forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Dellorto PHM40 revidieren!?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
kramer
Beiträge: 672
Registriert: 9. Sep 2014
Motorrad:: Moto Guzzi LM3, Bj 1984
Wohnort: Wurmannsquick

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von kramer »

onkelheri hat geschrieben: 23. Jul 2020 Genau Peter, Heerscharen von Ingenieuren bei Pierburg, Weber, Dellorto usw. ....alles Idioten ...
Mhm :-)

Was mich erstaunt: Jetzt plötzlich werden Ingenieure doch wieder als Meinungsverstärker genannt, wo du doch eher sonst gern den selfmade-man hochspielst.

Peter
- Ingenieur
- PHM40-Fahrer ohne Beschleunigerpumpe

Ich bereue nichts :-)

Benutzeravatar
BoNr2
Beiträge: 882
Registriert: 23. Feb 2013
Motorrad:: Triumph, Ducs, Kawa, Yamahas & Hondas ('72 bis '99) + Gespann Pannonia ('58) ...und Montesa ;-)

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von BoNr2 »

phf 32 seit über 30 Jahren mit Pumpe :neener:
:lachen1:
:prost:

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1443
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Dellorto PHM40 revidieren!?

Beitrag von onkelheri »

kramer hat geschrieben: 24. Jul 2020 Jetzt plötzlich werden Ingenieure doch wieder als Meinungsverstärker genannt, wo du doch eher sonst gern den selfmade-man hochspielst.
Es gibt eben auch schlaue Ingenieure... hin und wieder...
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Antworten

Zurück zu „Vergaser/Luftfilter“

windows