forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 635
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
Yamaha XJR 1300 SP (gelb) Bj.2000
Wohnort: Hessen

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von flyingsixtus »

obelix hat geschrieben: 29. Jan 2024 Das scheint mr ein hoher Ölanteil zu sein, wovon sonst sollte so ein Schlauch sich derart einfärben...
Den Gedanken hab ich auch
Gruß André

der 1. Umbau BMW K 75: https://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?t=24183
der 2. Umbau Honda CB 400 Four: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 35&t=30623

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
ghill
Beiträge: 388
Registriert: 16. Apr 2023
Motorrad:: Kawasaki Z650B, 78
Kawasaki Z900A4, 76
Kawasaki ZRX1200S, 01

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von ghill »

Moin Andre,
irgendwie kapiere ich gerade nicht welchen Schlauch du wohin gesteckt hast.
IMG_2061.jpeg
Der gewebeummantelte Schlauch auf deinem Bild steckt auf der Vergaserbelüftung. Davon gibt es je einen Anschluss an Vergaser Nr.2 und 4.
20230419_201633 (2).jpg
rot = Belüftung
grün = Ausgang Benzinhahn
gelb = Unterdruckanschluss Benzinhahn (hat meine Bank nicht da an die B ein rein mechanischer Benzinhahn verbaut ist)

Die Belüftung von Nr.2 ist mittels dem kleinen Gummistutzen mit Vergaser 1 verbunden, und Nr. 4 gleichermaßen mit Vergaser 3. Die hier aufgesteckten Schläuche gehen ins Freie, Undichtigkeiten an diesen Anschlüssen sind nicht schön, aber vernachlässigbar. Hier geht es nur um Luft. Hast du an deiner Vergaserbank einen Anschluss für den Unterdruckbenzinhahn und hier evtl. die Schläuche vertauscht? :dontknow:
Auf welchem Anschluss steckt denn der "schwarz" gewordene Schlauch? Das kann ich in deinem Foto nicht erkennen. :stupid:
Grüße Hilmar
Du musst registriert und eingeloggt sein, um die Dateianhänge dieses Beitrags sehen zu können.

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 635
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
Yamaha XJR 1300 SP (gelb) Bj.2000
Wohnort: Hessen

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von flyingsixtus »

Hier besser fotografiert:
zwischen V1 & V2
IMG_2069.jpeg
zwischen V3 & V4
IMG_2068.jpeg
Der ummantelte Schlach ist rechts am Benzinhahn & geht zwischen V1 & V2
Der nicht ummantelte, also optisch etwas dickere, geht runter zum T-Stück zwischen V2 & V3
IMG_2070.jpeg
Da die Z ja im Chokebetrieb lief gehe ich davon aus das das alles so richtig war.
Der Benzinhahn war nicht angeschlossen wie ich sie übernommen hatte
Du musst registriert und eingeloggt sein, um die Dateianhänge dieses Beitrags sehen zu können.
Gruß André

der 1. Umbau BMW K 75: https://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?t=24183
der 2. Umbau Honda CB 400 Four: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 35&t=30623

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
Scirocco
Beiträge: 1328
Registriert: 18. Jan 2020
Motorrad:: Kawasaki Z1B 1975 US Re-Import

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von Scirocco »

Unterdruckanschlüsse sind grundsätzlich nach dem Gasschieber, also zwischen Ansaugstutzen und Vergaserauslass.
Never Change a runing system

Benutzeravatar
ghill
Beiträge: 388
Registriert: 16. Apr 2023
Motorrad:: Kawasaki Z650B, 78
Kawasaki Z900A4, 76
Kawasaki ZRX1200S, 01

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von ghill »

Ja, jetzt habe ich es auch kapiert, der "Schwarze" steckt auf dem Unterdruckanschluss. Tausche doch mal den Gewebeummantelten und den "Schwarzen" am Vergaser um, stelle den Benzinhahn auf "Pri" und versuche es nochmal.
Ich meine du hast die Schläuche vertauscht angeschlossen.
Grüße Hilmar

Benutzeravatar
Scirocco
Beiträge: 1328
Registriert: 18. Jan 2020
Motorrad:: Kawasaki Z1B 1975 US Re-Import

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von Scirocco »

Hier noch mal alle Anschlüsse im Detail.
CarbwithpumperTubes2.jpg
Du musst registriert und eingeloggt sein, um die Dateianhänge dieses Beitrags sehen zu können.
Never Change a runing system

Raureif
Beiträge: 285
Registriert: 7. Mär 2018
Motorrad:: Rau Z1000J GPZ 750UT GPZ 1100UT KTM RC8 KTM Superduke1290

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von Raureif »

650er Vergaser mit Beschleunigerpumpe habe ich auch noch nicht gesehen.

Ich wusste garnicht, dass es sowas gibt. Wieder was gelernt!

Gruß

Rr

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 635
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
Yamaha XJR 1300 SP (gelb) Bj.2000
Wohnort: Hessen

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von flyingsixtus »

@scirocco & ghill:
Danke für die Info & das Bild.
Werde ich beachten!!!
Gruß André

der 1. Umbau BMW K 75: https://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?t=24183
der 2. Umbau Honda CB 400 Four: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 35&t=30623

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 635
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
Yamaha XJR 1300 SP (gelb) Bj.2000
Wohnort: Hessen

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von flyingsixtus »

Moin, Asche auf mein Haupt… :banghead: War gerade mal beim Vergaseryoga.
Alles nochmal kontrolliert ob die Löcher frei sind usw. da fällt mir auf das die Schwimmernadeln zwar draußen waren ich aber Wohl vergessen habe den Sitz mal raus zu drehen. Da hab ich nämlich noch Knatz gefunden.
Jetzt ist wieder alles sauber und ich werde den Vergaser wieder einsetzen im Laufe der nächsten Woche wenn neue Nadel & Buchsen da sind. Sehen nämlich nicht mehr ganz so schön aus.
Gruß André

der 1. Umbau BMW K 75: https://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?t=24183
der 2. Umbau Honda CB 400 Four: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 35&t=30623

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 635
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
Yamaha XJR 1300 SP (gelb) Bj.2000
Wohnort: Hessen

Re: Kawasaki» KZ 650 B Baujahr: 1978

Beitrag von flyingsixtus »

Mahlzeit,
für diejenigen die‘s Interessiert:
Hauptdüse 122,5
Nebendüse 15
Schwimmernadelsitz 2,0 (neu eingesetzt, da die Nadel völlig ausgelutscht ist)

Morgen beschäftige ich mich noch mit dem Killschalter

Schönen Sonntag zusammen!
Gruß André

der 1. Umbau BMW K 75: https://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?t=24183
der 2. Umbau Honda CB 400 Four: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 35&t=30623

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Antworten

Zurück zu „Kawasaki“

...cooles Zeug