Seite 38 von 44

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 1. Jul 2019
von Jupp100
NPS, dagegen gibts bestimmt auch was von Ratiopharm.
https://de.wikipedia.org/wiki/Narzissti ... %C3%B6rung

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 1. Jul 2019
von Wildone666
Bitte btt! 😉

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 1. Jul 2019
von Bambi
Hallo zusammen, hallo Kurt,
ich wollte auch gerade sagen: Leute, lasst Euch doch nicht ein offenbar sehr gelungenes Treffen zerreden. Schwelgt lieber in den Erinnerungen ...
Schöne Grüße, Bambi

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 1. Jul 2019
von MichaelZ750Twin
Liebe Caferacer,
habe gerade ein paar Bilder in die Galerie geladen:
https://www.caferacer-forum.de/gallery/album/1751

Wer noch Bilder vom Treffen 2019 hat möge sie doch bitte dort einstellen ;)

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 2. Jul 2019
von MichaelZ750Twin
Liebe Caferacer,
ich habe mit Kurt PNs ausgetauscht um eine Nachlese des Treffens zu machen.
Er hat mich gebeten die Themen öffentlich anzusprechen, um euer Feedback zu bekommen.
Also dann, diesmal mit Nummerierung, um den Bezug einfacher herzustellen:

Hi Kurt,
vielen Dank nochmal für die Organisation und Durchführung des Treffens.
Insgesamt eine schöne Veranstaltung ;)

Manche Themen mögen auch an Rene adressiert sein ?
Leg meine Worte nicht auf die Goldwaage, es sollen nur Denkanstöße sein.

1.) Essen:
Das Essen aus der Jugendherbergskantine war grauenhaft !
Am besten war noch eine trockene Semmel mit Ketchup drauf, schade.
Hier sollte unbedingt ein Caterer den Job übernehmen.
Auch beim Frühstück gab es täglich Engpässe, aber wenn Semmeln, Butter und Kaffee gleichzeitig aus sind, dann läuft etwas schief.

2.) Unterkunft:
Wir hatten ein Doppelzimmer gebucht, wider Erwarten haben wir ein Zimmer mit zwei auseinanderstehenden Stockbetten vorgefunden. Ok, Jugendherberge, aber Doppelzimmer hatten wir uns anders vorgestellt.
Gibt es etwas schöner ausgestattete Doppelzimmer oder sind die alle so ?
Da ist es in unserem Hauszelt leider gemütlicher.

3.) Band/Musik:
Die Band ist ja ganz nett, der Sänger echt cool.
Verstehen tut man sie zwar überhaupt nicht und ich kenne auch die Lieder nicht.
Wie nennt sich deren Musikrichtung, Hillybilly ?
Eine Hardrock/Metal-Coverband, die die bekannten Klassiker spielt, wäre mir deutlich lieber.
Die Musik aus der Dose hat mir besser gefallen.
Die Session mit Olli und Richie ist natürlich unschlagbar !

4.) Klasseneinteilung:
Nach der Preisverleihung bin ich angesprochen worden, das es doch unfair sei, ein nicht strassenzugelassenes Mopped in der Klasse "Bester Umbau" antreten zu lassen. Ich muss ja weder Spiegel, noch Blinker, noch sonstwas anbauen und damit bin ich ja im Vorteil.
Um solche Diskussionen gleich im Keim zu ersticken, sollten die Teilnahmebedingungen im Vorfeld im Forum beschrieben werden. Ob zulässig oder nicht, ob in der Kategorie Showbike, oder sowas.

