Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Alles rund um das Forum selbst, Anregungen, Kritik, Ankündigungen, Probleme
Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 596
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:21
Motorrad:: CB750Four, Ducati 900ss Cafe,

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von Ranger » Fr 13. Okt 2017, 22:30

Ranger hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 22:11
Nun, das ist nun die Frage, die sich in jedem großen Forum ergibt, wenn es anfängt sich zu verwässern .... wenn es ZU groß geworden ist. Erst ist man zu tolerant und dann splittern Gruppen ab und gründen neue Foren ... so ist das halt. Ohne Konsequenz endet es immer hier. Leider.
Tja, und damit wird es wohl, wie immer, enden. Das bleibt scheinbar immer gleich. Bei 15.000 Usern ist eh' keine feste Richtung mehr möglich. Da mich selbst die ganzen Verwässerungen irgendwo stören, find ich eine Teilung gar nicht mal schlecht. Und wenn eine Richtung eingehalten werden soll, halte ich es gar für unabwendbar. Ansonsten geht der Einheitsbrei weiter bis zur nächsten "Grundsatzfrage" .... und bis dahin halten sich viele still zurück.
Und wie einer der Vorschreiber schon sagte, man braucht nur mal eine Fahransage zu machen, schon meldet sich kaum einer mehr. Geschrieben wird viel, getan wenig. Obgleich das CR Treffen gut besucht war ?? Hatte eigentlich auch wegen Zimmer angefragt, aber nie Feedback bekommen. Auch das ist eiin Zeichen von Masse, Dinge gehen unter.
Ich denke mal das auch zuviele kommerzielle schon da sind, denen jede Ausrichtung des Geschäftes egal ist. Bin jedenfalls gespannt wie das jetzt ausgeht.

Benutzeravatar
rawberry
Beiträge: 592
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 16:34
Motorrad:: Ducati Pantah 500sl
Wohnort: Waltrop

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von rawberry » Fr 13. Okt 2017, 22:34

reiner1 hat geschrieben:
Fr 13. Okt 2017, 22:29

Das ist genau das Problem heutzutage, man beruft sich auf einen Satz und nimmt sich aber nur den Teil des Satzes der einem passt.
Der Satz lautet aber
Dieses Forum ist für alle, die sich für Cafe Racer interessieren, egal ob mit oder ohne Kaffeemaschine.
Und da ist das nächste Problem:
Der Satz kann unterschiedlich interpretiert werden.
Für mich sagt er aus, dass es in diesem Forum um CafeRacer geht.
So gesehen ist eine Vorstellung eines Choppers OffTopic.

Die andere Interpretation:
Da könnte ich mich auch in einem Forum für Thermomix- Interessierte anmelden und über meinen Weber Grill reden wollen.
Kann man machen, muss man aber nicht. Dafür gibt es nämlich andere Foren mit einer passenden Interessengemeinschaft.

Benutzeravatar
Dengelmeister
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 6862
Registriert: Di 10. Sep 2013, 22:11
Motorrad:: 88er Suzuki GR 650
Wohnort: Kreis Kleve (Nähe NL-Grenze)

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von Dengelmeister » Fr 13. Okt 2017, 22:47

Sooo, nun nochmal was echt persönliches:

Ich finde es immer wieder faszinierned wie manche Leute mit denen ich pers. oder telefonische Gespräche, bzw. PN´s über dieses Thema geführt habe, sich von jetzt auf gleich um 180° Grad drehen, sobald sie hier was öffendlich posten. Ich nenne bewußt keine Namen, denn ich bin kein Arschloch.

Aber diejenigen die ich meine werden wissen wer gemeint ist und ihr müßt euch folgende Frage gefallen lassen müssen:
Habt ihr eigendlich keine Eier, Rückgrat oder irgendwie Ehre in euch das ihr euch so verhaltet???
Keiner sagt das man seine Meinung nicht ändern darf oder eines besseren belehrt werden kann, aber das ist schon krass :stupid:

Jedenfalls sehe ich inzwischen einige Leute gaaaanz anders wie vorher (wo ist der Fickdichsmiley?) !!!

Entschuldigung für diese offenen Worte, aber diejenigen die gemeint sind verstehen es wohl nicht anders. :dontknow:

Ansonsten bin ich echt angetan von der freundlichen Umgangsweise miteinander in diesem doch sehr heiklem Thread, was wiederum von der hohen Nettiquette hier in unserem Forum zeugt.

Danke dafür .daumen-h1:
Gruß Hans

--> MAD ACES Founding Member <--
Wenn dich das Leben in eine Kurve schmeisst , dann leg dich rein und schleif das Miststück !!! :rockout:

hue
Beiträge: 143
Registriert: Do 6. Jul 2017, 14:15
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von hue » Fr 13. Okt 2017, 22:55

Schade, ich habe gedacht hier einen offenen toleranten Ort zum Austausch mit Anderen gefunden zu haben. Nachdem was ich jetzt hier gelesen habe, bin ich mir da nicht mehr sicher.

Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 598
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 11:12
Motorrad:: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von Krami » Fr 13. Okt 2017, 22:56

Einen offenen toleranten Ort ist das hier immer noch!
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 2663
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 14:05
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von Schinder » Fr 13. Okt 2017, 22:59

Wegeditiert ....

.

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Benutzeravatar
Dengelmeister
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 6862
Registriert: Di 10. Sep 2013, 22:11
Motorrad:: 88er Suzuki GR 650
Wohnort: Kreis Kleve (Nähe NL-Grenze)

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von Dengelmeister » Fr 13. Okt 2017, 23:03

Mein lieber Jochen,
ich werde mich jetzt ganz bewußt nicht weiter zu deiner Ausführung äußern, da mir die Nettiquette in diesem Forum eine Antwort verbietet die dir eigendlich zustehen würde.

Daher lese und schweige ich dazu....
Gruß Hans

--> MAD ACES Founding Member <--
Wenn dich das Leben in eine Kurve schmeisst , dann leg dich rein und schleif das Miststück !!! :rockout:

Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 6488
Registriert: So 20. Jun 2010, 00:31
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von theTon~ » Fr 13. Okt 2017, 23:13

Jungs jetzt reißt Euch mal wieder am Riemen, man kann Dinge auch sachlich und objektiv ausdiskutieren.

Bitte seht es mir nach, dass ich mich jetzt noch nicht die "Endlösung" parat habe, aber mir brennt hier der Kopp von den technischen Problemen die wir gerade mit dem Forum haben. Wir sitzen da schon seit heute morgen dran und eigentlich wollte ich heute ursprünglich arbeiten.

Falls Ihr zwischenzeitlich das Forum aufteilen wollt, dann lasst es mich bitte rechtzeitig wissen, dann kann ich mir den ganzen Kram schenken.

Benutzeravatar
Dengelmeister
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 6862
Registriert: Di 10. Sep 2013, 22:11
Motorrad:: 88er Suzuki GR 650
Wohnort: Kreis Kleve (Nähe NL-Grenze)

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von Dengelmeister » Fr 13. Okt 2017, 23:25

Moin Rene,
bleib cool mien Jung, das tun wir auch.

KEINER hat vor hier irgend etwas von aufzuteilen o.ä., sondern wir diskutieren nur verschiedene Lösungsmöglichkeiten damit ALLE zufrieden sind.



Nicht mehr oder weniger.... :prost:
Gruß Hans

--> MAD ACES Founding Member <--
Wenn dich das Leben in eine Kurve schmeisst , dann leg dich rein und schleif das Miststück !!! :rockout:

Peperoni13
Beiträge: 352
Registriert: So 18. Jun 2017, 12:56
Motorrad:: Yamaha, XS 400, Bj. 79 noch im Umbau zum Cafe Racer

Re: Ich stelle die GRUNDSATZFRAGE

Beitrag von Peperoni13 » Sa 14. Okt 2017, 00:18

Also ich habe mich hier im Caferacer-Forum angemeldet, damit ich mich über Café Racer informieren kann und nicht über irgendwelche Scrambler, Bobber, usw...!!!
Hätte ich ein Forum gesucht, in dem es über alle Motorrad Gattungen geht, hätte ich ein anderes Forum gewählt!
An alle die sagen das man auch andere Umbauten tolerieren muss, kann ich nur sagen:“Ja klar, aber nicht in diesem Forum!!!“

Schließlich heißt es “Caferacer-Forum“
Was kann man da nicht verstehen?

Mir gefallen auch Flattracker, manche Scrambler, Streetfighter, Enduros.
Mein eigener Fuhrpark zeigt auch das ich da breit gefächert bin.
Ich habe eine Hardenduro, eine Harley und eine Yamaha XS die jetzt zum Café Racer umgebaut werden soll. Aber ich würde niemals den Umbaubericht meiner Harley hier posten! Dazu bin ich parallel in einem Harley Forum.
Ich habe hier im Forum zwar auch schon manche Threads die nicht von CR's handelten mit gelesen oder gar was geschrieben, und trotzdem finde ich diese Threads fehl am Platz. Es gibt doch genügend Foren, die speziell für andere Sparten wie Chopper, Bobber, Scrambler, usw. gemacht sind. Also sollen diese Umbauten auch in dem dazugehörigen Forum gezeigt werden.

Mir ist bewusst, dass es schwierig ist, zu sagen was ein CR ist und was nicht. Und es gibt ja auch interessante Grenzgänger, die sich nicht in eine bestimmte Kategorie einteilen lassen. Doch ganz plump gesagt, ist ein Café Racer ein Serienbike das durch Tuning am Motor, Gewichtsoptimierung und Verbesserung der Sitzposition und des Fahrwerks zu einem Renner für die Straße umgebaut wurde. Das Ganze nur auf die ursprünglichen Bikes aus England zu reduzieren, wäre falsch. Denn die Café Racer haben sich ja auch weiter entwickelt.
Trotzdem ist es schlimm, was manche Leute als CR bezeichnen. Da sind Fahrzeuge dabei, die nicht mal im Ansatz Richtung CR gehen.
Und genau hier beginnt das Problem! Es liegt nämlich an den Usern hier im Forum, dass sie sich selbst zensieren und nur die Bikes posten, die wenigstens in die Richtung Café Racer gehen.
Wer jetzt wieder fragt, warum?
Na, weil es ein Café Racer Forum ist!
Und diejenigen die sagen: “Was mich nicht interessiert, lese ich auch nicht!“ Schön und gut, aber wenn man sich durch etliche Threads wühlen muss, um mal wieder einen CR zu finden, dann ist das echt nervig! Zumal die Thread Titel meistens extrem schwammig formuliert sind. Dann klickt man drauf und muss feststellen, dass es wieder kein CR sondern z.B. ein Scrambler ist. :roll: Das ist doch Schei...

Und weil auch schon zur Sprache gekommen ist, ob man als Mitglied hier im Forum einen CR fahren muss?
!!NEIN!!
Man kann auch so mitlesen und schreiben solange es um CR's oder um allgemeine Technik Fragen geht.

Ich wäre aber mit einen Kompromiss hier im Forum auch einverstanden. Und zwar ein Forum im Forum. D.h. einen kompletten extra Bereich für Scrambler, Oldtimer und Tracker. Recht viel mehr würde ich aber nicht mehr mit rein nehmen. Sonst sprengt es die Grenzen und aus dem Café Racer Forum wird ein allgemeines Motorrad Forum und das wäre sehr schade.

Danke an den Dengelmeister, dass er das Thema mal angesprochen hat.


PS: Ich hoffe die Forumsleitung besinnt sich auf ihre Wurzeln und führt das Forum wieder in die richtige Richtung.

PPS: Ich hoffe auch das allen Mitgliedern wieder bewusst wird, dass sie sich in einem Café Racer Forum befinden und dies auch respektieren!

Gruß
Peperoni13
Meine Bikes:
Yamaha, XS 400, Bj. 1979 noch im Umbau zum Cafe Racer;
Harley Davidson Sportster Iron mit 1200ccm Umbau, Bj. 2015;
Yamaha WR400F, Bj. 1999

Gesperrt

Zurück zu „Rund ums Forum“

windows