forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» RD 250 Caferacer/umrüstung scheiben auf ceriani GP trommel

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1923
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Yamaha» RD 250 Caferacer/umrüstung scheiben auf ceriani GP trommel

Beitrag von zippi »

... fortsetzung

Mittlerweile ist alles verbaut.
Alles mit viel Fett eingesetzt,
IMG_20220414_204953_446.jpg
dann neue Schmiernippel auf beiden Seiten der Achse eingedreht,
IMG_20220409_223942_669.jpg
IMG_20220409_223952_165.jpg
und nochmals Fett rein über die Schmiernippel mit der Fettpresse.
IMG_20220409_224153_470.jpg
Das war's mit der Schwinglagerrung.

Kurz nochmal, warum habe ich das eigentlich gemacht?
Habe einmal erwähnt, dass die Schwinge prinzipiell auch mit den Kunstoffbuchsen aussen und den Bronzehülsen innen spielfrei lief.
Doch einer der Bronzehülsen war mit der Kunstoffbuchse eine feste Verbindung eingegangen, diese Bronzehülse hat sich somit auf der Achse gedreht und nicht in der Kunstoffbuchse.
Dass wollte ich nicht so lassen.

Zu den Materialien.
Stahl oder gar nitrierter Stahl währen als Innenhülse sicherlich das Optimum, in Kombination mit den Bronzebuchsen außen.
Habe nun die Innenhülsen aus 7075 Alu gefertigt, für ein "echtes Lager" (eines was dauerhaft gedreht wird) würde ich dies nicht empfehlen, bei dieser Anwendung rechne ich jedoch weniger mit Verschleiß, dazu sind die Laufflächen gut geschmiert. Wie schon geschrieben ich behalte es Mal im Blick.

Grüße zippi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JimmySinner
Beiträge: 2
Registriert: 24. Feb 2019
Motorrad:: Honda CB 500 four, Bj 1975

Re: Yamaha» RD 250 Caferacer/umrüstung scheiben auf ceriani GP trommel

Beitrag von JimmySinner »

Moin,


hast du die Adapterplatte der PVL Zündung selbst gebaut, oder so gekauft?

Benutzeravatar
JimmySinner
Beiträge: 2
Registriert: 24. Feb 2019
Motorrad:: Honda CB 500 four, Bj 1975

Re: Yamaha» RD 250 Caferacer/umrüstung scheiben auf ceriani GP trommel

Beitrag von JimmySinner »

Übrigens sehr geile Doku über deinen Umbau. Sieht top aus.

Bin auch bei einem Umbau, allerdings fürs Flattrack.

Gruß Holger

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1923
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Yamaha» RD 250 Caferacer/umrüstung scheiben auf ceriani GP trommel

Beitrag von zippi »

Hallo Holger

Schön, daß dir mein Bericht gefällt.
Zur Frage, die Zündplatten sind Eigenbau.
Ein Freund von mir hat mal ein paar Rohlinge dafür Wasserstrahl schneiden lassen, davon hat er mir zwei mit Drehbank und Fräsmaschine weiterbearbeitet bzw montagefertig gemacht.
Die dritte, für mein neustes Projekt (TZ/RD400) habe ich selber mit Drehbank und Fräsmaschine fertig gemacht.

Grüße zippi

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows