Seite 1 von 4

Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 8. Okt 2019
von Emil1957
Die Welt ist voller fake news, jetzt auch schon hier tappingfoot. Denn ich muss gestehen: Eine Laverda 250 SFC gab es natürlich nie, wird es aber irgendwann geben, zumindest so was in der Art (sofern mir die Götter, von denen noch die Rede sein wird, hold sind). Immerhin hat der Titel wohl dazu geführt, dass die werte Leserschaft hier gelandet ist. :grinsen1:

Zum Hintergrund:
Nach Fertigstellung meines Black-Bomberette-Projektes sind noch diverse Honda CB250K-Teile übrig geblieben, u.a.
-Kompletter Motor
-Rahmen mit allen Anbauteilen, aber ohne Brief
-Rahmen ohne Anbauteile, aber mit Brief
-Stand- und Gleitrohre für zweieinhalb Gabeln
-Mehrere Räder
-Duplexbremse vorn
-Diverse KLeinteile

Vor einiger Zeit wurde hier mal diese Seite vorgestellt, auf der z.T. bildschöne Umbauten (alle auf Basis der Yamaha SR500) gezeigt werden, dieses Modell hatte es mir besonders angetan. Da lag natürlich der Schluss nahe, mit den übrig gebliebenen Teilen so was ähnliches umzusetzen. Ich möchte aber noch etwas näher am Original bleiben. Das ganze wird aber ein langfristigeres Projekt werden (meine Black-Bomberette hat über 3 Jahre gedauert). Also bitte nicht jeden Tag eine neue Folge erwarten (in Kürze gibts aber schon was Neues).

Und wer jetzt die Nase rümpft: "Ne Honda kann doch keine Laverda werden" dem sei gesagt: Auch die 750er Laverdas haben Honda-Gene, man vergleiche nur mal den Motor mit dem der Honda CB72 aus den 60er Jahren.

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 8. Okt 2019
von Bambi
Hallo Emil,
eine SFC 750 als Vorbild, ganz großes Kino! Eines DER Traumbikes der frühen 70-er. Da fuhr ich noch Mokick ... bzw. zunächst noch nicht einmal das. Erst, als die SFC vorne Doppelscheiben bekam ...
Schöne Grüße, Bambi

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 8. Okt 2019
von grumbern
Ja, die Vorlage ist cool! Wenn das auch nur annähernd in die Richtung geht: Hut ab!

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 8. Okt 2019
von sven1
Bitte hier weitermachen, bist abonniert.
Geiles Projekt.

Grüße

Sven

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 9. Okt 2019
von nanno
Eine Laverda hatte ja quasi Honda-Teile ab Werk an Bord: der Tacho und die Lenkerschalter waren von Nippon Denso. Angeblich, weil der "alte" Laverda die an einer Honda gesehen und gemerkt hat, dass die wirklich zuverlässig funktionieren, im Gegensatz zu den Lucas- und Smith-Teilen der ganz frühen Laverdas (also vor SF)...

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 9. Okt 2019
von grumbern
Gewiss nicht der Kostenfaktor :grinsen1:

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 9. Okt 2019
von Troubadix
nanno hat geschrieben:
9. Okt 2019
Angeblich, weil der "alte" Laverda die an einer Honda gesehen und gemerkt hat, dass die wirklich zuverlässig funktionieren, im Gegensatz zu den Lucas- und Smith-Teilen...

Lucas "The Master of Darkness"...



Troubadix

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 9. Okt 2019
von f104wart
Tolle Idee, gefällt mir! .daumen-h1:

...Wenn die auch so wird wie die Honda, dann wird´s was feines. :grin:

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 9. Okt 2019
von Meicel
Dann wäre das wohl hilfreich

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-306-1629

ob die Proportionen zur kleinen Honda passen wird sich dann zeigen...

Re: Honda» Laverda 250 SFC

Verfasst: 9. Okt 2019
von Emil1957
Zum Thema "Tank" heute abend mehr.