forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

f104wart - Unfall in Slowenien

Alles rund um das Forum selbst, Anregungen, Kritik, Ankündigungen, Probleme
Benutzeravatar
Statler
Beiträge: 476
Registriert: 5. Okt 2013
Motorrad:: Commando 750

Re: f104wart - Unfall in Slowenien

Beitrag von Statler »

Moin Ralph,

Wahnsinn - bin immer wieder fasziniert, was Chirurgen im menschlichen Körper verbauen. Ist eine für mich vollkommen fremde Welt, da ich in meinem ganzen Leben noch nie einen Knochen gebrochen hatte. Vor einem Jahr hat sich meine jüngste Tochter den Radiuskopf im Ellenbogen gebrochen - im Verhältnis zu deinem "Schadensbild" natürlich völlig banal - aber seit ich da registriert habe, wie sowas repariert wird, ist meine Achtung vor den Kitteln noch mal deutlich gestiegen.

Es ist irre, wie viele Entscheidungen so ein Chirurg treffen muss. Wie wird instandgesetzt, mit welchem Material, auf was ist zu achten bei der "Montage" und das Ganze im Gegensatz zur Motorreparatur quasi unter Zeitdruck und mit der hohen Verantwortung möglicher Folgeschäden. Und wenn man sich bewusst macht, dass es in dieser Zunft genau wie bei allen anderen Berufen auch sicher genau die gleiche Quote zwischen schlechten, brauchbaren, guten und sehr guten gibt, um so mehr ein Grund zu großer Dankbarkeit, wenn da jemand sauber abliefert.

Freut mich sehr für dich, dass du offensichtlich an einen der letzten Kategorie geraten bist. Wünsche dir weiter gute Besserung und bestmögliche Funktion der betroffenen "Bauteile".

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 1222
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor über 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: f104wart - Unfall in Slowenien

Beitrag von LastMohawk »

Servus,

ich weiss noch wie wir unsere neuen OP's EDV technisch in Betrieb genommen haben. Ich war neidisch auf die geilen Poster von Angaben über Kernbohrung für welche Spax und dass jeder Durchmesser eine andere Farbe hatte... und die Maschinen, klasse. Eine Bohrmaschine aus Edelstahl mit entsprechenden Bohrern und tausenden von Fräsern... hochglanzpolierte Bügelsägen etc. Ich dachte damals, jeder gehobene Baumarkt wäre neidisch auf die Ausstattung und auf die Beschilderung. Top.
Und dann der Kaltluftvorhang um den OP Tisch wäre ne gute Investition zum Lackieren :-) hab aber leider keine Millionen für die Garage übrig.

Wünsch dir gute Besserung und was nettes für deine Edelschrauben. Oder machs wie der JöLo aus dem 2-ventil Forum. Der hat nach seinem Crash mit der R90S einen Caferacer gebaut und die Hauer der Keilers, der ihm im Wege stand an der Gabel befestigt... Keilerkiller hat er das Moped dann getauft.

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
karlheinz02
Beiträge: 470
Registriert: 5. Dez 2018
Motorrad:: Reiskocher
& bayerisches Motorrad
Drahtesel aus Bielefeld
Wohnort: Burghausen

Re: f104wart - Unfall in Slowenien

Beitrag von karlheinz02 »

f104wart hat geschrieben: 4. Sep 2021
...Mal sehen, was wir daraus jetzt für's Moped bauen können.

Die eine oder andere Idee habe ich schon. :grin:
bin gespannt...immerhin kannst du dann behaupten, du wärst praktisch eins mit deinem Moped, als wärs ein Teil von dir :mrgreen:
Weiterhin alles Gute und viele Grüße, Karl-Heinz
Wir lieben die Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken – vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Antworten

Zurück zu „Rund ums Forum“

windows