forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Spannvorrichtungen universal für Moppedbühne

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Antworten
Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 1173
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Suzuki-GSX400_Brat, KTM 1090 Adventure, Husqvarna 401 svartpilen, Suzuki GS500E Cafe Race
Wohnort: Andechs

Spannvorrichtungen universal für Moppedbühne

Beitrag von recycler »

Servus Jungs,

für mein neues Projekt hole ich heute eine Eigenbau-Moppedbühne aus einem alten Krankenbett ab. Da ist aber nur eine Grundplatte montiert ohne Spannvorrichtiungen.

Ich möchte das möglichst universell und günstig gestalten und auch so, dass beide Räder abmontiert werden können (die Kiste muss ich frame off machen, da die Rahmenfarbe nicht zu Projekt paßt). Abhängen an der Decke scheidet auch aus, da ich die Bühne auch verschieben kann / muss.

Freue mich auf Eure praxiserprobten Lösungen.

Ciao

recycler
old's cool!

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 7020
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Spannvorrichtungen universal für Moppedbühne

Beitrag von obelix »

Ich hab einfach nen Standard-Radständer draufgespaxt.
Machst den mit Flügelschrauben oder Schnellspannern fest (Gewindeeinsatz im Holz), kannst den auch schnell wegbauen, damit das Vorderrad zugänglich ist. Dann spannst nur hinten etwas nach unten und die Fuhre kommt vorn hoch (ich stell das Möp immer auf den Hauptständer, sonst musst da was zum unterstellen basteln).

Der Galgen dient zum Aufhängen von Steckdosen oder Benzinflaschen.
radstaender_und_galgen.jpg
Zum Auffahren hab ich handelsübliche Ebay-Rampen geholt, müssen nur in der Aufhängung und am unteren Ende etwas modifiziert werden, damit der Winkel stimmt und sie flach aufliegen an der Bühne und auf dem Boden. Dazu ein altes Winkelstück zum Einhängen.
auffahrrampen_detail.jpg
Eingehängt werden sie an übrig gebliebenen Regalständern, die einfach am Querrohr angeschraubt sind und das Abrutschen verhindern.
aufhaengung_rampe.jpg
Die Querrohre hab ich zusätzlich angeschweisst, bringt beinahe 10cm Länge und versteift die Arbeitsfläche erheblich. Alles andere, was da so dran war, hab ich entfernt, bis auf die zwei Laschen, da dachte ich, die kann man evtl. mal brauchen:-)
rahmen_verstärkungen.jpg
Die Arbeitsplatte hab ich rundum angefast, damit ich am Ende den Belag unter die Winkelbleche bekomme, ohne ne Kante zu haben, so hat man ne schöne, ebene Fläche.
arbeitsplatte.jpg
Gruss

Obelix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 8522
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (im Wiederaufbau)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Matchless G3LS Bj. 1952 (fragmentiert)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Spannvorrichtungen universal für Moppedbühne

Beitrag von sven1 »

Servus Michael,

ich habe an meiner Bühne einfach Zurr Ösen für den Anhänger verschraubt. Damit kannst du das Moped per Spanngurt auch in Schwebe halten.
so etwas...

https://www.google.de/search?q=zurr+%C3 ... SEiDkPnZcM
...Leben ist das, was passiert, nachdem du einen Plan gemacht hast...

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows