahaTR1 BJ?? – nanno - verkauft
161.000km - Honda NX650 Dominator BJ88 - Scrambler66 - 2ter (überholter erster) Motor bei ca. 115.000km
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows