forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 577
Registriert: 6. Jul 2015
Motorrad:: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von Krami » 10. Nov 2017

Ja klar gibt es mit Felgen andere Modelle kein Problem, aber bei meinem Prüfer gibt es das auch nicht bei Vorlage eines entsprechenden Gutachtens. Ich bezweifle das die Räder Plug n Play auf die Cb900 passen. Zumal ich vorne eine anderen Gabel (der SC11) verwende.

Aber unmöglich ist es natürlich nicht und macht ja gerade den Spass aus
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

SebastianM
Beiträge: 1094
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von SebastianM » 10. Nov 2017

Laut DotheTon passen die Räder plug and play. Am 2.12. Kann ich es dir aber sagen :)

Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 577
Registriert: 6. Jul 2015
Motorrad:: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von Krami » 17. Nov 2017

Ok coole Sache, freu mich auf dein Feedback
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

dieterpapa
Beiträge: 15
Registriert: 27. Mai 2019
Motorrad:: GSX1100G
GS450L
GS400E
R1100RS

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von dieterpapa » 28. Mai 2019

Moin zusammen, gibt es Vorderradnaben mit Doppelscheibe mit Achsdurchmesser 17mm oder grösser? Meine GSX1100G hat original eine 17er Achse.

LG Dieter

Benutzeravatar
HeikoW
Beiträge: 726
Registriert: 2. Sep 2013
Motorrad:: CX500C, CBR1000RR, CBR900RR
Wohnort: 63110

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von HeikoW » 28. Mai 2019

@Dieter, über den Wechsel der Radlager und der Inneren und Ausseren Buchse kannst du achsdurchmessertechnisch schon einiges erreichen. Ist also nicht unbedingt das Kriterium auf das du achten musst. Wichtiger finde ich, ist die Anzahl der Schraubenlöcher der Bremsscheibenaufnahme und die Breite der Nabe. Und ob du für die neue Nabe Bremsscheiben mit mit genug Kröpfung bekommst. Welche Bremssättel hat denn deine Suzi? Ist auch wichtig bei der Auswahl der Kröpfung bzw. der Nabenbreite. Am End passierts dir, dass die Sättel an den Speichen kratzen und dus Rad nicht bewegen kannst.

SebastianM
Beiträge: 1094
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von SebastianM » 28. Mai 2019

Schau mal in meinen bolle Umbau (unten verlinkt). Cb550 Nabe mittels Radlagern auf 17mm Achse mit Doppelscheibe und usd gabel.

PS:der Lochkreis der cb500 Naben passt perfekt auf alle möglichen gängigen Bremsscheiben..

Mfg Basti

dieterpapa
Beiträge: 15
Registriert: 27. Mai 2019
Motorrad:: GSX1100G
GS450L
GS400E
R1100RS

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von dieterpapa » 28. Mai 2019

Moin,

danke für die Infos. Grundlage für die Abmessungen des Vorderrades soll ein Wiwo Rad sein, das ein Forenkollege auf seiner GSX1100G fährt. Da will ich mich in etwa an die Nabenbreite halten - damit sollte es zumindest von der Breite passen. Felgenbreite soll auch nicht geändert werden.

Ich habe schon den Lagerkatalog rauf und runter gewälzt....wollte eigentlich Naben aus dem Suzuki-GS-Baukasten nehmen - aber leider haben die eine 15er Achse. Da passen die Lager vom Durchmesser überhaupt nicht zusammen. Aufdrehen der Nabe geht nicht und 1mm Buchsen an der Gabel ist auch nicht so dolle...

Bremsen an meinem Mopped sind 310er Doppelscheiben mit 4-Kolben Festsätteln. Da hab ich mir schon die Metalgear Übersichtsliste besorgt - in 310mm gibt es wohl auch einiges an Auswahl.

Die CB550 (oder sind es CB500?) Naben schaue ich mir mal an. Danke

LG Dieter

Benutzeravatar
HeikoW
Beiträge: 726
Registriert: 2. Sep 2013
Motorrad:: CX500C, CBR1000RR, CBR900RR
Wohnort: 63110

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von HeikoW » 28. Mai 2019

Welche Lager sind denn in den GS Naben drin?

Auf die Schnelle:

https://www.ebay.de/p/OEM-Radlager-Suzu ... 2194472507

Wenn ichs richtig gesehen habe, haben die GS Lager 15x42x13... dann sollten die ja zu deiner Achse passen

dieterpapa
Beiträge: 15
Registriert: 27. Mai 2019
Motorrad:: GSX1100G
GS450L
GS400E
R1100RS

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von dieterpapa » 29. Mai 2019

Uiiiiii - hab den Link geöffnet - da gibt es ja in der Bucht passende Lager. Ich hab bisher nur im Lagerkatalog der Standardreihen rauf und runter gesucht....und nichts gefunden - da gab es nur 17x42

Suuuuuuuper - damit ist ein wichtiges Problem gelöst. Danke :jump: :beten:

Jetzt war ich gestern schon mal beim TÜV und hab das besprochen. Grundsätzlich wäre das machbar, er braucht aber gewisse Grundlagen. OEM Naben sind schon mal nicht schlecht als Basis.

Allerdings will er auch etwas zu den Speichen und Felgen sehen.

- liefern die Radspanner für Felgen und Speichen Gutachten o.ä. mit?
- gibt es evtl. Felgengutachten online?
- Akront ist ja nach meinem Kenntnisstand pleite, wer liefert denn aktuell Felgen?

Geplant ist
hinten 160/70-17 hinten (Originalgrösse) - oder minimal grösser als 170er, mehr geht nicht, da die Schwinge limitiert (Kardan)

Vorne: da bin ich mir noch nicht ganz sicher....original ist ein 110/80-18 verbaut. Ein 120er in 17" hätte schon etwas :rockout: - aber jetzt hab ich den Hintern gerade eben über ein Wilbers Federbein hochgelegt, dass mir in den Kurven der Ständer nicht mehr kratzt - mit dem kleineren Vorderrad kommt der Bock aber wieder tiefer :dontknow:

LG Dieter

dieterpapa
Beiträge: 15
Registriert: 27. Mai 2019
Motorrad:: GSX1100G
GS450L
GS400E
R1100RS

Re: Allgemeines zum Umbau auf Speichenräder

Beitrag von dieterpapa » 29. Mai 2019

OK, hab das Gutachten für die SanRemo Felgen gefunden.....

Dieter

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk/Räder“

windows