forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

neue BSA Gold Star 650

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
Nille
Beiträge: 1654
Registriert: 8. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 Four K7, Bj 78
Yamaha XS 360 1u4 , Bj 77
DT 250 MX, Bj 78
XS 650 3L1, Bj 79
Triumph Bonneville pre Efi, 2007

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Nille »

Alter Falter, das ist wirklich mal wieder ein unterhaltsamer Thread 😂😂
Schlussendlich ist es ein retro-Bike wie alle anderen auch, mit dem original hat es allein schon wegen aktueller gesetzteslagen nix gemeinsam, daher ist der Vergleich ohnehin totaler Blödsinn.
Ich finde sie ansehnlich, würde ich sie mir kaufen? Vielleicht, wenn es nach ein paar Jahren gute gebrauchte auf dem Markt gibt, aber da gibt es einige die ich mir auch holen würde, fantic caballero, enfield 650, svartpilen etc... Letztendlich lande ich aberdoch wieder bei xs 650, Sr 500, 750er four und co weil so ein feeling einfach nicht reproduzierbar ist. Gilt für sämtliche Neuauflagen von Klassikern, aber das ist doch auch völlig ok - eine Daseinsberechtigung hat sowas in meinen Augen trotzdem und ich würde davor auch stehen bleiben um gucken...
Echt geil wie hier über ne Ankündigung von nem Bike gestritten, wird sehr unterhaltsam 😅😅

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 3563
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von TortugaINC »

Keiner der was auf Uhren gibt, würde Geld für ne unter Lange&Söhne vermarkte Indienuhr ausgeben. Keiner der was auf Auto gibt, würde egal unter welchen Umständen erworbenen Markenrechten ein in Indien entwickelten und gefertigten billo 300sl rumfahren.
Die einzige Zunft, die alles cool findet was ansatzweise stylisch designed und billig ist sind Motorradfahrer.

Das Retro würdevoller geht zeigt BMW mit der R18. Auch die R9T find ich gelungen.
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 4255
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Schinder »

Uuuuh ... da isser wieder ... Füßchen stampfen und mimimi ... :lachen1:



Nachti.
Ich würde mich ja gerne entschuldigen, aber es tut mit einfach nicht leid.

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 3563
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von TortugaINC »

Womit bewiesen wäre, dass man dich sogar mitten in der Nacht ein- und ausschalten kann, und dabei noch nichtmal dich oder dein Motorrad ansprechen muss.
Wobei ich ehrlicher Weise sagen muss, dass ich Geld auf Anti-BMW Tiraden von dir gewettet hätte. Das hat leider nicht geklappt. Egal.
Danke trotzdem dafür Jochen, das hat mir den Advent versüßt 🤗🤗🤗
"Happiness is only real when shared”. 

Winnecaferacer
Beiträge: 2664
Registriert: 20. Feb 2013
Motorrad:: honda CB 550 Four ,cafe racer Baujahr 1976 .
Wohnort: Stadtlohn

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Winnecaferacer »

Ist hier ein soziopath , der es nicht lassen kann ?????

Benutzeravatar
aufmschlauch
Beiträge: 99
Registriert: 23. Jun 2021
Motorrad:: BSA A65 Thunderbolt 1967
SR 500 1979
Moto Guzzi V35 Imola

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von aufmschlauch »

So liebe Kinder, ihr hört sofort auf zu Zanken, oder ihr müsst eine Woche lang ohne Bier ins Bett! Basta!

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 4255
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Schinder »

:grinsen1:
Ich würde mich ja gerne entschuldigen, aber es tut mit einfach nicht leid.

v2chris
Beiträge: 15
Registriert: 17. Aug 2016
Motorrad:: Ducati Monster 695 Dark
Wohnort: München

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von v2chris »

ich finde die neue "BSA" ziemlich gelungen und ich denke die Zielgruppe ist mit dem gebotenem Zufrieden, das kauft doch keiner um auf der Hausstrecke einen auf Vale46 zu machen ?!? Ob das moralisch ok ist ? Warum nicht, es wird ja niemand geschädigt nur weil es BSA wieder gibt.
Die Frage ist, wie groß ist denn der "Retro" Markt überhaupt ? Ich glaube, die wird sich schwer verkaufen, wieviele W800, RE 650er oder Guzzi V7 werden denn verkauft ?

Ne R9T oder Z900RS sind doch ganz andere Kaliber, damit kann man richtig flott unterwegs sein, ganz anderer Anspruch, der Vergleich hinkt finde ich.

Bin mal gespannt, wie sich das rund um die neue BSA entwickelt.

Benutzeravatar
bosn
Beiträge: 303
Registriert: 17. Aug 2014
Motorrad:: Bonneville T120 ´68
Wohnort: 48607 Ochtrup

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von bosn »

Moinsen ,
also wenn man die Motorrad-online Seiten mit den Fotos betrachtet...
Ist das ein Pummel-Eimer.Besonders der direkte vergleich zur echten Goldi lässt den indischen Eimer zum Fass reifen.

Nun gut.

Jedem Tierchen sein....

Von daher : Möge sich angesprochen fühlen wer will und kaufen/fahren mag !

Das die Inder den Markennnamen verwursten ist aus Ihrer Sicht doch sinnig.

Den einzigen Vorteil den ich da sehe :

Vielleicht guckt sich der ein- oder andere nochmal ne original BSA an , verliebt sich und fährt so ein Teil ....

Das macht SPASS !!!!

Und ist in einer verlektrisieerten Welt ein neu oder wiederzu entdeckendes Abenteuer !

:grinsen1: :rockout:

Wie sagt Hanni....BSA -what else ? :prost:
Fahre Britische Motorräder! Rij engelse Motoren ! Kjor Engelsk !
Bike British ! Guida Inglese ! Roulez En Angelaise !

Troubadix
Beiträge: 3569
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: neue BSA Gold Star 650

Beitrag von Troubadix »

TortugaINC hat geschrieben: 18. Dez 2021 Keiner der was auf Auto gibt, würde egal unter welchen Umständen erworbenen Markenrechten ein in Indien entwickelten und gefertigten billo 300sl rumfahren.
Die einzige Zunft, die alles cool findet was ansatzweise stylisch designed und billig ist sind Motorradfahrer.

Darf ich mal auf Tausende KitCars verweissen die gefertigt wurden???

Bugattis auf 50PS Käfer Basis

Ferrari F40 mit Pontiac Fiero Chassis

Miami Vice Ferrari auf Corvette basis

selbst für den genannten 300SL fand ich in 2 min 3 Kitcar sätze



Troubadix

Der damals froh war das es die Zephyr 750 statt einer schwer bezahlbaren Z900 gab
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows