Seite 20 von 25

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 26. Jun 2019
von GreenMilk
Hmm, ich höre eigentlich immer nur Gutes von den Heidenau und bin selbst auch voll zufrieden. :dontknow:

Was ist denn das Negative, dass dich abschreckt? Man lernt ja nie aus.

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 26. Jun 2019
von grumbern
Der K34 ist ein super Reifen, kann nichts negatives berichten. Neutrales Verhalten, gute Haftung, was will man mehr? :dontknow:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 8. Jul 2019
von scrambler66
grumbern hat geschrieben:
26. Jun 2019
Der K34 ist ein super Reifen, kann nichts negatives berichten. Neutrales Verhalten, gute Haftung, was will man mehr? :dontknow:
Wie macht er sich denn bei Nässe? Nicht, das ich unbedingt im Regen fahren will, aber das läßt sich leider auf Touren oft nicht vermeiden.

Vor dem fälligen TüV Termin hatte ich ganz vergessen, den Kettenschutz anzuschrauben ;) Den Sticker habe ich zum Glück auch so bekommen, doch muss ich mich da jetzt wirklich mal mit beschäftigen. Ich hatte mir nämlich schon vor einiger Zeit einen Enfield Kettenschutz aus Messing besorgt.

Bild

So voluminös konnte er natürlich nicht bleiben.

Bild

Schon besser ;) Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich auf die vordere Halterung verzichte und ihn vorne noch weiter kürze.

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 8. Jul 2019
von grumbern
Ich bin mit dem schon bei Gewitter durch 15cm hohe Pfützen gefahren und konnte nichts nachteiliges feststellen, was ich dem Reifen zuschreiben würde, aber ich fahre bei Nässe auch nicht wirklich zügig in die Kurve... :oops:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 11. Jul 2019
von scrambler66
grumbern hat geschrieben:
8. Jul 2019
aber ich fahre bei Nässe auch nicht wirklich zügig in die Kurve... :oops:
Ja, keiner will Reifen bei Nässe testen :) (ok, ich auch nicht)

Nachdem die hohe Öltemperatur im Hochsommer ordentlich an den Nerven zerrt habe ich mich entschlossen, erstmals (bei km-stand 139.000) einen Ölkühler (Motoprofessional http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=8&t=1514) zu montieren.
Halter und Anschlüsse sind provisorisch - will erst mal schauen, ob die Kühlleistung ausreicht. Max 120C° wäre das Ziel.

Bild

Einen ordentlichen Schutz braucht der Kühler dann auch - diese Darth Vader Maske ist leider aus Plaste :wink: Ein Kühlergrill wie bei alten amerikanischen Pickups wäre cool, mal sehen, ob ich mir sowas aus Messing basteln kann.

Bild

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 11. Jul 2019
von obelix
Als Steinschlagschutz hat sich bei uns handelsübliches Streckgitter aus Alu bewährt:
llk_mit_streckgitter.jpg
Grob zuschneiden und einfach drumrumbiegen. Fixiert in der Metallplatt mit kleinen Blechschrauben. Gibts in allen möglichen Designs, sogar Aces hab ich schon gesehen. Je feiner das Gitter, desto sicherer. Oder - auch möglich - 2 Schichten. Bei starken Vibrationen hilft es, die ecken mit nem Kantenschutz (Gummileiste oder was ähnliches) zu versehen.

Gruss

Obelix

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 11. Jul 2019
von f104wart
obelix hat geschrieben:
11. Jul 2019
Je feiner das Gitter, desto sicherer.
...und umso weniger kühlende Luft geht durch. :neener:

Bei zwei Lagen kann man den Kühler auch gleich ganz weg lassen.

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 12. Jul 2019
von scrambler66
obelix hat geschrieben:
11. Jul 2019
Als Steinschlagschutz hat sich bei uns handelsübliches Streckgitter aus Alu bewährt:
Schaut gut aus, von dem Zeugs hatte ich auch noch was da und gleich mal ein Netz für das Netz gebogen :wink:
Wie erwähnt, Anschlüsse und Halter erst mal nur provisorisch, wenn sich die Kühlleistung bewährt wird das übern Winter noch verschönert. Erst mal testen.

Aber hätte ich es nicht geahnt - kaum baue ich mal einen Ölkühler an geht draussen die große Wasserkühlung los. Wahrscheinlich wird das jetzt der kälteste Sommer seit Greta :zunge:

Bild

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 12. Jul 2019
von scrambler66
Auch heute hats den ganzen Tag geschüttet, die nachmittagliche Freitagsrunde mußte also ausfallen - habe ich halt mit dem Kettenschutz (bilder vom Urzustand - siehe oben) weitergemacht. Aus 3mm Flach-Messing halter geflext und gebogen und mit Zinn angelötet (hartlöten habe ich noch nie probiert). Dann noch geschliffen und patiniert - fertig ist die Laube :)

Bild

Das müßte fürn TüV eigentlich reichen, soweit ich weiss ist zwar bei 2-Personenbetrieb einer vorgeschrieben, aber nirgends genauer spezifiziert.

Bild

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Verfasst: 12. Jul 2019
von Tomster
Passt .daumen-h1:
Prima Idee.

Bis dahin
Tom