Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
GreenMilk
Beiträge: 187
Registriert: 19. Nov 2015
Motorrad:: Jawa 354 1961
Awo Touren 1959
Yamaha XJ550 1981
MZ TS 250 1974
+ein paar Simson-Mopeds
Wohnort: Spreewald

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von GreenMilk » 26. Jun 2019

Hmm, ich höre eigentlich immer nur Gutes von den Heidenau und bin selbst auch voll zufrieden. :dontknow:

Was ist denn das Negative, dass dich abschreckt? Man lernt ja nie aus.
beste Grüße
Steffen

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9462
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von grumbern » 26. Jun 2019

Der K34 ist ein super Reifen, kann nichts negatives berichten. Neutrales Verhalten, gute Haftung, was will man mehr? :dontknow:

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 530
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 8. Jul 2019

grumbern hat geschrieben:
26. Jun 2019
Der K34 ist ein super Reifen, kann nichts negatives berichten. Neutrales Verhalten, gute Haftung, was will man mehr? :dontknow:
Wie macht er sich denn bei Nässe? Nicht, das ich unbedingt im Regen fahren will, aber das läßt sich leider auf Touren oft nicht vermeiden.

Vor dem fälligen TüV Termin hatte ich ganz vergessen, den Kettenschutz anzuschrauben ;) Den Sticker habe ich zum Glück auch so bekommen, doch muss ich mich da jetzt wirklich mal mit beschäftigen. Ich hatte mir nämlich schon vor einiger Zeit einen Enfield Kettenschutz aus Messing besorgt.

Bild

So voluminös konnte er natürlich nicht bleiben.

Bild

Schon besser ;) Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich auf die vordere Halterung verzichte und ihn vorne noch weiter kürze.
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9462
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von grumbern » 8. Jul 2019

Ich bin mit dem schon bei Gewitter durch 15cm hohe Pfützen gefahren und konnte nichts nachteiliges feststellen, was ich dem Reifen zuschreiben würde, aber ich fahre bei Nässe auch nicht wirklich zügig in die Kurve... :oops:

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 530
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 11. Jul 2019

grumbern hat geschrieben:
8. Jul 2019
aber ich fahre bei Nässe auch nicht wirklich zügig in die Kurve... :oops:
Ja, keiner will Reifen bei Nässe testen :) (ok, ich auch nicht)

Nachdem die hohe Öltemperatur im Hochsommer ordentlich an den Nerven zerrt habe ich mich entschlossen, erstmals (bei km-stand 139.000) einen Ölkühler (Motoprofessional http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=8&t=1514) zu montieren.
Halter und Anschlüsse sind provisorisch - will erst mal schauen, ob die Kühlleistung ausreicht. Max 120C° wäre das Ziel.

Bild

Einen ordentlichen Schutz braucht der Kühler dann auch - diese Darth Vader Maske ist leider aus Plaste :wink: Ein Kühlergrill wie bei alten amerikanischen Pickups wäre cool, mal sehen, ob ich mir sowas aus Messing basteln kann.

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5225
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von obelix » 11. Jul 2019

Als Steinschlagschutz hat sich bei uns handelsübliches Streckgitter aus Alu bewährt:
llk_mit_streckgitter.jpg
Grob zuschneiden und einfach drumrumbiegen. Fixiert in der Metallplatt mit kleinen Blechschrauben. Gibts in allen möglichen Designs, sogar Aces hab ich schon gesehen. Je feiner das Gitter, desto sicherer. Oder - auch möglich - 2 Schichten. Bei starken Vibrationen hilft es, die ecken mit nem Kantenschutz (Gummileiste oder was ähnliches) zu versehen.

Gruss

Obelix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15803
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von f104wart » 11. Jul 2019

obelix hat geschrieben:
11. Jul 2019
Je feiner das Gitter, desto sicherer.
...und umso weniger kühlende Luft geht durch. :neener:

Bei zwei Lagen kann man den Kühler auch gleich ganz weg lassen.

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 530
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 12. Jul 2019

obelix hat geschrieben:
11. Jul 2019
Als Steinschlagschutz hat sich bei uns handelsübliches Streckgitter aus Alu bewährt:
Schaut gut aus, von dem Zeugs hatte ich auch noch was da und gleich mal ein Netz für das Netz gebogen :wink:
Wie erwähnt, Anschlüsse und Halter erst mal nur provisorisch, wenn sich die Kühlleistung bewährt wird das übern Winter noch verschönert. Erst mal testen.

Aber hätte ich es nicht geahnt - kaum baue ich mal einen Ölkühler an geht draussen die große Wasserkühlung los. Wahrscheinlich wird das jetzt der kälteste Sommer seit Greta :zunge:

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 530
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 12. Jul 2019

Auch heute hats den ganzen Tag geschüttet, die nachmittagliche Freitagsrunde mußte also ausfallen - habe ich halt mit dem Kettenschutz (bilder vom Urzustand - siehe oben) weitergemacht. Aus 3mm Flach-Messing halter geflext und gebogen und mit Zinn angelötet (hartlöten habe ich noch nie probiert). Dann noch geschliffen und patiniert - fertig ist die Laube :)

Bild

Das müßte fürn TüV eigentlich reichen, soweit ich weiss ist zwar bei 2-Personenbetrieb einer vorgeschrieben, aber nirgends genauer spezifiziert.

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2123
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von Tomster » 12. Jul 2019

Passt .daumen-h1:
Prima Idee.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows