forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Seimen
Beiträge: 348
Registriert: 22. Okt 2016
Motorrad:: VN 800 - XJ600 - TS 50 - Schwalbe

Re: Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Beitrag von Seimen »

Danke Dir

Domic
Beiträge: 10
Registriert: 11. Mai 2021
Motorrad:: Yamaha xj600
Baujahr 1988

Re: Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Beitrag von Domic »

Moin, schicke Karre ist es geworden, gefällt mir gut.
Ich hoffe das ich für meine irgendwo Stolleneifen für die original Felgen bekomme.

Hast du vorm Kürzen des Heck mit dem TÜV gesprochen oder hast du erst alles fertig gemacht .

Seitendeckel sind richtig cool. Wie kann man sich das Bauen vorstellen? Hast du dickes Alublech genommen und die Kanten durch schleifen abgerundet?
Gruß und einen schönen Pfingstmontag

Benutzeravatar
Seimen
Beiträge: 348
Registriert: 22. Okt 2016
Motorrad:: VN 800 - XJ600 - TS 50 - Schwalbe

Re: Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Beitrag von Seimen »

Danke

Ja sicher, der komplette Umbau wurde vorher mit dem TÜV durchgesprochen.

Stollenreifen gibt es ja zur genüge da solltest du was finden.
Seitendeckel sind aus 1,5mm Alu.
Grob anpassen und dann mit dem Hammer die Biegungen und Rundungen treiben. Von grob nach fein. Zum Schluss habe ich die Deckel außen abgeschliffen im eine glatte Oberfläche zu bekommen.
Zuletzt geändert von grumbern am 25. Mai 2021, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelzitat

Domic
Beiträge: 10
Registriert: 11. Mai 2021
Motorrad:: Yamaha xj600
Baujahr 1988

Re: Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Beitrag von Domic »

Danke dir 💯
Zuletzt geändert von grumbern am 27. Mai 2021, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat

customtec
Beiträge: 3
Registriert: 17. Mär 2020
Motorrad:: Yamaha XJ 600 51J

Re: Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Beitrag von customtec »

Schönes Teil!
Den Tank habe ich auch seit fast einem Jahr hier liegen, komme aber einfach nicht dazu das mal anzugehen ... :banghead:
Passt optisch einfach super zu dem Rahmen.

Darf ich mal fragen, welchen Tacho Du auf den ersten Bildern montiert hattest?
- I must always remember there´s no point to surrender -

Benutzeravatar
Akabulle
Beiträge: 10
Registriert: 25. Mai 2021
Motorrad:: Yamaha XJ 600 3KN
Yamaha FJ 1200 1TX
Wohnort: Kamen
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Beitrag von Akabulle »

Sehr Starkes Bike. Optisch ne Wucht.
Wie haste denn das mit dem Kennzeichenhalter geregelt ? Hab die selbe Idee gehabt nachdem ich
ättliche Fotos von kurzen Sitzbänken gesehen hab. Allerdings ist das Gewinde der Achse wohl etwas zu kurz ?
Wenn ich den Kennzeichenhalter montiere fehlt der Kronenmutter wohl 1-1,5cm an Fleisch aufm Gewinde.
Oder haste da nur ne Selbstsichernde drauf gedreht ? War am überlegen zum Metaller zu gehen und mir ne neue
Achse drehen zu lassen oder eventuell das Gewinde verlängern zu lassen das es am Ende wieder passt.

Zum Tank auch ne sehr schöne Idee, gefällt wohl allen ganz gut. Hab mal im Netz nach einem gestöbert. Hat der Original 2 Benzinhähne ?
Wie funktioniert denn das dann ? Der Originale bei mir hat einen Unterdruck Beninhahn. Nimmt man dann 2 davon in dem XS400 2A2 Tank ? Oder die Benzinhähne des XS Tanks selbst ? aber was macht man dann mit der übrig gebliebenen Unterdruckleitung ? Das würd mich mal interessieren.

Gruß aus Kamen
Mein anderes Hobby hat Titten. :salute:

Benutzeravatar
Seimen
Beiträge: 348
Registriert: 22. Okt 2016
Motorrad:: VN 800 - XJ600 - TS 50 - Schwalbe

Re: Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Beitrag von Seimen »

@customtec
Das war ein Chinatacho, den habe ich aber recht schnell ersetzt.

Akabulle
Ja da ist jetzt eine selbstsichernde Mutter drauf.
Original nur ein Benzinhahn. Habe einen benzinhahn einer xs650 verbaut ohne Unterdruck Anschluss. Den Anschluss am Motorrad habe ich einfach verschlossen.

Benutzeravatar
Akabulle
Beiträge: 10
Registriert: 25. Mai 2021
Motorrad:: Yamaha XJ 600 3KN
Yamaha FJ 1200 1TX
Wohnort: Kamen
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Seimen's Yamaha XJ600 Cafe Racer Umbau

Beitrag von Akabulle »

Danke für die Info.

Ich hatte eigentlich vor mit der Achse zum Metaller zu gehen und mir eine
neue drehen zu lassen. Eine die ein etwa 2cm längeres Gewinde hat um am
Ende dann die Kronen Mutter wieder drauf zu bekommen. Aber irgendwie ist
mir das ganze nicht so geheuer. Hast du dir was gebaut um zu verhindern das
sich der Kennzeichenhalter selbstständig macht ?
Mir geht die ganze Zeit im Kopf rum,.. was mach ich, wenn sich während der fahrt
doch mal die Mutter löst und der Halter nicht mehr stramm genug sitzt ?
Rutscht der dann runter und schleift aufn Rad ?
Mein anderes Hobby hat Titten. :salute:

Antworten

Zurück zu „XJ“

windows