forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» R80 erstes Moped, erstes Projekt

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
haarti
Beiträge: 49
Registriert: 2. Okt 2013
Motorrad:: BMW R 80 RT

BMW» R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von haarti » 29. Nov 2013

Hi erstmal,

ich hab mir vor ein paar Wochen eine ausgesonderte Polizei R80 RT gekauft. Der Plan ist natürlich bis zum nächsten Sommer nen Caferacer daraus zu machen.
(Baujahr 91 und 64000 Kilometer)
2013-10-26 16.42.09.jpg
Die ersten paar Stunden hab ich damit verbracht die Verkleidung abzubauen. Da war nen Haufen inzwischen unnötiges Polizeizeugs dabei. Allein der weiße Eisenkasten hinten wiegt bestimmt 10kg :grin:
2013-11-17 17.55.08.jpg
Auf den Bilder ist es glaub ich kaum zu erkennen, aber die Lackierung ist richtig scheiße. Es war mal ein Polizei-Weiß-Grün aber dann wurde für den Verkauf (glaub ich zumindest) alles mit einer weißen Spraydose angeschmiert. Dabei hat man leider auch nicht sonderlich gut abgeklebt :stupid:

Als nächstes hab ich mir dann mal den Rahmen hinten vorgenommen.
2013-11-19 15.14.24.jpg
und Faltenbalg und einen Scheinwerferhalter eingebaut.
2013-11-20 15.11.53.jpg
Dazu dann noch die neuen Lenkerstummel. Gerade jetzt sieht sie dann so aus:
2013-11-22 21.51.50.jpg
Der Rahmen ist ca. 12cm kürzer, etwas schmäler, etwas steiler und gerade geworden.
Gerade kämpfe ich mit dem Kabelbaum, der ist durch die neuen Lenkerstummel natürlich ein gutes Stück zu lang. Könnt ihr mir vielleicht sagen wo ihr da gekürzt habt, also an den Steckern zum hinteren Kabelbaum oder an den Verlötungen zu den Schaltern in den Lenkeramaturen.
Da werd ich auf jeden fall noch nen paar Wochen dran beschäftigt sein, gerade ist es aber arschkalt in der Werkstatt :?

Ich hoffe das ganze interessiert überhaupt jemanden, wenn ja bin gerne bereit alle fragen zu beantworten. Kritik oder konstruktive Vorschläge sind natürlich auch erwünscht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
born53
Beiträge: 1117
Registriert: 7. Feb 2013
Motorrad:: BMW R 80 R, Bj. 1993
BMW R 100 Gespann, Bj. 1981
BMW R 26, Bj. 1956

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von born53 » 29. Nov 2013

Ich habe an Philips R 100 CR eine Ural-Lampe verbaut.
Dadurch musste ich die Verkabelung in der Lampe sowieso ändern.
Ich habe die Kabel in der Lampe gekürzt und neue Stecker dran gecrimt.
Das dürfe der einfachste Weg sein.


Gruß
Tom

Benutzeravatar
Flummy
Beiträge: 205
Registriert: 10. Jul 2013
Motorrad:: BMW R100 Bauj. 82
Wohnort: Bönninghardt

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von Flummy » 29. Nov 2013

moin erstmal,

du hast ja ne geile Hebevorrichtung für die Kuh . :tease:

Kabelbaum kürzen ??? Besser wäre Minimalkabelbaum am Original ist zufiel unnötiges Gedöns :mrgreen:

Besser du machst mal ne Ansage was du vorhast so wie: Instrumente Lampe Sitzbank Fußrasten erzähl mal .

gruß vom Berg

Rainer
wenn du tot bist,
weißt du nicht,
dass du tot bist.
Aber für dein
Umfeld ist es hart.


Genauso ist es,
wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
wiggerl
Beiträge: 169
Registriert: 6. Mär 2013
Motorrad:: BMW R 50/5, Bj. 72
Wohnort: Schliersee

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von wiggerl » 29. Nov 2013

Servus,
würde auch sagen, erzähl 'mal was Du so vor hast und dann den Kabelbaum abspecken - geht ganz einfach.
Einfach "rumkürzen" ist eher stümperhaft.
Selberbauen macht viel mehr Spaß und den originalen Kabelbaum kannst entweder behalten oder vertickern.
Wenn Du Hilfe dafür brauchst - Mail genügt.

Grüße

Klaus

Benutzeravatar
haarti
Beiträge: 49
Registriert: 2. Okt 2013
Motorrad:: BMW R 80 RT

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von haarti » 1. Dez 2013

Okay, schon mal Danke für die Kommentare.

Dann erzähl ich mal was elektrisch noch so alles geplant ist. Die originalen Instrumente (Tacho, Drehzahlmesser und Signalleuchten) werde ich erstmal behalten. Nicht weil ich sie so schön finden, sondern eher weil ich noch zu viel Respekt davor habe alles raus zu reißen.

kleine Frage am Rande:
Wäre es denn möglich so ein Motoscope Tiny Ding (von Louis) relativ Problemlos einzubauen. Was mach ich denn dann mit der Drehzahlwelle? Woher bekommen so neue Tachoteile die Geschwindigkeit?

Das Zündschloss wird irgendwo unten rein versteckt werden, oben ist dann kein Platz mehr dafür weil das Innenverkleidungsteil an dem es befestig war ja weg kommt. Den Warnblinkanlagenschalter würde ich am liebsten auch nicht mehr einbauen, brauch ich ja eigentlich nicht.
Die Uhr und das Voltmeter sollen auch nicht wieder hingebaut werden. Blinker sollen normale kleine ran gebaut werden.
Die Batterie soll später dann in den Eigenbau-Caferacer-Höcker gestellt werden. Der ungefähr so aussehen soll:
2013-11-22 21.51.03.jpg
Soweit bin ich aber noch lange nicht.
Gerade wollte ich einfach nur versuchen das Kabelkaos am Lenker aufzuräumen.
2013-12-01 14.33.18.jpg
Dafür wollte ich zuerst das linke Ende an den Schaltern abnehmen und kürzen. Hab ich inzwischen aber schon aufgegeben. Es ist mir nach einer Stunde nicht gelungen die Kabel aus dem Plastikteil rauszubekommen ohne alles kaputt zu machen. Deswegen werden die Stecker jetzt abgeschnitten und so wie ihr auch sagt einfach neue Stecker hingemacht :P

zur Hebevorrichtung: die ist nicht so ideal wie sie vielleicht aussieht, hat ganz schön geschaukelt :mrgreen:

Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
williwedel
Beiträge: 167
Registriert: 13. Okt 2013
Motorrad:: BMW R100... 1989
BMW R100GS 1991
Wohnort: 75334 Straubenhardt
Kontaktdaten:

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von williwedel » 1. Dez 2013

Hallo Thomas

zu Deiner Frage:
ja der Motoscope passt, aber kleine Änderung nötig bei der Blinkerkontrollleuchte Du hast zur Zeit eine Links und eine Rechts, da gehören zwei Dioden rein, sonst hast Du evtl wieder ne Warnblinkanlage :grinsen1:
damit lassen sich dann aber die Kontrollleuten zusammen anschließen.
Drehzahlmesserwelle hast du definitiv KEINE! Das ist Dein Tachoantrieb, der fliegt raus, aber darauf achten, die Schraube die die Welle am Getriebe hält, ist Hohlgebohrt und zur entlüfrung vom Getriebe wichtig!
Mensch tue Dir den Gefallen schau auf die Seite 2-Ventiler vorbei, oben steht was von Datenbank, da lädts Du Dir den Schaltplan für Dein Moped runter, viel einfacher wenn man weiß welche Farbe welches Kabel hat und vorallem wofür es ist!
Aber es freut mich, wie unerschrocken hier manche an Werk gehen :versteck:

Grüße Guido

Thom

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von Thom » 2. Dez 2013

Wo bekommt man denn so ausgemusterte BMWs her?

Benutzeravatar
vanWeaver
Beiträge: 325
Registriert: 9. Mai 2013
Motorrad:: Fuhrpark: TDM 3VD ´94 ; XT 600 ´93 ; Honda CL250S ´84

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von vanWeaver » 2. Dez 2013

Grüße aus dem Kurvenland

Im Alter verschwendet man keine Zeit mehr darauf sich noch für seine Unsitten zu schämen.

Strandläuferin

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von Strandläuferin » 2. Dez 2013

Auf diesen Behördenversteigerungen war ich früher oft, wir haben da teilweise tolle Schnäppchen gemacht. Eine T2 mit 30TKm für 600,- DM! Dann ging die Grenze auf, der Osten kam und die Preise stiegen. Sehr schade.
NRW ist wohl das letzte Bundesland in dem noch solche Auktionen stattfinden. Ansonsten nur über das Internet.
Bei vebeg oder zoll-auktion.de.
Hier ein Artikel aus dem Spiegel dazu: http://is.gd/svCmOs

Ulrike

Benutzeravatar
haarti
Beiträge: 49
Registriert: 2. Okt 2013
Motorrad:: BMW R 80 RT

Re: BMW R80 erstes Moped, erstes Projekt

Beitrag von haarti » 2. Dez 2013

Also ich hab sie von einem Autohändler in der nähe von München geholt. Einfach über Mobile.de gefunden. Er hat mir erzählt, dass er ein Paket aus Polizeimotorrad, Polizeiauto und Polizeibus ersteigert hat und jetzt die Teile natürlich einzeln weiterverkauft. Wo er das Zeug ersteigert hat hab ich ihn dann leider nicht mehr gefragt.
Alles was ich sonst noch weiß ist, dass alle Stempel im Scheckheft von der Polizeistelle Weilheim in Oberbayern sind.

Aber Polizei R80 RT´s haben so nen Loch/Fach oben im Tank, fürs Funkgerät hab ich mir sagen lassen, da muss man sich dann was einfallen lassen. Ich denk ich bau nen kleines Briefkastenschloss rein und mach ein Kippenschachelfach draus :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „R-Modelle“

windows