forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Wo stecken alle Schrauber?

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7527
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL, CanAm Military 250
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Wo stecken alle Schrauber?

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Nach einer Inspektion mit Austausch diverser defekter Teile (Anlasserfreilauf, Ölwanne, Simmerringe, etc.), Einbau einer anderen Einlassnockenwelle und Einbau einer kontaktlosen Zündung an einem Z750Twin-Motor habe ich ein weiteres Restaurationsprojekt auf der Bühne.

Der Wunschzettel der Besitzerin umfasst u.a.:
Einmal alles "aufhübschen", das Mopped wird 2023 immerhin 40 Jahre alt ;)
Große Inspektion, Vergaser reinigen, Motorundichtigkeiten beheben.
Lenkkopf- und Schwingenlager reinigen, prüfen, schmieren, ggf. austauschen.
Defekte Teile wie Schutzblech hinten, Soziusrastenhalter rechts, Scheinwerferhalter, Hupe, Zündschloß und Gabelsimmerringe tauschen.
Lenkerumbau auf halbhohen Tourenlenker, selbsteinklappenden Seitenständer auf feststehenden Ständer mit aktueller Schalter-Mimik umbauen.
Highlight wird die Umrüstung auf Speichenräder, natürlich mit neuen Reifen.
Der Kofferträger muss bleiben, puh. Total verbogen das Ding, also den auch noch richten.

Erstmal die Lackteile und die Sitzbank runter und das völlig vertrocknete Mopped mit Silikonspray und WD40 eingesprüht.
Die Winter-Schraubersaison beginnt ;)
20211121_221946 (Custom).jpg
Das Mopped ist eine Kawasaki Z750 LTD Twin in der seltenen Ausführung S1 (Gussräder, Kette, Doppelscheibenbremse vorn)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Es gibt keine richtigen oder falschen Entscheidungen – es gibt nur die in der jeweiligen Situation bestmögliche Entscheidung" (Mae Leyrer)

Benutzeravatar
vanWeaver
Beiträge: 846
Registriert: 9. Mai 2013
Motorrad:: Fuhrpark: TDM 3VD ´94 ; XT 600 ´93 ; Honda CL250S ´84
Wohnort: Vulkaneifel

Re: Wo stecken alle Schrauber?

Beitrag von vanWeaver »

@Neugieriger,
aber wenn dann bitte ohne Bilder, das wird mir sonst zu viel mit dir. :lachen1:
Grüße aus dem Kurvenland
Friedhelm

Im Alter verschwendet man keine Zeit mehr darauf sich noch für seine Unsitten zu schämen.

Neugieriger
Beiträge: 226
Registriert: 20. Feb 2021
Motorrad:: XT550 im Aufbau
K75RT

Re: Wo stecken alle Schrauber?

Beitrag von Neugieriger »

vanWeaver hat geschrieben: 25. Nov 2021 @Neugieriger,
aber wenn dann bitte ohne Bilder, das wird mir sonst zu viel mit dir. :lachen1:
Stimmt .....der integrere Administrator hat mich auch schon angemahnt :bulle:

Meinst du nicht das dann einer wieder heult :cool:

Benutzeravatar
vanWeaver
Beiträge: 846
Registriert: 9. Mai 2013
Motorrad:: Fuhrpark: TDM 3VD ´94 ; XT 600 ´93 ; Honda CL250S ´84
Wohnort: Vulkaneifel

Re: Wo stecken alle Schrauber?

Beitrag von vanWeaver »

Ne ne, alle wissen doch was du drauf hast.
Grüße aus dem Kurvenland
Friedhelm

Im Alter verschwendet man keine Zeit mehr darauf sich noch für seine Unsitten zu schämen.

ThomasW
Beiträge: 123
Registriert: 10. Mai 2018
Motorrad:: Kawasaki Ninja '95
Yamaha XJR1300 '99
Ducati Diavel '11

Re: Wo stecken alle Schrauber?

Beitrag von ThomasW »

Projekt habe ich genug. Aktuell bauen wir bei uns im Motorradclub-Haus/Werkstatt einen großen Pulverofen und eine Strahlkabine.
Kleine Sachen gehen schon. Ziel ist aber, dass wir komplette Rahmen und Felgen pulvern können.
Screenshot_2021-11-24-06-53-43-433_com.google.android.apps.photos~2.jpg
Screenshot_2021-11-22-05-51-05-571_com.google.android.apps.photos~2.jpg
Screenshot_2021-11-22-05-51-16-633_com.google.android.apps.photos~2.jpg
Screenshot_2021-11-22-05-51-24-827_com.google.android.apps.photos~2.jpg

Mein Dauerprojekt (ich lasse mir einfach viel Zeit damit)
FJ1200 Naked-Umbau. Habe ich hier aber nie vorgestellt, da es einfach kein klassischer Café Racer ist. Hab mich nur richtig getraut den Umbau hier zu zeigen.
Screenshot_2021-11-25-10-46-49-804_com.google.android.apps.photos~2.jpg
Screenshot_2021-11-25-10-46-26-799_com.google.android.apps.photos~2.jpg
Screenshot_2021-11-25-10-45-56-717_com.google.android.apps.photos~2.jpg
Dann baue ich gerade eine abgebrannte XL600RM neu auf. Soll hinten aber moderner werden. Daher Teile einer CRF450 dran.
Ist halt aber auch nix für die Café Racer Fraktion.
Daher kommt halt eigentlich nichts von mir, obwohl ich immer am Schrauben bin.
Screenshot_2021-11-25-10-45-10-542_com.google.android.apps.photos~2.jpg
Und halt hier und da noch Kundenmotorräder mit "Mach mal hübsch, da tropft etwas, die quietscht es, usw."
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Peter42
Beiträge: 43
Registriert: 26. Sep 2021
Motorrad:: Yamaha XS650, 447 Bj. 1979
Wohnort: Wuppertal

Re: Wo stecken alle Schrauber?

Beitrag von Peter42 »

Bin zur Zeit im Krankenhaus. Nach OP. Montag fängt die Chemotherapie an.
Also zur Zeit nix mit Schrauben

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 8247
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Wo stecken alle Schrauber?

Beitrag von Bambi »

Hallo Peter,
das klingt nicht schön! Alles Gute, die Daumen sind fest gedrückt!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows