forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

neue BSA Gold Star 650

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
Ollenhocken
Beiträge: 407
Registriert: 15. Jan 2013
Motorrad:: Fantic Caballero 500 Scrambler
Yamaha SR400
Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Ollenhocken »

Hallo zusammen,

wenn das hier was taugt

https://www.motorradonline.de/naked-bik ... -star-650/

könnte ich schwach werden.

Viele Grüße
Andreas
Richtige Männer essen keinen Honig..... sie kauen Bienen!
Der letzte Wagen ist immer ein Kombi !

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 13206
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1959), Royal Enfield Trial (1963, im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von grumbern »

Oh Gott, lasst es doch einfach! Was ein Mülleimer. Hauptsache wieder ein alter Name, den man aufwärmen kann mit irgendeinem Mist. Das hat bei den anderen schon nicht funktioniert: Norton, Horex, Neander, Brough Superior, Mondial...
Schrecklich! :hammer:

mrairbrush
Beiträge: 1187
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von mrairbrush »

Abgesehen vom Kühler optisch ganz nett aber technisch, ne danke. Nicht mal einen Kickstarter.

Raureif
Beiträge: 193
Registriert: 7. Mär 2018
Motorrad:: Rau Z1000J GPZ 750UT GPZ 1100UT KTM RC8 KTM Superduke 1290

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Raureif »

Soo schlecht finde ich das Ding jetzt aber auch nicht. Und den Gedanken , ein Moped mit neuer Technik mal auf schön umzubauen OHNE wochenlang an der Vergaserabstimmung rumzubasteln oder irgendwelche raren Motorteile zu beschaffen finde ich mittlerweile auch ganz reizvoll. :grin:

Wenn ich den Keller nicht schon voll stehen hätte könnte ich bei sowas auch schwach werden.

Und was die ganzen Retromarken angeht muß man halt mal einsehen, dass so ein Motorrad in Europa oder USA unter ‚Mahindra’ überhaupt keine Chance hätte. Wir sind es doch, die auf Hyosung, Mahindra oder wie sie heißen von oben herab schauen. In Wirklichkeit werden BMWs und KTMs doch auch schon lange in China oder Indien gebaut. Da ist im Endeffekt auch nur noch ein Aufkleber drauf……

Gruß

Rr

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 889
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: CB450 Bombinator (1968)
NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von scrambler66 »

Mir gefällt sie sehr gut. Und es ist ja nicht so, das man als Fan der großen Einzylinder noch großartig Auswahl hätte - früher hatte ich noch gehofft, das Triumph eine Neuauflage (es gab da mal Gerüchte) seiner Einzylinder bringt, aber das ist ja leider nicht passiert :wink:
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 4257
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Schinder »

Moin

Schön.
Ob es taugt muss sich zeigen.

Ich bin nicht unbedingt ein Fan solcher Einzylinder,
zumindest optisch gelungen ist sie in jedem Fall.
Sollte das Moped technisch auch noch zuverlässig
und in der Verarbeitung ohne Einwand sein,
so sehe ich keinen Grund darauf herabzuschauen.

Irgend ein Chinesier hat aktuell auch so ein
Retroteil mit 12er Twin vorgestellt.
Komme grad nicht auf den Namen.



Gruss, Jochen !
Ich würde mich ja gerne entschuldigen, aber es tut mit einfach nicht leid.

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 8445
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Bambi »

Brixton? Die mit der Design-Abteilung in Österreich ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 3563
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von TortugaINC »

Auch wenn die BSA schön anzusehen ist, hat sie mit 213kg den Einzylinder-Vorteil des geringen Gewichtes verspielt, weswegen ich persönlich eher zur W800 greifen würde. Da liegt bei gleichem Gewicht das Drehmoment bereits bei 2500 statt bei 4500/min an, schöner finde ich sie auch (persönliche Meinung).

Gruß
"Happiness is only real when shared”. 

Karghista
Beiträge: 41
Registriert: 27. Feb 2021
Motorrad:: Honda Boldor

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Karghista »

mrairbrush hat geschrieben: 6. Dez 2021 Abgesehen vom Kühler optisch ganz nett...
Ich würde das drastischer formulieren: Der nette Eindruck wird durch den Kühler im Keim erstickt

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 2561
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Kinghariii »

Optisch finde ich sie persönlich eigentlich sehr gelungen. Bin gespannt in welche Preiskategorie sie fallen wird und ob sie sich gegen die bereits etablierten Retrobikes durchsetzen kann. Mit Moto Guzzi, Kawasaki, Triumph, Royal Enfield etc gibts doch bereits einige namhafte Hersteller die auf den Retromarkt abzielen... Allein die neue Kawa Z900 RS 2022...hui ui ui

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows