forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1706
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Tiger 750 von 1973, Ducati Monster 1000 i.e., Matchless G11 von 1956 im Aufbau und Triumph Thruxton 900 2004 steht zum Verkauf!
Wohnort: Essen

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von UdoZ1R »

Dann hab ich echt Glück. Zu mir kommen zwar auch immer die Kumpels, wollen aber eher mal ein Pils aus dem Kühlschrank und nur sehr selten, dass ich was für sie tun soll 😊😊
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6728
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981 (Schlachtmoped)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (in Restaurierung)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Wohnort: mitten im Wald

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von sven1 »

...ich will eine Drehmaschine...ich sag es auch niemandem...
Grüße aus dem Wald

Sven


Life is a Minestrone...

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3745
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von Schinder »

mazze hat geschrieben: 30. Jan 2021 Und schon ist der halbe Tag weg, das was du selber vorhattest ist gegessen.
Da hilft meist auch nicht wenn du eine nette Unterhaltung dabei hattest.

Och ... das geht auch ohne Maschinenpark.
Man muss halt lernen -nein- zu sagen.
Termine machen und gut ist.
Sonntagshöschen an ?
Dann muss er halt an einem anderen Tag wiederkommen.
Wenn ich nicht konsequent die Terminvergabe durchziehen würde,
dann müsste der Tag min. 48 Stunden haben und die Stunde
käme mit 120 Minuten immer noch nicht aus.


Gruss, Jochen !
So geht das nicht.

Benutzeravatar
mazze
Beiträge: 289
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: Alle Laverda Twin ab 650ccm Laverda 1000 cico Bergrenner, alle Benellis ab 350ccn, alle Sixpack aus den 70er und 80er, mehrere Gilera Saturno, Nordwest Umbau, Norton750 Duc 999 und St4s, Simonini, Honda 750four K2 und K7, einige VF750S und noch so einige Exoten
Kontaktdaten:

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von mazze »

Hallo Jochen, eigentlich mache ich lieber Dinge für mich, mein Maschinenpark war ja auch nur für mich gedacht, kosten dafür sind ja auch alleine an mir hängen geblieben.
Und da die nicht gewerbliche genutzt werden kann ich sie leider auch nicht abschreiben.

@ Sven1 nur mit der Drehmaschine alleine ist es nicht getan, wenn du niemanden hast der dir den richtigen Umgang damit nicht bei bringt, nutzt die auch nicht viel.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11914
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von grumbern »

Ach, so lange die Person samt Material vorbei kommt und sich zumindest die Zeit nimmt, mich etwas zu unterhalten, mache ich das schon. Nervig sind nur die, die was wollen, das nur am Telefon verkünden und es am kommenden Tag abholen wollen. :zunge:
Selbst im Alltag gibt es so viele Situationen, in der so eine Maschine nützlich ist.
Man ist ja kein Unmensch.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6728
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981 (Schlachtmoped)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (in Restaurierung)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Wohnort: mitten im Wald

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von sven1 »

@ Mazze: da hast du natürlich Recht und ich habe auch keine Ahnung von der Materie. Das ist einer der Gründe, warum ich noch keine solche Maschine habe. Interesse hätte ich an einer kleinen Vielzweckmaschine, mit Fräse, Bohrmaschine und Drehbank. Einfach nur, weil es mir auf den Sack geht nicht mal eine Hülse oder einen Bolzen anfertigen zu können. Ich weiß aber auch, daß mit solchen ersten Möglichkeiten die Begehrlichkeiten weiter wachsen, ein Teufelskreis... :?

Grüße

Sven
Grüße aus dem Wald

Sven


Life is a Minestrone...

Benutzeravatar
Ferenki
Beiträge: 184
Registriert: 16. Okt 2019
Motorrad:: Honda CB 350 K
Yamaha RD 350
MZ ES 175/1
Vespa....
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von Ferenki »

René....... das ist ja der Wahnsinn. Die Hütte ist ja dermaßen sauber, da kannst Du ja drin operieren. :respekt:

Ich habe mich gestern mal ein wenig um meine Weiler gekümmert. Neue Spindelmuttern sind auch auf dem Weg zu mir. Reitstock jetzt endlich spielfrei. Das Topic hier war der Ausschlag dafür. Also besten Dank Jungs! .daumen-h1:
Die Geschwindigkeit hat gestimmt, nur die Kurve war zu eng.

Mein Low Budget RD350 Projekt https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 86&t=25608

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1706
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Tiger 750 von 1973, Ducati Monster 1000 i.e., Matchless G11 von 1956 im Aufbau und Triumph Thruxton 900 2004 steht zum Verkauf!
Wohnort: Essen

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von UdoZ1R »

@Sven

Das mit dem "-keine Ahnung" von der Materie hatte ich auch. Wenn Du nicht das letzte 1/100 brauchst, einfach machen. Ein paar gute Tipps gibt es in diversen Foren oder auch hier. Du wirst feststellen, dass es mit jedem Teil das Du machst besser und auch genauer wird. Das heißt nicht, dass Du nichts für die Schrottkiste produzieren wirst, ganz im Gegenteil. Und trotzdem hast du einen unglaublichen Spaß wenn die ersten Teile für Dich passend von der Maschine fallen!
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Urowü
Beiträge: 179
Registriert: 8. Jan 2017
Motorrad:: Triumpf Thunderbird 650
Kawasaki Z900
Yamaha SR500

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von Urowü »

Da kann ich nur zustimmen, ich bin auch nicht gerade in einem artverwandten Beruf tätig, aber Hauptsache es macht Spass und man kann beim
basteln abschalten. Es geht ja eigentlich um nichts und man ist ja keinen Rechenschaft schuldig. Ausserdem : Wenn man was nicht kann, macht man es solange bis man es kann.

Benutzeravatar
mazze
Beiträge: 289
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: Alle Laverda Twin ab 650ccm Laverda 1000 cico Bergrenner, alle Benellis ab 350ccn, alle Sixpack aus den 70er und 80er, mehrere Gilera Saturno, Nordwest Umbau, Norton750 Duc 999 und St4s, Simonini, Honda 750four K2 und K7, einige VF750S und noch so einige Exoten
Kontaktdaten:

Re: Zeigt eure Garage, Werkstatt, Schrauberhöhle

Beitrag von mazze »

Schrottkiste für fehlerhafte Produktion ist groß, wer noch kein Schrott produziert hat , hat auch nicht mit den Maschinen gearbeitet.
Passiert mir meistens wenn ich keine richtige Zeichnung gemacht habe und nur was auf skizziert.
Dann ist das Produkt meist auch nicht richtig durchdacht.

@ Sven, es schadet nie wenn du jemand hast der dich in die Technik einführt, es fängt ja schon damit an das die Drehmeißel richtig eingespannt und auf der richtigen Höhe Sitzen und das richtig Werkzeug für das Material ausgewählt wird.
Ich glaube mal auch Dreher haben eine Ausbildungszeit von 3,5 Jahren.....
Ich hatte das Glück mich an den richtigen Stellen aufhalten zu können, als Kind und Jugendlicher die meiste Zeit auf dem Schrottplatz und in der Motorinstandsetzung verbracht, da war auch ein Meister der sich für uns interessiert hat uns beigebracht hat mit den ganzen Maschinen zu Arbeiten und wie man Motoren und Getriebe überholt.
Ok, ich konnte dann halt kein Fußball spielen, hat mich aber auch nicht so interessiert.
Findet sich aber sicher mal jemand der dich beiseite nimmt und der dir da was erklären kann.
Dann kannst du ja immer noch entscheiden ob es was für dich ist.
Von dem ganzen Heimwerker schnulli den es in den Baumärkten gibt würde ich eh abraten.
Ältere Profi Maschinen haben meist den Nachteil das sie groß und mehrere Tonnen schwer sind und garnicht durch die Tür gehen. So wie meine Alte große Fräsmaschine, die steht 20km weiter wenn ich die nutzen will muss ich fahren.
Haben aber den Vorteil das es professionelle Maschinen sind die es für den Schrottpreis zu kaufen gibt.
Meinen neue kleinere Fräsmaschine wiegt halt nur 850 kg ist ein chinakracher aber auch eine professionelle Maschine, ging auch grade so noch durch die Tür, nur der Preis hat schon etwas abgeschreckt, für sowas sind dann schon über 6000 Euro fällig, ohne Zubehör.
Hat aber den Vorteil das sie in allen Achsen auf CNC umzurüsten ist , bzw die Z Achse schon mit einen Automaten ausgestattet ist.

Das ganze lohnt natürlich dann auch nur wenn man die Dinge auch benutzt und die nicht nur im Weg stehen

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows