forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Rennstreckenprojekte und ¼-Meile Sprinter
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ausschließlich für Rennsportprojekte und ¼-Meile Sprinter (ohne Straßenzulassung)
Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 585
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Fazer 600 (Umbau zum Classic-Racer)
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von GeraldR »

Da ich im Moment auch mehr Zeit habe, als ich mir noch vor wenigen Wochen vorstellen konnte, habe ich endlich mit einem Projekt begonnen, dass mich schon seit langer Zeit beschäftigt. Ursprünglich gab es allerdings zwei Ideen, die schlußendlich zu einem Projekt zusammen gewachsen sind:

1. Vor einigen Jahren bin ich mal auf Norman Hyde und seine Motorräder gestoßen: http://hydeharrier.co.uk/index.html
Für mich muß ein klassisches Sportmotorrad genau so aussehen. :beten:

2. Seit ich öfter mit meiner orangen Diva auf der Rennstrecke unterwegs bin, kam ich immer mehr zu dem Schluß, daß der Luft gekühlte Reihenvierer für die Dauerbelastung auf der Renne fast zu schade ist. Speziell bei Hitze und auf schnelleren Strecken, reifte der Wunsch nach einer Wasser gekühlten Drehorgel.

Moderne Supersportler kamen nicht in Frage, außerdem wollte ich keinen Alurahmen, sondern klassisces Stahlrohr. Ergo war das Objekt der Begierde bald gefunden:
Fazer 600.jpg
Und so ergab sich die Idee, diese beiden Gedanken zu einem zusammen zu fügen und ein reines Rennstreckenmotorrad zu bauen, daß sich optisch so stark wie möglich an einer Hyde Harrier orientiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Troubadix
Beiträge: 2933
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von Troubadix »

https://normanhyde.co.uk/hyde-harrier

Evtl sollte es dieser Link sein...



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6742
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von Bambi »

Yes, yes, YES, Gerald!!!
Norman Hyde's Harrier ist ein richtig tolles Motorrad, heftiger kannst Du bei mir ein ohnehin geöffnetes Scheunentor kaum einrennen. Naja, vielleicht mit der gerade an anderer Stelle von mir genannten Norton P 11 ... darauf kann ich sogar sitzen! :wink:
Hier mal ein Bild der Harrier zum direkten Vergleich und zur Erklärung für alle, die sie nicht kennen:
https://www.tr3oc.com/wp-content/upload ... 938214.jpg
Ich könnte so nicht lange - wenn überhaupt - sitzen, aber davor - mit einem Bier in der Hand! - stunden-, tage-, nein - monatelang!
Begeisterte Grüße, Bambi ... freut sich auf die Geschichte! Ganz schrecklich sogar! Und ich kann mir jetzt auch endlich erklären, warum mir die Fazer seinerzeit irgendwie und unerklärlich sympathisch war. Vielleicht hätte ich sie mal in blau sehen sollen ... :wink:
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 585
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Fazer 600 (Umbau zum Classic-Racer)
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von GeraldR »

@ Troubadix: Danke für den Hinweis. Es gibt da noch eine ander Seite und ich hoffe, daß der Link jetzt paßt, den ich eigentlich gemeint habe: https://web.archive.org/web/20130727132 ... index.html

@Bambi: Das mit dem drauf sitzen ist so eine Sache, da geb ich dir Recht. Da ich sie aber nur auf der Renne verwenden werde und ein Turn ja nur 15 bis 20 Minuten dauert, hoffe ich doch, daß ich das aushaltre. :grin:

Benutzeravatar
didi69
ehem. Moderator
Beiträge: 3187
Registriert: 20. Mai 2014
Motorrad:: .
XJR 1300 SP RP02 Bj. 00
CB 750 RC01 Bj. 79
CB 750 RC04 Bj. 81
Wohnort: 77654 Offenburg

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von didi69 »

da bin ich mal gespannt und freue mich über die Doku des Umbau´s... :rockout:

ehrlich gesagt traut man dieser Basis auf den ersten Blick im Ansatz nichts vernünftiges zu, aber wenn man die verlinkten Ergebnisse sieht uiuiui.. das kann lecker werden... .daumen-h1:
...die perfekte Formel zum Motorradbesitz ist X+1. Wobei X für die Anzahl vorhandener Motorräder steht.

CB750RC01-Creamy / CB750RC04-Madmax

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 585
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Fazer 600 (Umbau zum Classic-Racer)
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von GeraldR »

Erste Schritte: Die letzten Tage hab ich mal dazu genutzt um alles Unnötige abzubauen und mir ein Bild davon zu machen, wie es weitergehen soll. Dazu hab ich mir vorrübergehend eine alten M-Lenker montiert und die leider stark abgespeckte Sitzbank wieder aufgelegt.
20200403_091542.jpg
20200402_140509.jpg
Danach mußte die Heckunterverkleidung herhalten und es wurde der ganze hintere Teil abgetrennt.
20200403_091518.jpg
Damit kann ich zwei Fliegen auf einmal erledigen:
- ich brauch für die Elektrik keinen neuen Platz suchen, da dieses Rahmendreieck ohnehin nicht richtig frei zu bekommen ist. Vorallem wenn ich dieoriginale Airbox verwenden will.
- Ich kann den originalen Sitzbankboden verwenden und darauf einen stabilen, aber abnehmbaren Einzelsitz aufbauen.
20200403_113821.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1382
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von 1kickonly »

Und schon abonniert...... :rockout: Grias di Gerald! :salute: Bin schon neugierig....

GLG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6742
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von Bambi »

Hallo Gerald,
bevor Du Dir viel Arbeit mit dem Umbau des originalen Sitz machst: schau Dir nochmal Bilder der Harrier an. Ich glaube, in diesem Fall wäre ein Verschlanken des Rahmenhecks und die Harrier-Bank die bessere Lösung.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 585
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Fazer 600 (Umbau zum Classic-Racer)
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von GeraldR »

Das Problem liegt in der anderen Höhe des Heckrahmens. Wenn ich den originalen Harrier-Sitz verwende sitze ich viel zu tief. Den müßte ich entweder bedeutend höher anbringen, was dann die Lienie komplett zerstört, oder so stark aufpolstern, das sieht dann schon wieder bescheiden aus.

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 585
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Fazer 600 (Umbau zum Classic-Racer)
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Yamaha» Fazer 600 oder doch Hyde Harrier

Beitrag von GeraldR »

Als nächstes hab ich mich mal der Elektrik angenommen. Alle unnötigen Verbraucher, Relais und Schalter abgebaut und den Kabelbaum etwas ausgedünnt. Den E-Starter werd ich vorerst noch dran lassen, weil`s während der ersten Zeit, bis alles richtig läuft, einfach bequemer ist. Ob er im Endeffekt dann ausgebaut wird oder dran bleibt, wird sich noch weisen.
Als nächstes ist das Heck an der Reihe. Die Sitzbank ist bereits zurecht geschnitten, jetzt geht`s an den Aufbau.

Antworten

Zurück zu „Classic Racer“

windows