5.) Preisverleihung:
Das Durcheinander bei der Preisverleihung war peinlich, zeugte es doch von wenig Wissen um die Gewinnermoppeds und deren Baujahre bzw. Klasseneinteilungen.
Auch der lange Weg rauf zur Pokalübergabe, keine klare Position vom Gewinner (z.B. auf einem Bierkistenpodest) für ein Siegerfoto ist schade. Das habe ich schon ganz anders erlebt, z.B. auf der Bühne, wo die Band spielt. Trommelwirbel bis der Gewinner angekommen ist, im passenden Moment noch einen Tusch. Damit bekommt man auch das Publikum nah ran an die Band, die gleich im Anschluß weiterspielen kann ;)
Ein gemeinsames Siegerfoto ist als Erinnerung auch schön, davon müssen die Sieger nur unterrichtet werden. Das würde die Preisverleihung aufwerten und attraktiver machen.

6.) Ausfahrten:
Die sollte man klar und eindeutig kommunizieren, ich habe trotz meiner Anwesenheit seit Donnerstag abends nichts davon mitbekommen. Man kann Listen (DIN A4-Blätter) aushängen, in die sich die Teilnehmer eintragen können. Wo die Listen hängen und das es Ausfahrten gibt, verbreitet sich dann auch sehr gut per Mundpropaganda.
Oben steht der Name des Guides, die geplante Geschwindigkeit, max. Teilnehmerzahl, die Streckenlänge/Fahrzeit und die Abfahrzeit, jeweils um 15 bzw. 30 Minuten versetzt, um unnötiges Gedrängel zu vermeiden.

7.) Aussteller:
Der für mich interessanteste Aussteller war der Jan mit seinen Universal-Zubehörteilen. Da habe ich gerne zugegriffen.
Zwei T-Shirts und ein Hoodie wechselten auch den Besitzer ;)

Kurt, nix für ungut, wie man in Bayern sagt.
Ich bin nächstes Jahr gern wieder dabei ;)

LG, Michael

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 2. Jul 2019
von obelix
Als Mensch mit ziemlich tiefen Erfahrungen im Ausrichten von Treffen sage ich - keine Pokale, keine Wettbewerbe.

Es gibt immer böses Blut, man kann es niemand richtig machen. Sowas wie weiteste Anreise, ältestes Mopped oder ähnliches geht ja noch, sowie es um Schönheit oder andere Geschmacksfragen geht, wirds ungemütlich. Trailerqueens und DailyDriver, Sportgeräte und Umbauten ohne Rücksicht auf TÜV oder ausländische Teilnehmer mit mehr Umbaufreiheit wird es immer geben und somit auch immer Diskussionen.

Selbst die Durchführung der Wahlen gibt immer wieder Anlass zu Vorwürfen, Kritik und Anfeindungen. Leutz mit viel Anhang haben bessere Chancen bei Peoples-Choice-Wahlen, Bewertungen von "Fachleuten" sind grundsätzlich auch immer wieder angefeindet (ich schreibe Fachleute mit Absicht in Anführungszeichen, bei vielen Wahlen hab ich Fachleute erlebt, bei denen war ich mir nicht sicher, ob die schon den aufrechten Gang beherrschten).

Kurz - es gibt immer Grund zum Stänkern. Sowas muss ned sein, dann macht lieber ein Teilnehmerpaket mit Aufklebern fürs Bike und Plaketten für die Teilnehmer für die Jacken, an die man jedes Jahr das neue Jahreszeichen dranhängen kann oder ne neue Plakette für jedes Jahr... Da hat jeder was von und ne schöne Erinnerung:-)

Ich glaube nicht, dass Leute ncht zum Treffen kommen, weil es keine Pokale mehr gibt, das sollte in einer so "alten" Szene eig. kein Thema sein...

Gruss

Obelix

P.S.

So einen Disput sollte man aber in einem eigenen Fred führen.

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 2. Jul 2019
von hgh
Hallo
Als erstes möchte ich mich noch gerne bei Kurt und sein Team bedanke.
Zu den Anmerkungen von Michael:
1) Hat er rechet
2) Ist mir genauso gegen, war für ein halbes Doppelzimmer aber OK
3) Der Geschmack ist da unterschiedlich. Samstag reicht mit Live Musik.
4) Vielleicht sollte man mit Voranmeldung arbeiten.
5) Alles gesagt
6) Kommt mir bekannt vor, Michael sprach wir da nicht am Freitagabend da drüber 😊
7) Schwieriges Themar da muss sich auch erst mal jemand finden der Kommt.
Und wenn dann noch wegen 2-3 Aufkleber ein Aufriss gemacht wird…….
Ich hoffe das ich nächstes Jahr wieder anreisen kann dann aber wieder Donnerstag.

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 2. Jul 2019
von Haffstter
Ahoi.

Habe die letzten 7 Jahre mehr Nächte in Hotels gepennt als zuhause.
Hier mein Senf:

1.) Frühstückseier waren Medium und somit perfekt.
Vollständiges 5 Komponenten Frühstück. Nichts hat gefehlt.
Hin und wieder Auffüll Verspätungen waren voll im Rahmen.
Essen tagsüber kann ich nichts zu sagen. Es gab ja Bier ...
Wahrscheinlich ist ein Caterer besser als ne JH ...

2.) Frühstück + Zimmer für den Preis unschlagbar.

3.) Ein Abend Konserve. Ein Abend DJ (Gerne Klassik Rock) . Ein Abend Band (Rockabilly geht gut ab immer.)
Gerne auch ein Abend Open Stage für Live Reparaturen o.Ä :grinsen1:

4.) Für den Wettberwerb vllt besser in mit und ohne Straßenzulassung trennen. Sonst alles Top. Auch anmeldung bei Anreise mit dem Aufkleber war super.

5.) Siegerehrung war schön ungezwungen. Keine Einwände!

6.) Jemanden zum mitfahren zu finden war nicht schwer. Zettel kann man machen geht aber auch so sehr gut.

7.) Aussteller sind immer gut. Habe Aufnäher gekauft. Einer hatte belgisches Bier. Sehr geil

:respekt: und vielen Dank

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 2. Jul 2019
von Mu
Genau SO! Danke @Haffstter

P.S.: Es ist eine Jugendherberge...

Re: Einladung: 6. Forumstreffen 20.06.-23.06.2019 (Eifel)

Verfasst: 2. Jul 2019
von saflo
So, ich auch mal!
Erstmal ein großes DANKE an Kurt und seine Mannschaft - so ein Ding muss Mann/Frau erstmal wuppen :salute: .daumen-h1:
Wir waren selbst auf dem Campingplatz, weil wir gar nicht wussten, ob wir es nach unserem Urlaub rechtzeitig
zum Treffen schaffen. Wir wollten kein Zimmer in der Herberge blockieren.
Der Campingplatz inclusive Imbiss und Restaurant macht es Kurt sicher nicht einfacher, die Herberge voll zu bekommen -
das war auf der Burg noch anders.
Was meiner Frau und mir noch aufgefallen ist - und das ist sicher jammern auf ganz hohem Niveau:
1. wir werden ja alle nicht jünger - ein paar mehr Sitzgelegenheiten rund um den Platz haben gefehlt
2. ein paar Aussteller weniger, dafür mehr Platz für die Motorräder (Ich weiß bis heute nicht, was an dem schwarzen Trailer
mit dem Fernseher davor angeboten wurde - die Präsentation war doch sehr dürftig)
3. Die Positionierung der Bühne im Zelt war suboptimal - zum Hof hin wäre schöner gewesen.
4. Kaffee und Kuchen, warme Snacks - alles oben in der ersten Etage, mit Sitzgelegenheit in Klassenzimmeratmosphäre,
statt unten im Hof
5. Die Zettelwirtschaft (Verzehrbons) fand ich sehr unglücklich, die Karten zum abstreichen waren sehr viel komfortabler.
Seht das bitte als konstruktive Kritik, wir haben das Treffen sehr genossen und werden nächstes Jahr auch wieder
dabei sein - so viele nette, verstahlte, entspannte Menschen mit dem Hobby "Alteisen" - einfach klasse !!!!

Grüße - Stefan