Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 13. Jun 2018

Ja der Tank macht die ganze Sache wirklich interessant, ist mir aber auch erst 2-3 Wochen NACH dem Kauf aufgefallen, da ich mich dann auch erst wirklich mit anderen Modellen befasst hatte und die auf dem Deck oben nur rund und linienlos sind. Der Heckabschluss sieht der Triumph wirklich sehr ähnlich, das fefällt mir sehr anstelle diesem gerade ausfallendem Brat style. Sitzbank wird aber etwas kürzer ausfallen. Und dieser Auspuff erinnert mich irgendwie an so alte Bonanzaräder, die so etwas zweiradkitschiges hatten. Und genau bei dem Modell sieht man auch mein geschmackliches Gabelproblem, die ist mir irgendwie einfach zu schmächtig, zu dünnbeinig, zu ängstlich. Aber sieht nsch verdsmmt sauberer Arbeit aus 🖒


Edit: Serie ist die ganze Geschichte ja auch nur bedingt. Das Vorderrad ist Serie GSXR 1000 K7 . Weiß nicht, ob du das auf dem Schirm hattest, dass das Vorderrad zu der Susi gehört, die mir die USD Gabel geschenkt hat.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk



Bambi
Beiträge: 4327
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von Bambi » 13. Jun 2018

Nein, das erklärt die ungewöhnliche Breiten-Kombi der Felgen natürlich.
Die Hurricane muß man ja nicht sklavisch nachbauen. Daran orientieren und den eigenen Geschmack und aktuelle Verbesserungen einfließen lassen. Sie hatte durchaus, neben dem schon angesprochenen Tankvolumen, ihre Fehler. Werks-Tester Percy Tait berichtete zumindest anfangs von ausgeprägtem Wedeln bei Probefahrten. Ich weiß garnicht, ob und wie man das in den Griff gekriegt hat. Auch mir ist der Auspuff zu barock. Wobei die Doppelschalldämpfer des Hinckley Triumph Thunderbird Sport-Triples da schon gefälliger ist. Trotzdem mag ich's lieber symmetrisch oder eben Viel (2, 3, 4) in Eins ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 21. Jun 2018

Update

Jetzt weiß ich langsam, sie die Kiste auf der Straße steht.

Der Motor ist heute beim Strahler angekommen. Wenn der wieder zurück ist und die neuen Endtöpfe angekommen sind, kann ich den Krümmer anpassen.

Die Sitzbank soll diese Woche noch fertig werden, dann kann ich die Elektronikbox und das hintere Schutzblech anpassen.

Ich habe momentan immense Probleme mit der Zulassung einer Bremsleuchte. Mach e Prüfzeichen müssen Bremsleuchten ein S in der Kennung haben. Aber alle als "Bremsleuchten" deklarierten Lampen wie z.B. von Kellermann oder Highsider haben nur 50R in der Kennung und damit nur als Schlusslichter deklariert. Es gibt auf dem Motorradteilemarkt keine Bremsleuchte die eine S Kennung haben.. mein TÜVler ist eigentlich recht locker und gut drauf, aber das ist ihm einfach richtig. Verstehe es ja auch, wenn Kollegen kommen, die "e-geprüfte" Vorderlampen, die aber ich echt nur als Nebelscheinwerfer und standlicht zugelassen sind, eintragen lassen möchten und er da korrekt arbeiten möchte.

Naja genug gejammert.Bild

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 26. Jun 2018

Heute abgeholt, später mal gucken, ob meine Klammern aus dem 3D-Drucker ihren Job richtig machen und den Sitz am Rahmen ordentlich festhalten.Bild

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Aceli
Beiträge: 163
Registriert: 2. Jul 2013
Motorrad:: Ducati Monster 620
Ducati ST2

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von Aceli » 26. Jun 2018

und wie schaut das projekt bisher aus?
Projekt : Ducati ST 2

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5835
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von MichaelZ750Twin » 26. Jun 2018

Verstehe das Problem mit dem Bremslicht nicht.
Irgendwas "Geprüftes", das beim Licht einschalten rot leuchtet ist das Rücklicht.
Wenn es beim Betätigen der Bremsen heller rot leuchtet ist es das Bremslicht.
Es gibt nach meinem Wissen immer noch die Möglichkeit eine "in etwa Wirkung" einzutragen.
Gerne gemacht bei nach US-Norm geprüften Leuchten, die "in etwa" so leuchten, das man es auch in DE erkennt.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 26. Jun 2018

Jede E-Prüfung hat ja eine Zweckprüfung. Es gibt für jedes Licht eine Kennung, zusätzlich zum Land, in dem es Eu-weit geprüft wurde, ob es als Nebelscheinwerfer oder Rücklicht oder auch als Bremslicht genutzt werden darf. In der Reihenfolge würde dann also entweder B, R oder S1 stehen, um es dann dafür einsetzen zu dürfen. Auf den Bremslichtern hinter der Rückscheibe eines Autos findest du dieses S1. Aber auf keinem Motorradlicht im Zubehörshop findest du zusätzlich zur R Kennung als Rücklicht auch eine S1 Kennung.


Natürlich gibt es Tüvler, die das abnicken, sich aber rein rechtlich nicht korrekt verhalten. Ich würde ja auch gerne ganz entspannt ein zusätzliches Bremslicht montieren, eine Leuchte mit S1 Kennung gibt es aber einfach nicht.

Ich sage mal ein TÜVler hat ja immer so ein Mängelspielraum, bis zu welchem Bereich er immer ein Auge zurdrückt. Diesen Spielraum will ich so wenig wie möglich überziehen und ich bin froh in Berlin einen solchen TÜVler überhaupt gefunden zu haben. Aber leider hat er ein paar Dinge, auf die er sehr genau achtet. Unter Anderem die absolut richtige Kennzeichnung der zu prüfenden Teile.

Ich verstehe dich, dass das eigentlich so mit das geringste Zulassungshindernis sein dürfte, aber bei der Vielzahl an Eintragungen, die vorgenommen werden, sollten es so wenig wie mögliche Grauzonenentscheidungen geben.

Gruß und danke für deine Anteilnahme auf jeden Fall!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Zuletzt bearbeitet von 1 am grumbern; insgesamt 27 mal bearbeitet
Grund: Zitat des vorigen Beitrages entfernt...

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5835
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von MichaelZ750Twin » 27. Jun 2018

Meinst du ein separates Bremslicht, das nicht im selben Gehäuse wie das Rücklicht ist ?

Ansonsten scheint es einen Unterschied gemäß ECE oder EG zu geben.
Ausgerechnet die Schweizer haben das aufgelistet:
https://www.motor-talk.de/forum/aktion/ ... tId=688076
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 27. Jun 2018

Du bist ein Segen, das verändert die Situation extrem! Also gibt es einen Unterschied auch von PKW und Motorrad Kennzeichnung.

Vielen Dank!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Zuletzt bearbeitet von 1 am grumbern; insgesamt 28 mal bearbeitet
Grund: Und wieder das Zitat des kompletten vorigen Beitrages entfernt...

Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 4. Jul 2018

Moin,

also es gibt ein paar kleine Weiterentwicklungen.

Nachdem ich lange nach passenden K&N Filtern gucken musste, weil die meisten für die Keihin Vergaser zu breit sind, habe ich den RU-2850 Filter nehmen können, ohne dabei irgendwas anzupassen oder am Kunststoff abzuschleifen. Kommt mir sogar günstiger, da ich davon nur zwei brauche und diese genauso viel kosten, wie die einzelnen. Also falls jemand diese engliegenden Kehin-Vergaser hat, kann ich dieses Filtermodell nur empfehlen.
20180704_140839.jpg
Dann habe ich mir mit UMAP eine Umsetzung für die Blinker am Lenkerende überlegt und dabei sind diese schönen Alumiminumeinsätze zum einkleben entstanden.
20180704_141541.jpg
20180704_141453.jpg
Außerdem habe ich eine kleine Abdeckung konstruiert und gedruckt, damit die Gabelbrückenschraube abgedeckt ist. Das wird noch sauber angeschliffen und am Ende mitlackiert.

Die Gabelbrücke an sich wird auch noch lackiert und bekommt ihr Suzuki-Logo weg. Was ich dann mit dieser Einbuchtung machen werde, wo das Logo eingelassen ist, weiß ich noch nicht so ganz.
20180704_142130.jpg
20180704_142146.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows