forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Antworten
Zeddi
Beiträge: 147
Registriert: 16. Feb 2022
Motorrad:: Yamaha XJ 650 Bj:1983
BMW K100 Bj:1987
Husqvarna 450 SMR
Triumph Tiger 955i
Wohnort: Schönes Sachsen

Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Beitrag von Zeddi »

Hallo Jungs und Mädels,hab mir jetzt die Powerbrick Fußrastenanlage an meine BMW K100 angebaut und bin zu meinem TÜV Mann gefahren wegen einer Einzelabnahme,da meinte er er weiß nicht nach welchen Richtlinien er sie prüfen soll,Ende vom Lied ich soll ihm noch bissel Zeit geben und er will sich mal schlau machen.
Hat einer von euch diese Anlage verbaut und eingetragen bekommen.?
Ist ja zumindest kein billiger China Import und hat auch eine solide Brembo Pumpe dran.
Hoffe mir kann da jemand weiter helfen.

LG Zeddi

Benutzeravatar
Scirocco
Beiträge: 1416
Registriert: 18. Jan 2020
Motorrad:: Kawasaki Z1B 1975 US Re-Import

Re: Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Beitrag von Scirocco »

Ein Belastungstest (150 Kg je Raste) reicht meinem TÜV Mann, sollte aber zumindest eine Teilenr./Hersteller Kennzeichnung haben zwecks Dokumentation und Eintragung im FZS.
Never Change a runing system

Zeddi
Beiträge: 147
Registriert: 16. Feb 2022
Motorrad:: Yamaha XJ 650 Bj:1983
BMW K100 Bj:1987
Husqvarna 450 SMR
Triumph Tiger 955i
Wohnort: Schönes Sachsen

Re: Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Beitrag von Zeddi »

Ahh okay,eine Teilenr. bzw. Herstellernr. gibt es nicht,aber mein TÜV Mann hat einen eigenen Stempel bzw. Schlagzahl.Die hat er mir auch in meine gebaute Ansaugung geschlagen.
Die Fußrastenanlage von Powerbrick hab ich schon so oft bei Umbauten bei den K Modellen gesehen,hätte nicht gedacht das das so ein :cry: vom TÜVer wird…

Heinzelmann
Beiträge: 136
Registriert: 11. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 100 GS PD 90
BMW R 100 GS PD Gespann 91
BMW K 75 Mad Max
Wohnort: MV

Re: Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Beitrag von Heinzelmann »

Och - da mußte mal bei uns vorbei kommen . . . tragen nicht mal n Lenker ein wenn die Karre nicht namentlich in der ABE drin steht :stupid:

Online
Benutzeravatar
jenscbr184
Beiträge: 4066
Registriert: 16. Feb 2021
Motorrad:: R60/7, K100 RS, SC59, 425T Gespann, ES250/0, EMW R35, 2*Cali3

Re: Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Beitrag von jenscbr184 »

@Zeddi
Link zur Anlage?
"Wer freudig tut und sich des Getanen freut, ist glücklich" Goethe und mein Papa

Zeddi
Beiträge: 147
Registriert: 16. Feb 2022
Motorrad:: Yamaha XJ 650 Bj:1983
BMW K100 Bj:1987
Husqvarna 450 SMR
Triumph Tiger 955i
Wohnort: Schönes Sachsen

Re: Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Beitrag von Zeddi »


Zeddi
Beiträge: 147
Registriert: 16. Feb 2022
Motorrad:: Yamaha XJ 650 Bj:1983
BMW K100 Bj:1987
Husqvarna 450 SMR
Triumph Tiger 955i
Wohnort: Schönes Sachsen

Re: Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Beitrag von Zeddi »

Hallo Leute,hat denn wirklich keiner diese Anlage an seiner BMW K100-75 verbaut?

Lg Zeddi

Online
Benutzeravatar
jenscbr184
Beiträge: 4066
Registriert: 16. Feb 2021
Motorrad:: R60/7, K100 RS, SC59, 425T Gespann, ES250/0, EMW R35, 2*Cali3

Re: Powerbrick Fußrastenanlage Eintragen

Beitrag von jenscbr184 »

Hallo Zeddi, tut mir leid , aber ich hab ne andere.
"Wer freudig tut und sich des Getanen freut, ist glücklich" Goethe und mein Papa

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

Kickstarter Classics