forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7261
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Liebe Caferacer,

über dieses Thema machen sich viele von uns ihre Gedanken.
Wo liegt welches Gewichtseinsparungspotential verborgen ?
Laßt uns dazu einfach ein paar Infos sammeln ;-)

Dann lege ich mal vor:

Kettenritzel aus Stahl, 38 Zähne für 530er Kette: 1.128 g
Ritzel Stahl DSCN8007 (Custom).JPG
Kettenritzel aus Alu, 38 Zähne für 530er Kette: 405 g
Ritzel Alu DSCN8006 (Custom).JPG
Gewichtsersparnis: 723 g
In diesem Fall handelt es sich sogar um ungefederte Masse und die zu reduzieren führt zu einem besseren Federungsverhalten ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MichaelZ750Twin am 22. Dez 2015, insgesamt 1-mal geändert.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7261
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Liebe Caferacer,

ich habe da gleich noch etwas.
Eine Auspuffanlage für einen Paralleltwin.

Die etwas mitgenommene Originalanlage ohne interferenzrohr wiegt etwas über 9 kg
Auspuff LTD DSCN7905 (Custom).JPG
Eine Anlage mit Originalkrümmern und Sito Interferenzrohr und Sito Endtöpfen bringt es auf 7,9 kg
Auspuff Sito Waage DSCN7895 (Custom).JPG
Auspuff Sito DSCN7897 (Custom).JPG
Die leider nicht mehr lieferbare 2-in-1-Anlage von BSM mit ABE wiegt 5,7 kg
Auspuff BSM Waage DSCN7901 (Custom).JPG
Auspuff BSM DSCN7902 (Custom).JPG
Gewichtsersparnis der 2-in-1- gegenüber der Originalanlage: über 3,3 kg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Dind
Beiträge: 171
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: Ja
Guzzi V1000 Gespann, Bj.1979
Guzzi V11 Alu CR, Bj.2001
Harley FXRS 1340, Bj.1990
Honda XL 1000 V, Bj.1999
Triumph Speed T 1050, Bj.2005
BMW R80 Scrambler, Bj.1987

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von Dind »

Weihnachtsfeiern, Weihnachtstage, Silvester.....+++3kg :grin: :zunge: :P

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3746
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von Schinder »

Moin Michael !

Mit Verlaub, hier werden Äpfel mit Erdnüssen verglichen.

Sicher sinnvoll bei Motorrädern eines Typs,
marken- und modellübergreifend eher sinnlos.

Die 2-2 einer Bonnie aus den Siezigern hat
sicher ein anderes Gewicht als Deine Anlage
und es wird dir absolut nicht bringen, wenn
ich dir über 40 kg Gewichtsabnahme
an meiner 12er Daytona berichte.


Gruss, Jochen !
So geht das nicht.

Benutzeravatar
swol
Beiträge: 619
Registriert: 22. Mai 2014
Motorrad:: Honda CB750four K6 bis 2007
SRX600 Bj.`86 bis2017
K100 bj.89 bis....
Wohnort: Witten

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von swol »

:grinsen1: Das schwerste, auch markenübergreifend,ist oft die Plauze des Fahrers :grinsen1: :versteck:
:unbekannt: Bei mir auch :shock:
Werde im Frühjahr "Biotuning"machen ,10kg das ist billiger und effektiver wie jedes leicht Anbauteil
_________________________
Gruß Stephan

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7261
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Is' ja gut, Männer !
War so eine Idee, um die üblichen Fettpolster am Mopped zu erkennen.
Wenn ich selber noch 10 kg abnehme, falle ich mit anschließend 55 kg bei 170 cm Höhe schlicht vom "Stangerl" !

@Jochen:
Doch, genau das interessiert mich in Bezug auf welche Teile haben welches Gewicht eingespart.
Wenn du einen komplett anderen Heckrahmen gebaut hast, ist das natürlich modellspezifisch und kann nicht an anderen Moppeds mit z.B. angeschweißtem Rahmenheck reproduziert werden.
Das ist auch kein Thread darüber, wie ich 30 kg an meinem Mopped eingespart habe und
ein Kettenrad hat deine Triumph doch immer noch, oder ? Evtl. sogar für eine 530er Kette ?
Somit wäre dieser Wert direkt vergleichbar ;-)

Paralleltwins (meist Japaner, gern auch Laverda, etc.) oder sonstige Zweizylinder mit symmetrischem Auspuff (BMW, Guzzi) sind häufig und da kann es interessant sein, z.B. den Auspuff auf 2-in-1 umzurüsten.

Für einen Drei- oder Vierzylinder gelten sicher etwas andere Gewichte, aber dazu hätte ich eben gerne euren Input, damit sich alle User ein Bild von den Gewichtsverhältnissen machen können ;-)

Also raus mit den Waagen, Teile wiegen und hier posten ;-)

PS: Ich hatte hier schon mal Räder/Felgen miteinander verglichen und vielleicht überraschenderweise waren die Gußräder durchweg etwas leichter als die ach so begehrten Speichenräder (jeweils in gleichen Dimensionen).
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 505
Registriert: 21. Jan 2013
Motorrad:: XS 650
Guzzi 850 T4
Wohnort: 24641 Sievershütten

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von Dan »

Also ich find den Erfahrungsaustausch hinsichtlich Gewichtersparnis durchaus interessant und ich kann auch durchaus bewerten ob die ein oder andere Maßnahme zu meinem Mopped paßt oder nicht.
Gruss
Dan
Mit fröhlichem Grunzen
Dan

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3600
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Thruxton Cafe
GS 750 D Cafe
VN Chopper
MT-OS

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von blatho »

Sehr modellspezifisch... trotzdem interessant, finde ich:

Ritzelabdeckung Thruxton
gewogen:

original 761 g
Ritzelabdeckung vorher.jpg
nachher 125 g
Ritzelabdeckung nachher.jpg
= 636 g weniger.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7261
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Hi Kolja,

genau so etwas habe ich gemeint ;-)
Vielen Dank !
Ist das die gleiche Abdeckung, gekürzt und gebohrt oder ist das ein Zubehörteil ?
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Richie
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jan 2014
Motorrad:: CB250RS
TRX850
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gewichtsoptimierung - Was wiegt was ?

Beitrag von Richie »

Umrüsten auf LifePo Batterie! Da spart man auch schnell 1-3kg ein.
If you can't fix it with a hammer, it must be an electrical problem!

Mein kleiner Wadenbeißer: viewtopic.php?f=96&t=3652

Antworten

Zurück zu „Motor/Antriebsstrang“

windows