Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15803
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von f104wart » 13. Jul 2019

Sieht gut aus, Michael und passt sehr gut ins Konzept. .daumen-h1:

Hast Du mal überlegt, die Seite noch etwas auszuschneiden, damit das Ganze etwas filigraner wirkt?

Ich hab das hier nur mal grob skizziert. Die Linien sollten natürlich den Bögen der Halter folgen und die Ecken etwas abgerundet sein:
NX650_Kettenschutz_messing_1.jpg
...Von der Funktion her könntest Du den seitlichen Teil bis zu den Haltern hin auch ganz weg lassen. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Online
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9460
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von grumbern » 13. Jul 2019

Ich frage mich, warum Du da überhaupt einen fertigen Kettenschutz genommen hast, wenn ein Stück Blech auch gereicht hätte.

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5225
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von obelix » 13. Jul 2019

f104wart hat geschrieben:
11. Jul 2019
obelix hat geschrieben:
11. Jul 2019
Je feiner das Gitter, desto sicherer.
...und umso weniger kühlende Luft geht durch. :neener:

Bei zwei Lagen kann man den Kühler auch gleich ganz weg lassen.
Und wieder mal beisst die Praxis der Theorie in den Hintern...
Im Regelfall liegen solche Kühler geschützt hinter Schürzen oder anderen Kühlern. Da ist es völlig worscht, ob die mit 2 oder sogar 3 Gittern vor Steinschlägen geschützt werden, wenn die direkt vom Fahrtwind angeströmt werden... Nicht worscht isses, wenn kleine Steine durch das Gitter in den Kühler schiessen.

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15803
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von f104wart » 13. Jul 2019

Bleib Du bei Deiner Praxis, ich bleib bei meiner. Wir beide werden nie in gleichen Dimensionen denken. :grinsen1:


...Warum solche Kühler "in der Regel" hinter Schürzen oder anderen Kühlern sitzen sollen, erschließt sich mir auch nicht. Wir sind hier in einem Moped- und nicht im Franzosenforum. :roll:

Auch unser Anspruch an die handwerkliche Ausführung wird sich niemals gleichen. Ich "wickel" das Gitter auch nicht um den Kühler herum, sondern lege es davor, so wie es ein Freund hier bei SEINEM Kühler gemacht hat.

Der Kühler sitzt vom Fahrtwind frei zugänglich und durch den Frontfender vor Steinschlägen geschützt VOR dem Wasserkühler:
K640_IMG_4408.JPG

Das Gitter ist an den Ecken mit Heißkleber befestigt. Ich persönlich habe bei meinem Wasserkühler dafür schwarzen Karosseriekleber benutzt und auch das Gitter in schwarz gehalten.
K640_IMG_4408.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

mrairbrush
Beiträge: 502
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Niedereschach
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von mrairbrush » 13. Jul 2019

Heißkleber an Teilen die warm werden? :-)

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5225
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von obelix » 13. Jul 2019

f104wart hat geschrieben:
13. Jul 2019
...Warum solche Kühler "in der Regel" hinter Schürzen oder anderen Kühlern sitzen sollen, erschließt sich mir auch nicht. Wir sind hier in einem Moped- und nicht im Franzosenforum. :roll:
Schon blöd, dass der Kühler, den ich da zeige, aus nem BMW ist:-) Schon wieder in den A*** gebissen. Lass doch einfach Deine Spitzen gegen meine Autoleidenschaft oder Werkstattausrüstung stecken, sticht ja doch ned... Langweilt nur...

Mit Schrauben befestigt erlaubt das jederzeitige Abnehmen z.B. zur Reinigung oder einfaches Austauschen, mach Du mal mit Bastelleim, jeder nach seiner Facon.
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Troubadix
Beiträge: 2541
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von Troubadix » 13. Jul 2019

f104wart hat geschrieben:
13. Jul 2019
Wir sind hier in einem Moped- und nicht im Franzosenforum. :roll:

Physik ist leider in Frankreich, Japan, Deutschland oder jedem anderen Land unserer Erde gleich und ob nun 2 oder 4 Räder dabei eine Rolle Spielen ist auch unwichtig...


Gruß Troubadix (ebenfalls Franzosenforum)

P.S. Phobien sind Heilbar

https://de.wikipedia.org/wiki/Frankophobie
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 530
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 14. Jul 2019

f104wart hat geschrieben:
13. Jul 2019
Hast Du mal überlegt, die Seite noch etwas auszuschneiden, damit das Ganze etwas filigraner wirkt?
...Von der Funktion her könntest Du den seitlichen Teil bis zu den Haltern hin auch ganz weg lassen. :wink:
Den Teil zwischen den Haltern habe ich bewußt breit gelassen, weil ich nicht weiss, wie gut das dünne Messingblech den Schwingungen widersteht. Da ich mit der Domi jährlich 8-10tsd km fahre muss das schon dauerhaft halten. Wenns hält werde ich vermutlich unten noch ein bisschen ausschneiden (gestrichelte Linie) und den Haltern unten noch weitere Löcher verpassen. Wie bei den Schutzblechen auch lege ich beim Kettenschutz Wert auf den "Schutz" - in diesem Fall der vergoldeten Auspuffkappe, die sonst immer das Kettenfett abbekommt. Daher bleibt auch der Bogen nach hinten (ausserdem gefällts mir so besser :wink: ). Mal sehen, obs funktioniert
grumbern hat geschrieben:
13. Jul 2019
Ich frage mich, warum Du da überhaupt einen fertigen Kettenschutz genommen hast, wenn ein Stück Blech auch gereicht hätte.
Ich glaube nicht, das ich den so knitterfrei hätte hindengeln können :wink: Auf dem Bildern sah der viel kleiner aus (fehlte halt als Maßstab mein Moped), ursprünglich hatte ich nicht vor, den so weit zu kürzen.

@ alle - bitte keine ausgedehnten off-topic Diskussionen in meinem Thread führen - danke :wink:

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15803
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von f104wart » 14. Jul 2019

Der Bereich zwischen den Haltern hat überhaupt nichts zu halten. Davon wird das Blech auch nicht stabiler, sondern nur schwerer. :wink:

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 656
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von TortugaINC » 18. Jul 2019

Es muss den Vibrationen des Eintopfes standhalten, und das würde ich nicht unterschätzen. Wenn die Kette schlägt oder reißt kann etwas Stabilität sicher auch nicht schaden. Ist halt keine CX.
Ich finde den Steinschlagschutz von Scrambler66 übrigens optisch deutlich ansprechender. Das grobmaschige Gitter sieht extrem nach Schürze vom getunten 1995er 3er BMW Sonntag Nachmittag vom McDonald aus (von den Fittingen ganz zu schweigen) und nicht nach dem klassischen Konzept des Motorrades. Bei der DR650 und DR Big ist ab Werk ebenfalls ein feinmaschiges Fitter verbaut, und mit den Karren wurden und werden Wüsten durchquert.

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows