forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
alk
Beiträge: 539
Registriert: 10. Jul 2013
Motorrad:: Bullet 350, 82
MZ,TS 250,79
MZ,TS 150,77
IZH,56, 60
Wohnort: 01877

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von alk »

Schade das die Gute jetzt zu verkaufen ist. Wieso???

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-2668

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2906
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von FEZE »

NAJA, 5 Kilo würde ich nicht zahlen
Whoosenose?

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 2459
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von sven »

Ich find die auch gut und die usd Gabel stört hier find ich auch nicht groß.
Was mir an dem Ding nicht so gefällt (und womit ich auch bei meiner XT
immer unzufrieden war) ist die optische Kombination kleiner Geländesport-
tank zusammen mit Lenkstummeln. Ich denke daß ein flacher Enduro- bzw.
Superbikelenker ein stimmigeres Gesamtbild ergeben würde, irgendwo zwischen
dirttrack und superbikeoptik.

edit: seh grad, eh schon wurscht ...

Viele Grüße
Sven
Satan is my motor ...

meine XT

kazette
Beiträge: 265
Registriert: 9. Nov 2013
Motorrad:: Zephyr 550 BJ.98
Zephyr 550 BJ 99

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von kazette »

Hallo,

muss ja keiner bezahlen , der nicht möchte. wird keiner gezwungen.
Werde auch nicht gezwungen sie zu verkaufen :mrgreen: :mrgreen:
Hab nur leider die Garage voll.
Aber verschenken möchte ich sie nicht. Es werden für andere Maschinen an denen nix außer Loop , anderer Sitz, etwas Geraffel von louis und co. angeschraubt, ganz andere Preise aufgerufen .

Wenn sie keiner zu dem Preis möchte, umso besser. Muss sie bleiben, habe es ja versucht :grinsen1: :grinsen1: :grinsen1:

Gruß

kazette
Beiträge: 265
Registriert: 9. Nov 2013
Motorrad:: Zephyr 550 BJ.98
Zephyr 550 BJ 99

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von kazette »

Hallo Sven,

wollte mir mal was mit Stummel bauen, ist wie immer Geschmackssache.War bei der ersten Probefahrt sehr überrascht. Fährt sich super.
Da sie recht flach und lang gestreckt wirkt, finde ich die Stummel optisch besser.
Ach wurscht ist es nicht, aber fünf Mopeds brauchen Platz.

Wäre aber doch erleichtert, wenn sie bleibt. Steckt viel Arbeit drin. Und die schätzt leider fast niemand wert und möchte am liebsten alles umsonst haben. Was man sich immer so anhören muss. Wenn kein echtes Kaufinteresse besteht, sollte sich so manch einer erst gar nicht zu Wort melden. Da bekommt man so einiges an Unverschämtheiten geboten.

Gruß

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1543
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von UdoZ1R »

kazette hat geschrieben: 10. Nov 2017 Wenn kein echtes Kaufinteresse besteht, sollte sich so manch einer erst gar nicht zu Wort melden. Da bekommt man so einiges an Unverschämtheiten geboten.

Gruß
Das stimmt genau so. Auf manches Angebot möchte mann wirklich am liebsten in entsprechendem Ton antworten tappingfoot

Das wird aber leider immer schlimmer, egal ob bei Mobile, Kleinanzeigen oder sonst wo inseriert wird. Irgendeine kommt immer mit max 50 % des genannten VB Preises um die Ecke....
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

kazette
Beiträge: 265
Registriert: 9. Nov 2013
Motorrad:: Zephyr 550 BJ.98
Zephyr 550 BJ 99

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von kazette »

Wenn ein Preis veranschlagt ist, ist das ja die Grundlage für die Verhandlung. Wer mit dem Umbau nicht einverstanden ist, muss das Motorrad ja auch nicht zum Kauf in Betracht ziehen.
Da möchte ich mir nicht anhören - da ist nix mehr original, die hat ja keinen Wert mehr... 1500 Euro und ich hol sie ab- mal so ein Beispiel.
Sowas erachte ich als Unverschämtheit.

Ihr wisst ja alle, was so ein Umbau an Geld verschlingen kann. Und die Zeit kann man sowieso nicht mit einrechnen.

Ich möchte etwas verkaufen und nicht ,dass mein Nachrichtenordner mit blöden Kommentaren überschwemmt wird.

Gruß

Benutzeravatar
Konski
Beiträge: 664
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ****
Yamaha FZ 750 1fn ***
Yamaha FZR 1000

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von Konski »

Hallo Leute, ich bin Conni aus der Nähe von Cuxhaven und lese hier gewöhnlich still mit. Ich befasse mich mit der Wiederherrichtung von Bikes der Achtziger und bediene mich hier schamlos der technischen Expertise. An Caferacern habe ich mich nur als Teenager an RDs versucht.
Was ich mich frage ist, ob es überhaupt einen nennenswerten Markt für stark individuell umgebaute Cafes gibt. Diese tauchen regelmäßig in den üblichen Portalen für stolze Summen auf, stehen oft ewig drin und werden dann auch gerne mal geschlachtet. Persönlich würde ich auch nie auf die Idee kommen ein fertig umgebautes Bike zu kaufen - man hat eben seine individuellen Vorstellungen, die schwerlich von anderen getroffen werden. Ist auch mit ein Grund, daß ich sehr wenig umbaue an meinen Bikes. Kostet gewöhnlich viel Geld, das man ebenso gewöhnlich nie wieder sieht, wenn einem der Sinn nach was anderem steht und kiene Bikes auf Halde stellen möchte.
Übrigens gibts neben den Abzockern unter den Gebrauchtkäufern eine ähnlcihe Fraktion unter den Verkäufern: Sie haben gewöhnlich mehr Halbwissen als Ahnung, bieten eine angeblich "originale Rarität" gegen Gebot an und reagieren äußerst unfreundlich auf höflich angebrachte Hinweise ob der vermeintlichen Originalität - gerne auch bevor man nur irgendein Gebot abgegeben hat. Und dann gibts noch die technisch Untalentierten, die einen 500€-Bock für TÜV und Ölwechsel in die Fachwerkstatt birngen, keinen Meter damit fahren und meinen der Wert hätte sich damit verdoppelt.
Munter bleiben!
Conni

Benutzeravatar
AsphaltDarling
Beiträge: 1817
Registriert: 23. Jul 2014
Motorrad:: Tiger 955i / Triumph Speed Twin 1200
Wohnort: Coesfeld

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von AsphaltDarling »

Konski hat geschrieben: 17. Nov 2017
Was ich mich frage ist, ob es überhaupt einen nennenswerten Markt für stark individuell umgebaute Cafes gibt.

Moin, für sauber umgebaute BMW, Guzzi und Harley, kann der Umbaupreis wieder beschafft werden und
wenn man den Mainstream trifft eventuell sogar etwas mehr dabei heraus Springen.

Ansonsten kann ich aus , meiner Erfahrung sagen dass man mit Karren im Original Zustand
durchaus nen Euro verdienen kann, wenn man die zu eine Zeitpunkt kauft wo sie vom mainstream
noch als voll Assi wahrgenommen werden ... z.B. hab ich da hervorragende Erfahrungen mit AME gemacht :mrgreen:
..."wenn es das nicht ab kann dann darf es kein Motor werden"...

—> Mad Aces Founding Member <—
(Mutprobe reich ich nach)

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1445
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Yamaha» 2 Takt Cafe Racer

Beitrag von zippi »

Hallo

Meine erfahrung ist auch, das man das geld und schon gar nicht die arbeit, die man in einen umbau gesteckt hat nur annähernt wieder bekommt, es sei denn es ist eine harley.
Meistens ist ein sauberer umbau weniger wert als ein gutes orginal.
Das ist bei der RD auch so, egal ob man da ein race reblica (TZ, TR, TD reblica) für die rennstrecke oder nen caferacer raus gemacht hat.
Wenn man ein moppet umbaut, dann um selber damit langfristig zu fahren, für eine sezion lohnt sich das nicht.

grüsse zippi

Antworten

Zurück zu „RD“

windows