forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kawasaki» Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 195
Registriert: 20. Apr 2017
Motorrad:: BMW S1000R, Kawasaki Zephyr 750
Kontaktdaten:

Kawasaki» Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von PuschkinSky » 20. Apr 2017

So jetzt stell ich mein Projekt vor das ich im Feb 2013 gegonnen habe und mit der Tüvabnahme im Mail 2014 vorerst beendet habe.
Habe dann ne Z900 Kawasaki a4 neu aufgebaut und derweilen die Kawa gefahren. Nun habe ich mich 2016 im Mai von der Z900 getrennt und hab mich wieder über die Zephyr gemacht die soll in meinen Augen noch perfekter werden. Ging eigentlich diesen Winter 2016 nur drum Gabel zu überholen und paar Kleinigkeiten zu machen und wie es sein sollte blieb es dabei nicht!

Habe mit einer technischen Zeichnung einen neuen Bremsanker + Strebe entworfen
diese Sachen dann auch in CAD gezeichnet und zu meinem Fräser des Vertrauens gebracht.
Ziel war die schwimmenden Zangen zu entfernen - Brembo P4 vorne und hinten Brembo P32F montieren zu können.
Ebenso hab ich Prismabuchsen angebaut, ne GALESPEED VRC 17 Radialbremspumpe
neue Spiegler stahlflexschläuche und neue MFW Fußrastenanlagen mit passenden Adapterplatten (zephyrfahrer der 750 werden wissen das
die haltepunkte nicht gleich hoch sind nicht mal oben und unten :hammer: :angry: )
aber alles ist jetzt perfekt. glaube die bilder sprechen für sich


Grundlegendes zur Zephyr:

Basis: Kawasaki Zephyr 750 D Bj 1996
- Handgemachter Aluminium Tank + Höcker + Seitendeckel + Frontfender
- Sitzbank auf Aluminiumbasis zum abnehmen - verstecktes Bürzeflach unter der Sitzbank original Schloss!
-Öhlins S36 Dämpfer hinten + vorne progressive Feder
Phönix Aluminium Narben vorne 3,5x17 hinten 5,5x17 - 120/60 + 170/60 Michelin PP
- Brembo P4 Bremszangen vorne Adapterplatte
- Brembo 32G Bremszange Bremsankeraluminium + Strebe
- Brembo 300mm Wave Bremsscheiben
- Breaking 220mm Bremsscheibe
- Fußrastenanlage MFW auf Adapteraluminiumplatten
- Ölkühler Aluminium in VA Halterung mit Dashleitungen
- GaleSpeed VRC 17,5 Radialbremspumpe + Valtermoto Bremsflüssigkeitsbehälter
- Telefix Profi Lenkerstummel + Telefix Gabelstabi vorne
- Zündungsdeckel + Limadeckel von Z650 Kawa
- Prismabuchsen an Schwinge gescheißt
- Kennzeichenhalterumbau kurz mit Aluminiumblinkern
- Hella Rücklicht + Kennzeichenlicht
- Hella Aluminium Blinker vorne
- geänderte Gabelbrückenkontrolleinheit
- Edelstahl 4-2 Krümmeranlage
- Speed Product Megacone Slipon Dämpfer
mit eigens angefertigtem Verbindungsrohr 45° steil
- Spiegler Stahlflexbremsleitungen vorne + hinten
- Aluminium Lampenhalter
- CNC Aluminium Kurzhubgasgrif
- BMW Haltegriffe R60
- Aluminium Kontrollleuchtenplatte
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Winnecaferacer
Beiträge: 2629
Registriert: 20. Feb 2013
Motorrad:: honda CB 550 Four ,cafe racer Baujahr 1976 .
Wohnort: Stadtlohn

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von Winnecaferacer » 20. Apr 2017

.daumen-h1: Ja Leck mich doch am arsch Marie .da wurden die Hausaufgaben aber sehr gründlich gemacht .daumen-h1: .wenn man deine Arbeit eine Note geben dürfte,ja du würdest die best Note bekommen :P .hopp topp winne.

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1365
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von 1kickonly » 20. Apr 2017

Alle Wetter, ein schönes Motorrad! :clap: :respekt: Sehr gut gemacht, gut zu sehen, was man mit ner Zephyr machen kann. War aber sicher nicht billig, das ganze göttliche Alu - Zeugs gibts - leider -nicht für lau. Gespart hast bei dem Teil wohl nicht, das sieht man auch. Was mir persönlich an dem Bike angenehm auffällt ist die völlige Abwesenheit von Mullbinden und Kellermann und Motogadget - Teilen. .daumen-h1: Ich mein´ du hast sogar normale Spiegel! Das Ding ist eben nicht krampfhaft auf cool getrimmt, dafür aber sauber gearbeitet, und mit technischen Sachverstand aufgebaut. Respekt! .daumen-h1: :clap:
Ich wünsch dir eine schöne Saison!
LG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 195
Registriert: 20. Apr 2017
Motorrad:: BMW S1000R, Kawasaki Zephyr 750
Kontaktdaten:

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von PuschkinSky » 20. Apr 2017

danke euch! weiß ich zu schätzen und ja zeit und verdammt viel geld steckt da drinnen. aber ein gekaufter cafe racer ist was anderes als sowas selbst gebautes durch den tüv gebrachtes. sowas kannst du nicht kaufen.
am anfang wollte ich auch nen digitaltacho und led blinker haben ... schritt für schritt bin ich zurück und hab mich auf die echt klassischen sachen konzentriert und ich muss sagen es ist schwerer ein ordentliches rücklicht (jetzt hella) zu finden als irgend nen ledbirnchen mit 10in1 funktionen. ebenso der tacho lieber analog und original passt absolut zum stil. ebenso das thema warum keine usd gabel ? weil die einfach zu modern ist eine telegabel ist absolut aussreichend und man bricht damit keinen stil.... der hintere teil ist auf uralt und vorne ne 2015er USD :stupid:

lieber einfach dezent keine extra auffallenden farben sondern schön stilgerecht! :beten:

der tank z.b. bekommt noch das passende emblem sonst nichts mehr keine aufkelber nichts
auch die überlegung nen haltegurt obendrüber zu legen bin ich abgekommen weil dieser tank an für sich schon ein kunstwerkt ist
und kein gurt ihn versauen sollte. die eigentliche befestigung unten erfühlt absolut ihren zweck und ist an den original haltepunkten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3569
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Triumph, Kawa, Suzuki

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von blatho » 20. Apr 2017

Ja, sehr schön gemacht :clap:
Aber das mit dem Tankgurt würd ich mir noch überlegen, würde ich sicher super stehen .daumen-h1:

Benutzeravatar
kramer
Beiträge: 625
Registriert: 9. Sep 2014
Motorrad:: Moto Guzzi LM3, Bj 1984
Wohnort: Wurmannsquick

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von kramer » 21. Apr 2017

Mir ist der Tank zu lang und der Auspuff zu steil - aber, ich weiß, Geschmäcker ...

Paßt schon.

Peter

Dengelmeister

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von Dengelmeister » 21. Apr 2017

Sehr schick und ohne den üblichen Zubehöreinsatz .daumen-h1:

Aaaaber......:
Die Endtopfstellung erinnert mich zu sehr an nen Streetfighter.
Der Höcker ist m.E. hinten zu hoch und zu rund. Er passt nicht richtig zum Tank und verschiebt den optischen Schwerpunkt der auf Tank/Motor liegen sollte .

Nichtsdestotrotz hast du das Moped mit viel Einsatz gebaut :respekt:

Ist nur meine pers. Meinung, das mag jeder anders sehen und in erster Linie muß sie DIR gefallen :wink:

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1365
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von 1kickonly » 21. Apr 2017

Ja, der Auspuff.... hätte ich (für mich) durchaus auch anders gemacht, aber den Gedankengang kann ich schon nachvollziehen, er hat sich eben an der hinteren Strebe von Rahmendreieck orientiert, klassisch ist in dem Fall aber anders, stimmt schon. Bei mir wär da ne alte Marving 4-1 dran.
Aber wie der Oppa sagt, das läuft schon unter verschiedene Geschmäcker.....

GLG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 195
Registriert: 20. Apr 2017
Motorrad:: BMW S1000R, Kawasaki Zephyr 750
Kontaktdaten:

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von PuschkinSky » 21. Apr 2017

Danke Männer ;)

wegen dem auspuff ja ähm das ist doch steiler geworden wie gedacht das normrohr war 30° was nicht bedacht wurde das der krümmer auch noch zum ende hin nach oben geht. somit wurde es doch bissal steiler wie anfangs gedacht!
es geht aber, die maschine ist sehr tief dadurch fallen die töpfe nicht direkt so auf. hatte davor die klassische 4-1 von speed product eagle mach7 verbaut. die 4-2 hat mir dann immer mehr gefallen ebenso die genialen töpfe und hab mir hierzu was einfallen lassen!
wie geht man von 34 mm original krümmeranschluss auf 54 mm standartdurchmesser.... tappingfoot

souchcheck? :beten:

https://www.youtube.com/watch?v=1MElgxUomo0
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 195
Registriert: 20. Apr 2017
Motorrad:: BMW S1000R, Kawasaki Zephyr 750
Kontaktdaten:

Re: Classic CafeRacer Alu Zephyr 750

Beitrag von PuschkinSky » 21. Apr 2017

kramer hat geschrieben:Mir ist der Tank zu lang und der Auspuff zu steil - aber, ich weiß, Geschmäcker ...

Paßt schon.

Peter

mein vorbild war für den tank und höcker ne alte honda cb 750 seven fifty mit gleichem tank und höchkervorm!

die länge das gehört so :salute: :law:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Kawasaki“

windows