Einfach mal Dankeschön!!

Alles rund um das Forum selbst, Anregungen, Kritik, Ankündigungen, Probleme
Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14409
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von f104wart » 25. Feb 2018

haehannes hat geschrieben:
25. Feb 2018
...es freut mich dass meine Mopete auch bei anderen so gut ankommt und nicht nur bei mir so ist :jump:
Ach, weißt Du, Hannes, es ist nicht immer nur das Moped. Es ist auch der Typ, der dahinter steckt. Und ich glaube, der ist auch ganz gut angekommen. Zumindest bei mir. :prost:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
saarspeedy
Beiträge: 124
Registriert: 16. Okt 2017
Motorrad:: Honda CM400T - Low-Cost Roadster Umbau
Honda CB400N - klassischer CR in Arbeit
Kawasaki Z440LTD - noch keine Idee, was draus wird
Honda CM400T - zerlegt und in Lauerstellung
Wohnort: Primstal - Saarland

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von saarspeedy » 25. Feb 2018

Hallo Hannes,
da hast du mit deinem Erstlingswerk auch mal wieder gezeigt, daß weniger oft mehr ist. Ein auch in meinen Augen stimmiger Umbau.

Ich hab auf meiner CM400 wohl auch die gleiche Sitzbankbasis, die nicht weit genug nach vorne rücken kann. Deshalb hab ich die Sitzbank 4 cm nach vorne verlängert. Hier siehst du wie ich das gemacht habe: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 10#p309552
Die Sitzposition mit einem niedrigen Lenker, wie du ihn hast, kannst du mit wenig Aufwand mit der Fussrastenanlage der CB400 verbessern. Die ist weiter zurück gesetzt.
Meinen selbstgebauten Batteriekasten aus VA hab ich inzwischen ausgetauscht. Falls du Interesse hast, schick mir ne PN.

Ansonsten - weiter so!

Thomas

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2124
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von FEZE » 25. Feb 2018

Da kommt einer aus gutem Hause und weiß was sich gehört :clap:

Mach mal weiter so und viel Erfolg mit dem Abschluss.

FEZE
Whoosenose?

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 1766
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1987; SR 500, 1985; Z750 B, 1978
Wohnort: 91541 Rothenburg o/T

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von Hux » 25. Feb 2018

FEZE hat geschrieben:
25. Feb 2018
Da kommt einer aus gutem Hause und weiß was sich gehört :clap:
Das war das erste, das mir bei dem Thread durch den Kopf ging und da kann mir persönlich das Möpp gefallen wie es will, ich find's cool, Möpp wie Thread.
Wenn Du nur mit der Hälfte an Energie ans Abi gehtst wie an den Umbau, mach' Dir keine Sorgen. Good luck! ... und viel Spaß mit dem kleinen Flitzer.
Gallerie: Bikes | Aktuell im Bau: LS 650 Oldschool Bobber

Bastian804
Beiträge: 88
Registriert: 5. Mai 2015
Motorrad:: Bmw R65, Bj. 81

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von Bastian804 » 25. Feb 2018

Schöner Umbau!
Bisschen OT: Du bist genauso 19 Jahre alt und mitm im Abi wie ich! Leider hab ich es noch nicht geschafft, meine BMW auch nur annähernd fertigzustellen. Ab dem 4.5 bin ich mit allem durch, ab da wird dann auch bei mir hoffentlich ein Fortschritt zu sehen sein!

Liebe Grüße,

Basti aus NRW

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 852
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Honda CM 400 Cafe-Scrambler-Bastard, Honda XBR Kaff Racer, Güllepumpe-LeMans, Suzi_GSX400_Brat, Kawa KZ400. Suzi V-Strom 1000
Wohnort: Andechs

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von recycler » 26. Feb 2018

Respekt für das schöne Erstlingswerk. Schaut gut aus.

Läuft die Kiste mit den offenen Lufis in allen Drehzahlbereichen ordentlich?

Bei meiner CM/CM 400 hab ich es nicht geschafft (trotz aller möglichen Maßnahmen wie Umbedüsung) den Motor mit den Zubehörluftfiltern sauber zum Laufen zu bringen und musste zwischenzeitlich wieder auf die Originalairbox rückrüsten.

Faltenbälge an der Gabel statt der originalen Staubkappen finde ich persönlich schick. Es gibt welche von den Ostmoppeds (MZ) die gut passen für kleines Geld.

Viel Spaß mit der Mopete.

recyclert
old's cool!

haehannes
Beiträge: 10
Registriert: 11. Nov 2017
Motorrad:: Honda CM 400 T, Bj 1983

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von haehannes » 26. Feb 2018

Also ich muss sagen, ich freue mich riesig über die positive Resonanz!
Ich denke über kurz oder lang werde ich die Fußrasten wohl auch in Angriff nehmen. Zu den Luftfiltern kann ich noch nicht so viel sagen, da mir momentan die Straßen einfach zu salzig sind, um sie richtig testen zu können. Welche hattest du denn verbaut? (Ich hab K&N rein)
Natürlich werde ich dich/euch auf dem laufenden halten, ob ichs hin bekommen habe.

Und Basti dir viel Glück und Spaß beim umbauen, wenn ich dir einen Tipp geben kann, dann ist es wohl lass dir einfach Zeit, so wird das dann auch was :grin:

Gruß Hannes

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 852
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Honda CM 400 Cafe-Scrambler-Bastard, Honda XBR Kaff Racer, Güllepumpe-LeMans, Suzi_GSX400_Brat, Kawa KZ400. Suzi V-Strom 1000
Wohnort: Andechs

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von recycler » 26. Feb 2018

@Hannes: Ich hatte die 0815-Billigteile verbaut (inkl. der Ausschnitte innen), welche auf meiner Güllepumpe auf Anhieb prima funktionieren. Hab bei der CM/CB wochenlang rumgefrickelt, umbedüst, Testfahrten, Vergaser-/Zündspule-/CDI-Kerzen usw. quergetauscht und als es dann auch mit einem anderen Motor nicht lief (der alte war nicht mehr der beste), hab ich halt zurückgerüstet. Bin überzeugt, das das auch mit den K+N nicht ordentlich laufen wird. Die Probleme haben einige bei den Motoren. Mit anderen Vergasern geht es aber.

Viel Erfolg

recycler
old's cool!

haehannes
Beiträge: 10
Registriert: 11. Nov 2017
Motorrad:: Honda CM 400 T, Bj 1983

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von haehannes » 29. Mär 2018

Also liebe Leute,
meine Mopete hat endlich TÜV!! Die Herren im Blaumann habe mir alles ohne Probleme abgenommen, nur Geräuschmessung musste gemacht werden. Der Rest hat keine Probleme gemacht. Mein Vergaser läuft ehrlich gesagt ziemlich gut, habe K&N Luftfilter drinnen. Zündkerzen sind tatsächlich rehbraun obwohl ich keine Düsen gewechselt habe, lediglich das Gemisch etwas fetter eingestellt. (bin knappe 800 km bis jetzt so gefahren). Hab auch vorsichtshalber gefragt bei der Motorradwerkstatt meines vertrauens, ob ich nicht doch was ändern soll, die haben mir aber nur geraten, solange alles gut zieht und die Zündkerzen ne gute Farbe haben ist alles gut.

Grüße aus Freudenberg.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14409
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Einfach mal Dankeschön!!

Beitrag von f104wart » 29. Mär 2018

Glückwunsch, Hannes, dann steht ja dem Forumstreffen in der Eifel nichts mehr im Wege... :prost:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Antworten

Zurück zu „Rund ums Forum“

windows