forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Tank entlacken - Spezialfall

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details
Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 1173
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Suzuki-GSX400_Brat, KTM 1090 Adventure, Husqvarna 401 svartpilen, Suzuki GS500E Cafe Race
Wohnort: Andechs

Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von recycler »

Servus Jungs,

für mein nächstes Projekt muss ich den Tank entlacken, die bereits 'geflickten' Stellen verschleifen und spachteln. Dann alles grundieren und lacken.

Wie auf den Bildern ersichtlich, bröckelt die Farbe an einer Seite ab, die andere 'gerichtete' Seite ist auch nicht schöner. Da der Tank innen aber o.k. ist (wird noch mit Zitrönensäure und Phosphatierung behandelt) und dicht (hab einen einfachen Drucktest gemacht), werde ich den wieder aufarbeiten, auch weil gute Originaltanks selten und teuer sind.

Die abbröckelnde Stelle zeigt, dass der Lackaufbau richtig dick ist. Abschleifen ist daher wohl langwierig und mit der Gefahr des Durchschleifens verbunden. Sandstrahlen möchte ich nicht (wegen Veränderung Oberflächenstruktur).

Dachte an chemische Abbeizer o.ä. Funktionieren die auf einem 30 Jahre alten Originallack?

Sonstige Tipps?

Vielen Dank

recycler
IMG_6151.jpg
IMG_6150.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
old's cool!

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 8522
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (im Wiederaufbau)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Matchless G3LS Bj. 1952 (fragmentiert)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von sven1 »

30€ für den Sandstrahlbetrieb und fertig ist die Laube.
Wieso Angst vor Veränderung der Oberflächenstrucktur, verstehe ich nicht.
Habe diverse Tanks strahlen lassen, im Anschluss mit 600er Papier geschliffen grundiert, gespachtelt und lackiert.
...Leben ist das, was passiert, nachdem du einen Plan gemacht hast...

mrairbrush
Beiträge: 1430
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von mrairbrush »

Abbeizen geht bei so vielen Schichten und den heutigen Abbeizern ewig.
Wenn Sandstrahlen dann von Hand und nicht in einer großen Strahlanlage für Industrieteile. Die arbeiten teilweise mit so hohen Druck das sich Blech verziehen kann. (Dellen).
Nimm einen Rotationsschleifer, 60er Papier drauf und schleif die oberen Schichten runter, danach den Rest feiner abschleifen. Die Kanten unten mit Nylonscheibe. Geht ruck zuck macht aber Sauerei.

Benutzeravatar
vanWeaver
Beiträge: 1149
Registriert: 9. Mai 2013
Motorrad:: Fuhrpark: TDM 3VD ´94 ; XT 600 ´93 ; Honda CL250S ´84
Wohnort: Vulkaneifel

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von vanWeaver »

Grüße aus dem Kurvenland
Friedhelm

Im Alter verschwendet man keine Zeit mehr darauf sich noch für seine Unsitten zu schämen.

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 7020
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von obelix »

Diese Auftragsstärke ist nicht original - da steckt sicher noch ne Überraschung drunter.
Gibs dem Ablauger, dann ist innen und aussen alles porentief rein und auch gleich phosphatiert.
Sag ihm halt, dass innen gaaaanz wichtig ist:-)

Dann hast nen absolut sauberen Tank für den Neuaufbau und musst ned mal selbst schwitzen.
Mit den Kosten kommst mit Eigenleistung auch ned wirklich billger, Schleifmittel und Abbeizer kosten ja auch.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
Brownie
Beiträge: 755
Registriert: 15. Feb 2014
Motorrad:: Moto Guzzi V65, BJ 1982
Harley Evo E-Glide BJ 1996
Wohnort: Stuttgart-Neuwirtshaus

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von Brownie »

ja, mach es so wie Obelix geschrieben hat. chemisch entlacken lassen, und Ruhe ist.
Bei nem Betrieb der das kann. hab ich auch schon 2x machen lassen, kostet um die 30 Euro rum. Innen und aussen sauber und phosphatiert.
Bild

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 1173
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Suzuki-GSX400_Brat, KTM 1090 Adventure, Husqvarna 401 svartpilen, Suzuki GS500E Cafe Race
Wohnort: Andechs

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von recycler »

Chemisch entlacken hört sich gut an. Hätte sogar einen Betrieb vor der Haustür, einen Pulverbeschichter. Hatte dort 2-3 Mal was machen lassen, war aber nie so recht zufrieden. Letztes Mal hatte ich fertig verschliffene Alufelgen eines Kunden zum Entlacken dort. Danach hatten die Risse (bin auch nicht der einzige wenn man mit Mitarbeitern gesprochen oder Kundenrezensionen gelesen hat). Nachdem ich für die Beschädigung der Felgen noch bezahlen durfte, hab ich dort Hausverbot....

Wer einen guten Betrieb in Oberbayern kennt, oder das bei sich machen kann (zahle das gerne, auch Porto),. bitte melden.

Schönes Wochenende

recycler
old's cool!

Benutzeravatar
motosite
Beiträge: 314
Registriert: 19. Feb 2015
Motorrad:: 78er Moto Guzzi V1000G5
Kontaktdaten:

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von motosite »

Lötlampe oder Heißluftfön geht auch, egal wie dick die Schichten sind...
Ciao,
Bernhard


Meine Guzzi

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 8522
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (im Wiederaufbau)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Matchless G3LS Bj. 1952 (fragmentiert)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von sven1 »

...letzte Ecke des Gartens mit Flex und Negerkeks.
Die Reste machst du mit Abbeizer.
Ich würde aber rechtzeitig einen neuen Sud ansetzen um den Nachbarn wieder zu besänftigen, ist eine riesen Sauerei.
...Leben ist das, was passiert, nachdem du einen Plan gemacht hast...

Benutzeravatar
carstenatlantic
Beiträge: 192
Registriert: 13. Jun 2016
Motorrad:: VF750F (RC15) Bj83
VF750F (RC15) Bj86
VF1000F (SC15) Bj84
TDM850 (3VD) Bj96
Italjet Formula50
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen

Re: Tank entlacken - Spezialfall

Beitrag von carstenatlantic »

sven1 hat geschrieben: 7. Aug 2022 ... Negerkeks...
:rockout:
Und ich dachte schon, ich bin der einzige, der solche politisch unkorrekten Bezeichnungen noch verwendet...
Gruß,
Carsten

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

windows