forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Ossa» TR77 Neuaufbau

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9826
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von grumbern » 24. Jan 2019

Hmmm schade. Viel zu schön fürs Gelände jetzt ;)

Dirtchill
Beiträge: 1
Registriert: 25. Apr 2016
Motorrad:: Triumph Bonneville 2002

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von Dirtchill » 24. Jan 2019

Hallo Alex

Ist ja wieder mal sehr schön geworden, aber das kennen wir ja von Dir.
Bin schon gespannt auf dein nächstes Projekt ,denn meines Wissens ist jetzt nur mehr die Guzzi abzuarbeiten .
Hoffe wir sehen uns nächstes Wochenende auf der Motoradmesse in Tulln .

Also bis bald
Gerhard (Gertschi mit da Bonni + Speedy)

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1267
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von 1kickonly » 24. Jan 2019

Ah Super, der Gertschi! :P Hast also auch endlich hergefunden! Na, das freut mich aber! :mrgreen: Wirst sehen, hier gibts viel Schönes zu lesen..
Die Guzzi ist aber schon fertig :rockout: :
https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... california

Na sicher, in Tulln sehn wir uns! gfrei mi scho, a bissl Mopeds schauen... :wink:
(und die Suzi hab ich auch schon ein bissl umgestaltet, wird dir gefallen..)

Neues Projekt: Naa, derweil nicht, zumindest übern Sommer, nächsten Winter vielleicht.. :dontknow:

GLG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 831
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von Mopedjupp » 26. Jan 2019

Hallo Alex

Ich hatte in deinem Tread auf Seite 11 ja erwähnt,dass mir so ein Spaßgerät auch noch fehlt!
Hab heute meinen TX Motor (zum durchchecken lassen) beim Schrauber meines Vertrauens weggebracht,
Dort steht besagte Puch!
Find ich schon spannend,aber nicht ganz billig.
Hier mal ein Foto.
image.jpeg
Gruß
Reinhold
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1267
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von 1kickonly » 26. Jan 2019

Uiii, das ist aber was ganz feines!... und selten auch... :grin: Puch sind schon recht teuer, besonders bei uns in der Puch-Heimat..Gut waren sie damals, keine Frage und haben mir immer besser gefallen als die KTM´s. Ich glaube allerdings das die gezeigte MC schon zu schade (und wohl auch zu teuer)für den Schlammeinsatz ist (und für nen Crosser bin ich eh schon zu alt) :oldtimer:

GLG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 831
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von Mopedjupp » 26. Jan 2019

Ja nicht ganz billig,4.500Euro möchte er.Hat er aus Italien.
Wäre mir für'n Schlammeinsatz auch zu schade,eigentlich ein Moped was man sich ins Wohnzimmer stellt. :mrgreen:
Aber als Deko so viel Geld hab ich auch nicht.
Wollte nur kurz das Moped zeigen,weil ich Sie erwähnt hatte.
Ich denke mit deiner Ossa läuft alles rund,oder!Bin weiterhin gespannt auf deine Beiträge. .daumen-h1:

Gruß
Reinhold
Reit' den Stier!

Bambi
Beiträge: 5739
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von Bambi » 27. Jan 2019

Hallo zusammen,
wie schreibt ein Kollege im Off-Road-Forum? 'Und wieder schmied' ich das alte Eisen um es auf's Neue zu verschleißen!'
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Pantah04
Beiträge: 210
Registriert: 26. Feb 2013
Motorrad:: Duc-Pantah 600- Bj 82
CB-500 Four- Bj72

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von Pantah04 » 29. Jan 2019

1kickonly hat geschrieben:
24. Jan 2019
Guten Morgen!

nein, hab ich noch nicht. Ich habe es aber durchaus schon überlegt, war mir eh nicht geheuer. Ich hab auch keinerlei Erfahrung mit GFK - Tanks, von daher DANKE für die Info! Ich hatte noch etwas POR15 da, war mir aber nicht sicher ob das bei GFK überhaupt hält und ob das bisschen auch reicht.
Aber wenn du sagst, das diffundiert durch, dann besorg ich mir natürlich was. Hab da grade was für GFK - Tanks gefunden:
https://www.restaurations-shop.at/blog/polyester-tank/
das Schöne dran: der ist in Wien beheimatet, ich check das gleich.

GLG
Alex
Hallo Alex und guten Morgen!

Bewundernd verfolge ich deine Arbeiten und feue mich auf Weiteres! :clap: :clap:

Ich habe mir dieser Versiegelung gute Erfahrungen gemacht. Hr Senfte gibt auch gerne Auskunft und Beratung....

https://www.mos-shop.de/tankversiegelun ... tumwandler

https://www.mos-shop.de/tankversiegelun ... utz-250-ml

Ich habe im letzten Jahr meinen 40 Jahre alten Tank innenversiegelt- der Tank war spröde, brüchig und vor allem undicht- konnte nur mehr 5 Liter tanken ab 6 Liter tropfte er.........mit Einkomponenten Innenversiegelung bearbeitet- gut aushärten lassen- alles bestens!

Dazu habe ich auch gleich einen neuen Lackaufbau gemacht- wie beschrieben war der alte zwar original aber brüchig runzelig.......
Alles strahlte in neuem Glanz! :P

Monate später warf der Tank die ersten Blasen- der Lack/ die Handlinierung löste sich dort und da deutlich ab. :o
Was tun? Nun habe ich/wir alles wieder geschliffen und siehe da im Gfk haben sich Benzin/Gas Blasen/Taschen gebildet die den Weg an die Öberfläche/ Innenfläche suchten. Innen war nun frisch versiegelt (3mal) so blieb der (leichtere) Weg nach aussen.......shit!

Hier ein Bild dazu
Siehe die schwarzen Stellen - Benzin im GfK Bild 2

Bild

Bild

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1267
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von 1kickonly » 29. Jan 2019

Bambi hat geschrieben:
27. Jan 2019
'Und wieder schmied' ich das alte Eisen um es auf's Neue zu verschleißen!'
DER Spruch ist gut, den schreib ich über die Werkstatttüre! :lachen1:

@Josef: Hey! Danke auch dir für den Tipp! (und die -leidvollen-) Erfahrungen, natürlich werd ich den jetzt innenversiegeln..Interessant ist ja vor allem die - geforderte - Fettfreiheit (bei einem 2-Takter haha..) Aber ich hab ihn schon vor längerer Zeit mit Zitronensäure gespült, da ist mächtig viel Dreck rausgekommen, nur wenn ich seh, wie sich das GFK vollsaugen kann, mag ich gar nicht glauben, das da alles rausgegangen ist..... Aber zum Auslüften hat er ja genug Zeit gehabt... :roll:
Naja, zuerst muß ich die Lackierung fertigmachen - die gute Nachricht: gestern habe ich die Aufkleber erhalten (danke nochmal an Fennek, der da in Spanien interveniert hat .daumen-h1: ) d.h. ich weiß, was ich am Wochenende mach...zart anschleifen, Aufkleber drauf und noch eine Lage Klarlack drüber...
gemattschwarzt hab ich auch schon:
IMG_5894.jpg
IMG_5895.jpg
Auch die 917er Hutmuttern haben ihrenWeg gefunden:
IMG_5900.jpg
Stoßdämpfer in 360mm hab ich auch bestellt (Betor) sowie Verkleidungsschrauben und div. Kleinteile wie Kickstartergummi usw.
GLG
Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Bambi
Beiträge: 5739
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Ossa» TR77 Neuaufbau

Beitrag von Bambi » 29. Jan 2019

Unglaublich schön!
Hingerissene Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows