forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
tomk851
Beiträge: 4
Registriert: 9. Mär 2016
Motorrad:: Kawasaki, GPz750 Unitrak, KZ750UT, 1984
Wohnort: Roth

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von tomk851 »

Hi habe Flachschieber von einer GSX R 750 in meine Kawasaki GPz 750 eingebaut. Da die Vergaser sehr alt waren habe ich sie von www.mikuni-topham.de revidieren und auf meine KAWA abstimmen lassen. Untenherum läuft sie etwas unwillig, ab ca. 2500 Umdrehungen geht sie sehr gut und zieht sauber durch.

Bild

Gruß

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2358
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von BerndM »

tomk851 hat geschrieben: 4. Nov 2019 Hi habe Flachschieber von einer GSX R 750 in meine Kawasaki GPz 750 eingebaut. Da die Vergaser sehr alt waren habe ich sie von www.mikuni-topham.de revidieren und auf meine KAWA abstimmen lassen. Untenherum läuft sie etwas unwillig, ab ca. 2500 Umdrehungen geht sie sehr gut und zieht sauber durch.

Wenn der Motor untenrum nicht mag würde ich an den Gemischschrauben drehen. Ein wenig rein oder raus.
Wenn Du nicht, beim ersten Wurf das optimale Gemisch suchst mit Filzschreiber die aktuelle Position markieren und in
Schritten 1/4 Umdrehung "spielen". Wobei ich auf fetter einstellen tippe.

Gruß

Benutzeravatar
tomk851
Beiträge: 4
Registriert: 9. Mär 2016
Motorrad:: Kawasaki, GPz750 Unitrak, KZ750UT, 1984
Wohnort: Roth

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von tomk851 »

Cool danke für die Info werde ich testen

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2358
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von BerndM »

Wenn wir schon dabei sind:
Synchronisiert sind die Vergaser ? Hat zwar nichts mit Drehverhalten zu tun aber mit Laufruhe und Belastung des Motors..

Benutzeravatar
tomk851
Beiträge: 4
Registriert: 9. Mär 2016
Motorrad:: Kawasaki, GPz750 Unitrak, KZ750UT, 1984
Wohnort: Roth

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von tomk851 »

BerndM hat geschrieben: 4. Nov 2019 Wenn wir schon dabei sind:
Synchronisiert sind die Vergaser ? Hat zwar nichts mit Drehverhalten zu tun aber mit Laufruhe und Belastung des Motors..
Wurde von www.mikuni-topham.de durchgeführt. Aktuell noch nicht am Bike. Werde das im Dezember beim Händler machen lassen.

Troubadix
Beiträge: 3004
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von Troubadix »

tomk851 hat geschrieben: 4. Nov 2019 Hi habe Flachschieber von einer GSX R 750 in meine Kawasaki GPz 750 eingebaut.

Hast du die Abstände auch von Topham ändern lassen oder selbst gemacht? Welche Ansaugstutzen hast du da dran?



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1429
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von onkelheri »

BerndM hat geschrieben: 4. Nov 2019 Wenn wir schon dabei sind:
Synchronisiert sind die Vergaser ? Hat zwar nichts mit Drehverhalten zu tun aber mit Laufruhe und Belastung des Motors..
DAS sehe und erlebe ich allendhalben aber immerwieder GANZ anders ... :hammer: :oldtimer:

Gruß Heri


Roth bei Gerolstein?
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2358
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von BerndM »

O.k., ich glaube es auch ohne das Du mir auf den Kopf hauen musst ! :)

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1685
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von nanno »

Troubadix hat geschrieben: 4. Nov 2019 Hast du die Abstände auch von Topham ändern lassen oder selbst gemacht? Welche Ansaugstutzen hast du da dran?
Die Abstände passen ab Werk. Die Bedüsung. die man braucht mit offenen Filtern variert zwischen 37.5/125 und 45/125 (es gibt zwei unterschiedliche Ausführungen des VM29SS mit unterschiedlichen Nadeln).
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Troubadix
Beiträge: 3004
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Vergaserumbau CB 550 (660cc) auf Mikuni VM29SS Flachschieber

Beitrag von Troubadix »

nanno hat geschrieben: 5. Nov 2019 Die Abstände passen ab Werk.
Das soll bei den 1000er Kawa Motoren wohl so sein, bei der 750er ist es wohl so das die beiden inneren passen die äusseren aber weiter zusammen kommen müssen, um wieviel hab ich aber gerade nicht mehr im Kopf, da aber sowohl VM29SS als auch 750er Köpfe auf Lager liegen ist jederzeit ein "Trockenaufbau" möglich, GPZ UT Ansaugstutzen würden gehen auch wenn die Fixierungs/Dichtungsnut etwas anders sitzt...

...ist aber schonmal schön zu sehen das es wohl machbar ist, hatte bisher nur einen weiteren 750er umbau mit den Vergasern gefunden

https://nippon-classic.de/custom-bikes/ ... erfektion/

Und dort meine ich noch eine Aluplatte zwischen Ansaugstutzen und Vergaser zu erkennen.



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Antworten

Zurück zu „Vergaser/Luftfilter“

windows