forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Alles rund um das Forum selbst, Anregungen, Kritik, Ankündigungen, Probleme
Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5452
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von obelix » 10. Sep 2019

Stick hat geschrieben:
10. Sep 2019
Dürfen halt nur 29 in jeder Gruppe sein.
Ich glaub, das ist auch regional unterscheidlich gehandhabt. Bei uns sind alle Fahrten meldepflichtig, unabhängig von der Teilnehmerzahl. Dazu musst dann auch die Route angeben und wenn die dem Purschen auf dem Amt ned gefällt, gibts keine Erlaubnis:-) Hat wohl was mit der Einwohnerdichte zu tun, je dichter besiedelt, desto strenger:-)

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Online
Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 7327
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von theTon~ » 10. Sep 2019

Also so ein Beschleunigungsrennen wäre schon ne coole Idee, aber die Geschichte hat es echt in sich. Wenn man es vernünftig machen würde, dann muss zumindest ein Sani-Team vor Ort sein. Und die machen das auch nicht umsonst. Zwischen 300 und 1500,- soll sowas lt. den Veranstaltern kosten, mit denen ich bis jetzt gesprochen habe. Karsten oder Micha sollten hierzu vielleicht noch etwas mehr sagen können.

Wenn man alles richtig machen will, dann versichert man das nicht unerhebliche Risiko auf Personenschäden. Aber die Höhe der Kosten steht nicht im Verhältnis zu der Größe unseres Treffen. Alternativ könnte man es mit einem Haftungsausschluss der Teilnehmer lösen, wie es auf Rennstrecken oder Motocrossplätzen üblich ist.

So ganz auf die leichte Schulter würde ich es nicht nehmen, vermutlich auch, weil ich es bin, der letztendlich dafür haftbar ist. Wenn man es machen sollte, dann halt gut vorbereitet und möglichst safe. Aber für 2020 steht es sowieso nicht zur Debatte, die Location steht fest. Über 2021 kann man reden.

Online
Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 7327
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von theTon~ » 10. Sep 2019

obelix hat geschrieben:
10. Sep 2019
Stick hat geschrieben:
10. Sep 2019
Dürfen halt nur 29 in jeder Gruppe sein.
Ich glaub, das ist auch regional unterscheidlich gehandhabt. Bei uns sind alle Fahrten meldepflichtig, unabhängig von der Teilnehmerzahl. Dazu musst dann auch die Route angeben und wenn die dem Purschen auf dem Amt ned gefällt, gibts keine Erlaubnis:-) Hat wohl was mit der Einwohnerdichte zu tun, je dichter besiedelt, desto strenger:-)

Gruss

Obelix
Wenn Du mit zwei Kumpels irgendwo hin fährst, dann meldet Ihr das als Ausfahrt an?? :shock:

Online
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4969
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von sven1 » 10. Sep 2019

theTon~ hat geschrieben:
10. Sep 2019
obelix hat geschrieben:
10. Sep 2019
Stick hat geschrieben:
10. Sep 2019
Dürfen halt nur 29 in jeder Gruppe sein.
Ich glaub, das ist auch regional unterscheidlich gehandhabt. Bei uns sind alle Fahrten meldepflichtig, unabhängig von der Teilnehmerzahl. Dazu musst dann auch die Route angeben und wenn die dem Purschen auf dem Amt ned gefällt, gibts keine Erlaubnis:-) Hat wohl was mit der Einwohnerdichte zu tun, je dichter besiedelt, desto strenger:-)

Gruss

Obelix
Wenn Du mit zwei Kumpels irgendwo hin fährst, dann meldet Ihr das als Ausfahrt an?? :shock:
.daumen-h1: :lachen1: :lachen1:
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Stick
Moderator
Beiträge: 707
Registriert: 11. Apr 2013
Motorrad:: Speed Triple 955i // GS 550D // Zündapp CS50 // Hercules MK3X
Wohnort: 34434 Kreis Höxter
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von Stick » 10. Sep 2019

sven1 hat geschrieben:
10. Sep 2019
... aber nur wenn wir noch mal über die Biersorte reden :prost:
Da bin ich für fast alles offen.
"Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit."

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16089
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von f104wart » 10. Sep 2019

theTon~ hat geschrieben:
10. Sep 2019
So ganz auf die leichte Schulter würde ich es nicht nehmen, vermutlich auch, weil ich es bin, der ...
...bei so ner Veranstaltung schon mal nen Sani braucht.


Duck und wech :versteck:

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 750
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von LastMohawk » 10. Sep 2019

obelix hat geschrieben:
10. Sep 2019
Stick hat geschrieben:
10. Sep 2019
Dürfen halt nur 29 in jeder Gruppe sein.
Ich glaub, das ist auch regional unterscheidlich gehandhabt. ....

Gruss

Obelix
Also der Paragr. 29 Stvo ist glaub ich überregional gültig.. und der spricht eindeutig von 30 und mehr Fshrzeugen... da alle anseren Eindchränkungen für unsere Gruppenausfahrten nicht ziehen.
Also alles im grünen Bereich. Denn wer mehr sls 15 bis 20 Mopeds hinter sich herzieht, der ist ganz ordentlich beschäftigt.

Nur als Richtigstellung
Gruss
Der Indianer, der am Sonntag mit dem Rheinlandstammi eine Ausfahrt mit macht.... und das ohne Anmeldung bei irgeneiner Behörde :-)
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
7Fifty
Beiträge: 259
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB 750 Sevenfifty RC42
Honda CB 650 RC03
Wohnort: Grimma

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von 7Fifty » 11. Sep 2019

LastMohawk hat geschrieben:
10. Sep 2019
Also der Paragr. 29 Stvo ist glaub ich überregional gültig.. und der spricht eindeutig von 30 und mehr Fshrzeugen...
Mir ist diese Ausfahrerei aber trotzdem schleierhaft (aus Sicht des Veranstalters) - zumindest im regelndem Bereich.
Dabei denke ich z.B. an Situationen, in der ein Member mit Warnweste auf $Kreuzung steht, seine Karre in den Weg stellt und damit den querenden/einfahrenden Verkehr sperrt, obwohl die Ampelregelung dem einfahrwilligen Verkehr eigentlich grün gibt. Trotzdem heizen alle munter der Meute hinterher, obwohl rot ist. Probleme habe ich trotzdem noch nie erlebt - die kurzfristige Sperrung wurde von den übrigen Verkehrsteilnehmern immer wohlwollend akzeptiert.

Vor Jahrzehnten wurde solch eine Veranstaltung quasi beantragt, genehmigt, $Geld bezahlt und die Polizei kümmerte sich um die übermäßige Straßenbenutzung gem. §29 StVO.. Ist aber lange her - die ist meiner Erfahrung nach aktuell nur noch als sichtendes Kontrollorgan aktiv.

Mittlerweilen übernimmt die "Sicherung" der Ausfahrt regelmäßig der veranstaltende MF oder MC. Alternativ noch die Blue Knights.

Kann da mal wer weiter ausholen? Denn die Genehmigung von Amts wegen hat ja imho auch fast gar nix mit der Ausführung einer diesbezüglichen Veranstaltung zu tun, oder?
Projekt SevenFifty
Projekt RC03

Benutzeravatar
Stick
Moderator
Beiträge: 707
Registriert: 11. Apr 2013
Motorrad:: Speed Triple 955i // GS 550D // Zündapp CS50 // Hercules MK3X
Wohnort: 34434 Kreis Höxter
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von Stick » 11. Sep 2019

Den Straßenverkehr darf generell nur die Polizei oder Rettungskräfte regeln bzw. stoppen. Egal was für ein MC oder MF auch eine Genehmigung hat. Mit dem stück Papier darf man die Fahrt machen aber muss sich trotzdem an die Stvo halten.
Gruß Dirk
"Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit."

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3079
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Diskussion zu kommenden Forumsstreffen

Beitrag von Schinder » 11. Sep 2019

- Wenn Du mit zwei Kumpels irgendwo hin fährst, dann meldet Ihr das als Ausfahrt an?? :shock: -


Unabhängig von der Teilnehmeranzahl ..... :stupid:

Da werde ich wohl morgen mal einen Tag Urlaub einlegen
um meine Sonntagssoloausfahrt beim Amt zu regeln.
Ach ja ... die Fahrt zum Amt ... Mist, bleib ich halt daheim ..... :dontknow:

Lasst uns lieber über die Bierordnung schwadronieren.
Das ist unkomplizierter, ähnlich wie Öl- und Reifendiskussionen.


Gruss, Jochen !

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Antworten

Zurück zu „Rund ums Forum“

windows