forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» Mein Umbau zum perfekten Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Sterio13
Beiträge: 9
Registriert: 30. Apr 2019
Motorrad:: Suzuki Gs 750

Suzuki» Mein Umbau zum perfekten Cafe Racer

Beitrag von Sterio13 » 19. Okt 2019

Hallo,


ich bin Sebi und möchte mich und meine Gs750 auf diesem weg gerne Vorstellen.
Ich gelernter Mechaniker (leider kein 2Radmechaniker :( ) und leidenschaftlicher Motorrad Fahrer hatte das Glück das ich vor einiger zeit auf eine GS750 gestoßen bin.
Bei einem gemütlichem Hock in einem alten Schuppen von einem Kollegen und nach ein par Bier in der Figur sah ich sie unter einer Verstaubten decke begraben. Ich sofort zu meinem Kollegen was er den mit der Alten verstaubten Kiste vor habe ? Er:Keine Ahnung, Nichts , dieses blöde ding steht schon seit 17 Jahren in der ecke. Ich: für eine Kiste Bier komm ich sie Morgen holen. Er: Passt Ich: Passt. :)

Soviel zu unserer ersten Begegnung.

Und ab diesem Tag befinde ich mich Hals Über Kopf in einem wilden aber doch gut durchdachten Caferacer Umbau.
Da ich keine Halben Sachen mache und mir die Ziele meistens nicht zu niedrig stecke musste die Kiste nach einem Kurzen Motor läuft check erst mal komplett zerlegt werden. Der Rahmen wurden Gekürzt die Fußraster für den Beifahrer weckgeflext und ein neues Heck mit einen passgenauen Einfräsung für meine Rücklicht wieder Angeschweißt. Zwischenzeitlich hab ich mich auch an den Karosserieteilen (Höcker, Sitzbankunterlage und Unterelechverkleidung) als Blechspängler versucht, naja mit mäßiger Zufriedenstellung meiner seits.
Und Natürlich Giengen da bis jetzt auch fast unzählige Stunden für kleine arbeiten wie putzen, polieren, reinigen, wieder putzen fluchen, lachen und Bier trinken drauf.

So genug geredet nun zu meiner ersten Frage an die GS experten.

Ich hab nach Tage langer Recherche im Internet endlich einen Auspuff gefunden der meinen Vorstellungen entspricht.
Ein Auspuff der Firma MAC-Performance er heißt Sidewinder er ist meiner Meinung DER perfekte Auspuff ABER .
Überall steht das er nur für die CB750 von Honda Passt :( und ich finde einfach keinen vergleichbaren Auspuff für die Gs.


Daher meine Frage kann es sein das dieser Auspuff abgesehen von diversen Halterungen auch auf eine GS passt oder gibt es einen vergleichbaren Auspuff für die GS.


Vielen dank für eure Antworten.




Bilder folgen.

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 630
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von knobi92 » 19. Okt 2019

Hi Sebi, willkommen im Forum!

Damit der ESD an deine GS passt muss höchstwahrscheinlich der Krümmer überarbeitet/angepasst werden. Also mit nur ein paar Haltern ist es nicht getan. Der Auslass am Motor wird schon ein anderer sein, so auch das Maß des Motors um welchen sich die Krümmerrohre legen.
Ob es einen ähnlichen für deine GS gibt dürfen dir andere beantworten.
Viel Erfolg bei deinem Umbau! Freu mich auf Bilder.
Warst du schon beim TÜV um dein Vorhaben zu besprechen? Wenn nicht sammle mal alles zusammen was du umbauen möchtest. Er sagt dir am Ende was er dir abnehmen kann und will oder auch nicht.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Troubadix
Beiträge: 2639
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von Troubadix » 19. Okt 2019

MAC Performance schein in Californien zuhause zu sein, da über das Innenleben des Auspuffs nicht viel bekannt ist besteht die gute chance das er für Deutsche prüfende Ohren und Messgeräte schlichtweg zu Laut ist...



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9826
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von grumbern » 19. Okt 2019

Ich glaube nicht, dass das Innenleben des Endtopfes Probleme mit der Eintragung macht.


Ist ja keines da :lachen1:

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5425
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von obelix » 20. Okt 2019

Laut Katalog: "Not recommended for street use" :-)
Wenn das schon die Amis selber im Shop schreiben...
Wird wohl bei der Geräuschmessung keine Probleme geben - Messbereich wird vmtl. ned ausreichen, somit nicht messbar*ggg*

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Michael90
Beiträge: 60
Registriert: 10. Aug 2019
Motorrad:: GPZ 1100 UT
Z 900
ZX12R
GSXR 1100

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von Michael90 » 20. Okt 2019

Super, endlich mal ein "perfekter Cafe Racer", prima so, man kann die eigenen Ansprüche nie hoch genug hängen... :respekt: :respekt:

Und zum Auspuff: Mit genug verstopfter Auspuffwolle bekommt man eigentlich jeden Auspuff leise, Hauptsache den einen Tag zur TÜV - Abnahme schafft das Moped dann noch mit der dann völlig kastrierten Leistung... :wink: :grin:

jzoeller
Beiträge: 101
Registriert: 29. Apr 2018
Motorrad:: BMW R75/5
Suzuki G S550 E
Kawasaki Z200
KTM 500 GS

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von jzoeller » 20. Okt 2019

...und es gibt ja auch Firmen, die Endtöpfe anfertigen (oder vielmehr das Innenleben). There goes what! :fingerscrossed:
Jozel :cool:

Sterio13
Beiträge: 9
Registriert: 30. Apr 2019
Motorrad:: Suzuki Gs 750

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von Sterio13 » 20. Okt 2019

Hier die verprochenen Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Sterio13
Beiträge: 9
Registriert: 30. Apr 2019
Motorrad:: Suzuki Gs 750

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von Sterio13 » 20. Okt 2019

hier weitere
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Sterio13
Beiträge: 9
Registriert: 30. Apr 2019
Motorrad:: Suzuki Gs 750

Re: Suzuki» Meine umbau zum Perfekten Cafe Racer

Beitrag von Sterio13 » 20. Okt 2019

Troubadix hat geschrieben:
19. Okt 2019
MAC Performance schein in Californien zuhause zu sein, da über das Innenleben des Auspuffs nicht viel bekannt ist besteht die gute chance das er für Deutsche prüfende Ohren und Messgeräte schlichtweg zu Laut ist...



Troubadix
Hallo danke für die Antwort

Ich würden nur den Krümmer von MAC verwenden, für den ESD würde ich einen E geprüften nehmen. Dann müsste dass glaube ich keinproblem sein. :grin:

Antworten

Zurück zu „GS“

windows