forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

CM400 Felge, im Original Lack oder Pulver?

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details
Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2785
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: CM400 Felge, im Original Lack oder Pulver?

Beitrag von BerndM »

Der Lack auf den Felgen dürfte der originale Lack sein. Das schliesse ich aus den gut zu erkennenden Kennzeichnungen auf den felgen.
Sowie den unbeschichteten Nieten und Schraubenköpfen.
Gut das ist jetzt hier nicht die Frage. Aber die Felgen sehen doch sehr gut aus, die richtige Farbe haben sie doch auch.
Wofür den Aufwand treiben ?
Wobei ich je nach Aufwand der noch so an anderen Bauteilen zum Aufhübschen getrieben werden soll die doch anscheinend noch gut haftende Lackierung als Basis für eine neue Schicht aussen verwenden würde. Leicht Anrauhen und eine weitere Schicht lackieren ( lassen ).
Hat den smarten Vorteil das man die Felgensterne innen weiterhin geschützt hat. Denn innen wird es schwierig , nach einer Totalentfernung
des Lacks wieder eine vollständig haftende und deckende Schicht aufzutragen.

Gruß
Bernd

MickyM
Beiträge: 3
Registriert: 6. Jun 2024
Motorrad:: Honda, CM400, 1984

Re: CM400 Felge, im Original Lack oder Pulver?

Beitrag von MickyM »

Hallo nochmal in die Runde!! Vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps und Feedbacks :-) @Bambi+Vogelburger: Auf das ein oder andere Angebot für eine weitere Fachmeinung komme ich gerne nochmal zurück. Jetzt geht's erstmal step by step mit der guten CM weiter.
Freue mich jedenfalls gerade über das extrem entspannt "neue" Fahrerlebnis.

VG
Micky

Vogelburger
Beiträge: 1230
Registriert: 13. Jun 2015
Motorrad:: 1200er Sporty, BMW F 650 - die Laternenschlampe, CM 400 Roadster - Die Gehhilfe, GPZ 500 Roadster - die Cowasocky, XBR 500, Nummer 5 (Weil sie lebt!)
Wohnort: 36399 Freiensteinau

Re: CM400 Felge, im Original Lack oder Pulver?

Beitrag von Vogelburger »

Richtig Freude kommt bei dem Apparat erst mit 43 PS auf! Falls du eine Nockenwelle suchen willst, schau mal in der französischen oder englischen Bucht nach. Da gab es die 27 PS Version nicht. Hierzulande haben die sich ziemlich in Goldstaub verwandelt.
Gruß, Jan
Ich hab nachgezählt -
ich hab sie wirklich nicht mehr alle!

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

Kickstarter Classics