forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

TÜV- notwendig oder nicht.

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Sarius
Beiträge: 7
Registriert: 13. Okt 2021
Motorrad:: Dealim roadwin 125 cc, 2008,

TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von Sarius »

Soweit ich es mitbekommen habe, ist mein Problem nicht selten auf diesem Forum, aber dennoch hätt ich ein paar Ratschläge notwendig. Also, um mich mal vorzustellen, ich bin ein 16 Jähriger Frischling was Umbauten von Motorrädern angeht, und hätte dennoch ein Projekt mit einer dealim roadwin 125 geplant. Einige werden jetzt lachen, aber ich hab extra weniger kupik genommen.
Meine Fragen beziehen sich hauptsächlich auf den Umbau von Sitzbank (doppelsitzig oder Single), lichtsystem, und großteils, mit welchem scheiß ich zum TÜV muss.
1) ich würde gerne eine Sitzbank für 2 Personen montieren die ich nicht vorzeigen muss, und welche immer noch die zulässige Sozius Sitzläge einhält. (Wenn jemand weiß wie lang das sein darf?)
2) darf ich mir einen eigenes Auspuffrohr schweißen?

workshop43
Beiträge: 99
Registriert: 2. Dez 2019
Motorrad:: Honda CB250
Yamaha XV750
Suzuki GS550
Yamaha XT250

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von workshop43 »

Kleiner Tipp: Frag deinen tüv Prüfer.

Keiner hier kann dir das sicher beantworten und am Ende guckst dann in die Röhre wenn du umgebaut hast und dann keine Plakette bekommst.

Änderungen an der Abgasanlage solltest du eintragen lassen. Manche nehmen es da genauer und fordern gleich eine Fahrgeräuschnessung (teuer), andere holen nur kurz das DB Messgerät aus und schauen ob du nicht unendlich laut geworden bist…

Je nach Baujahr brauchst dann noch Abgas-Messung

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 8107
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von Bambi »

Hallo Sarius,
herzlich willkommen! Es gibt also offenbar doch noch Nachwuchs für unser Hobby ... freut mich!
Hier in diesem Leitfaden findest Du schon einmal ein paar Punkte zu Deinen Fragen:
https://www.kickstartershop.de/media/fi ... exikon.pdf
Die Ausführungen sind allerdings sind richtig ausführlich.
Die 60-cm-Sitzbank erfordert zusätzliche Haltegriffe an der Maschine, so wie man das schon seit langen Jahren überall sieht. Bei der Variante 'Gurt um die Sitzbank' muß die Bank 65 cm lang sein (so, wie es dort steht). Wenn Du im Zuge der Sitzbankumgestaltung das Heck der Maschine verändern willst solltest Du vorher beim Sachverständigen fragen, was er fordert und einträgt. Auch hier im Forum wirst Du mit Stichworten wie 'Freiraum Hinterrad' sehr viele Beiträge mit geeigneten und ungeeigneten Versionen sehen. Im Zweifelsfall beschreibst Du Deinen Wunsch bzw. machst eine Zeichnung und zeigst sie vor.
Bei der Auspuffanlage wird im Link nur auf die Schalldämpferfrage eingegangen, aber nichts zum Krümmer gesagt. Meines Wissens kannst Du den Krümmer selbst bauen und ihn mit dem originalen oder einem zugelassenen Schalldämpfer versehen. Aber auch hier gilt: lieber bei TÜV (oder in den neuen Ländern bei der DEKRA) fragen.
Solltest Du die verkleidete Version der Roadwin haben müsste das Entfernen der Schale wahrscheinlich ausgetragen werden.
Das Ganze ist übrigens kein Scheiß, sondern Deine und ggf. die Sicherheit Deiner Sozia hängt davon ab! Andererseits hatten wir alle in jungen Jahren unsere (verrückten) Vorstellungen, wie das Moped aussehen sollte. Und nicht alle waren bei genauem Hinsehen gut und angeraten ...
Schöne Grüße, Hans-Günter 'Bambi' Bambach
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Meicel
Beiträge: 563
Registriert: 26. Jun 2013
Motorrad:: ´70er Laverda 750 CR
´71er Laverda 750 SF - original bis auf Blinker und Spiegel (hatte sie in Italien nicht)
´72er Laverda 750 SF - "Gespann-Baustelle"
Wohnort: Landeshauptstadt S-H

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von Meicel »

Oder gleich so etwas...

1900424564 bei ebay Kleinanzeigen

Gutes Baujahr für Umbauten jeglicher Art und für den Anfang könnt man es so lassen.

Ach ja, schön daß der Altersschnitt des Forums mal wieder etwas gesenkt wird.

Herzlich willkommen und Gruß aus Kiel, Meicel
Dalla 750 SF, in tutte le sue svariate versioni, fino alla RGS l'arancione tipico delle Laverda entra nel cuore degli appassionati che ne apprezzano la personalità e le prestazioni tipiche delle moto super sportive italiane.

Benutzeravatar
Matthi
Beiträge: 246
Registriert: 17. Okt 2016
Motorrad:: Triumph, Thruxton 900, Bj. 2013
Kawasaki, LTD 440, Bj. 83
DR BIG, Bj. 95

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von Matthi »

Willkommen im Forum,
und:
Oder gleich so etwas...

1900424564 bei ebay Kleinanzeigen
würde ich auch vorziehen
four wheels move the body two wheels move the soul

Sarius
Beiträge: 7
Registriert: 13. Okt 2021
Motorrad:: Dealim roadwin 125 cc, 2008,

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von Sarius »

Lieber workshop43, matthi, Meicel und Bambi. Ich danke euch für eure Beiträge und Ratschläge, weil ich nicht der Meinung war so schnell Antworten zu bekommen. ;) Ich entschuldige mich auch für meine Ausdrucksweise. War nicht angebracht. Des weiteren werde ich einen TÜV Prüfer kontaktieren, der noch einmal tiefer ins Detail gehen kann, da meine Wünsche schon sehr hoch angesetzt sind. Der Beitrag von Bambi hat mir sehr weiter geholfen, mit der Länge der allgemeinen Länge und haltegurt auf der Sitzbank. Ich hab mir den Beitrag zum link durchgelesen, und bin etwas enttäuscht, dass jede Veränderung am Rahmen vorgezeigt werden muss. Gäbe es noch eine Möglichkeit diese Prozedur zu umgehen? Natürlich ist es besser für meine Sicherheit, aber gäbe es, unter Umständen, das Motorrad auf meinen Wunsch anzupassen: (Sitzbank kürzen, Krümmer schweißen, Spiegel verändern und hintere Verkleidung abnehmen): ohne zum Tüf zu müssen?

Benutzeravatar
BonsaiDriver
Beiträge: 822
Registriert: 5. Feb 2013
Motorrad:: Triumph TR 7 RV Cafe-Racer
Triumph Bonneville T100 BJ 2013
Moto-Guzzi V11 Ballabio BJ 2003
Honda XL 250 S BJ 1980
Honda Dax "Nice" BJ 1988
Honda Monkey BJ 1971
SkyTeam Monkey BJ 2006

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von BonsaiDriver »

Sarius hat geschrieben: 14. Okt 2021 ... meinen Wunsch anzupassen: (Sitzbank kürzen, Krümmer schweißen, Spiegel verändern und hintere Verkleidung abnehmen): ohne zum Tüf zu müssen?
Moin,

bei Spiegel und anderen Anbauteilen ist sehr viel möglich - solange die Teile eine e-Zulassung haben
Vorsicht bei Teilen aus der Bucht - nicht jeder TÜV sieht das "Locker"
Auspuff bzw. Krümmer wird bei dem Baujahr wohl eher unmöglich sein - es seih denn du findest auch hier was mit Zulassung... :dontknow:

immer wieder gerne hier ein TÜV-Flyer
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... eund3cFFaw

Bedenke aber - bei deinem Alter ist dein Führerschein "nur" auf Probe
wenn du "wildeste" Veränderungen vornimmt ist auch der Führerschein weg!!! :shock:
Ronni - the 10 Inch Wheel Driver

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 8107
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von Bambi »

Hallo Sarius,
mit kürzen der Sitzbank ist da nach meiner Einschätzung nicht viel drin. Insbesondere, wenn Du noch einen Soziussitz behalten willst.
https://www.motostop.eu/moto/DAELIM_ROA ... REET/14991
Aufgrund von Rahmen- und Tank-Form bieten sich meiner Meinung nach für eine Solo-Version wieder als Vorbild die Maschinen der Langstreckenrennen in den 1970-er und frühen 1980-er Jahre an, z.B. die Honda, mit der Leon und Chemarin einige Jahre die Meisterschaft beherrschten. Diese sah etwa so aus (das Bild stammt von einem Modellbausatz):
https://www.bikesrepublic.com/featured/ ... uka-racer/
Ein Umbau der Roadwin in klassischer Richtung dürfte eher schwierig werden.
Erzähl oder zeig doch mal, was Du vorhast. Fremde Bilder dabei bitte nur verlinken, so wie ich das gemacht habe.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Sarius
Beiträge: 7
Registriert: 13. Okt 2021
Motorrad:: Dealim roadwin 125 cc, 2008,

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von Sarius »

Und wieder ein Dankeschön an … BonsaiDriver und Bambi.
Ein Beispiel wäre: https://www.dasparking-motorrad.de/gebr ... MNSVC.html

Sarius
Beiträge: 7
Registriert: 13. Okt 2021
Motorrad:: Dealim roadwin 125 cc, 2008,

Re: TÜV- notwendig oder nicht.

Beitrag von Sarius »

Natürlich noch mit einem klassischen Einschlag im Sinne von Lackierungen, anderem Tacho und Auspuffanlage.

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows