forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Projekt XV 2020

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
cardanbeater
Beiträge: 24
Registriert: 29. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha XV1000SE von 1983, Yamaha XJ650 von 1983, BMW80G/S von 1986
Wohnort: Losbergsgereuth

Projekt XV 2020

Beitrag von cardanbeater » 1. Nov 2019

So dann möchte ich auch mal etwas beisteuern nachdem ich seit einem Jahr hier mitlese und staune was alles so geht.
Eines sei vorab schon verraten, ich habe gestern meine halb fertige XV einem TÜV Ingenieur vorgestellt, scheint alles zu passen bis auf die fehlende hintere Radabdeckung das geht auf keinen Fall. Da muss noch was hin. Sacht der. Aber nun Zurück zu….

…...November 2018.
Kumpel Markus Quatscht mir immer noch die Ohren voll, mensch Ronny mach die G/S fertig… Fahren… Kurven….Freiheit und Abenteuer, bald können wir vielleicht nicht mehr.
Tja und eines abends beim stöbern im web stoß ich zufällig auf ein Forum wo Verrückte Moppeds umbauen keine Angst vom TÜV haben und augenscheinlich auf so alte Eisen stehen. Wow Viragumbauten tiefe BMWs…...sowas muss her.
Taraaa und schon isse da, eine top gepflegte Yamaha XV1000SE von 1983. Mal sehen was daraus wird.
Bild
Bild
Bild

Originallenker geht mal gar nicht.
Bild

Frau fährt eh nicht mit ...Einzelsitzbank mit kurzem Heck muss her.
Bild
Mal schau‘n was mir noch so einfällt, Anregungen gibt es hier ja jede Menge.

Als Hommage an meinen XJ 650 Zeit musste dem Original ein TR1 Tank weichen.
Passt fast.
Zu diesem Zeitpunkt dachte ich Spätsommer 2019 reite ich mit Kumpel Markus in den Sonnenuntergang…...
Bild

Fussrasten müssen natürlich Tarozzis weichen
Bild
Bild
Bild
Bild

Linker Endtopf erhielt eine leichte Schaltweganpassung
Bild

Da das Originalheck wegfällt müssen neue Halter und Positionen gesucht werden
Bild
Bild
Bild

Im Betriebsmittelschrank fand sich noch eine nagelneue Flasche K&N Luftfilteröl und Reiniger. Deshalb wurde der Yamaha Papierfilter gegen was modernes getauscht, da es einen passenden K&N auch für die 83er XV gibt, sagte die Beschreibung. Dem war natürlich nicht so. das Filterelement passte schon in das original Luftfiltergehäuse, lag dort dann aber lose ohne dichtende Verbindung drinnen. Da hab ich halt einen Andrückdingsbums an das Filterelement angeklebt und schon hat nix mehr geklappert. Wenn nur immer alles so einfach ginge.
Bild
Bild
So das reicht jetzt erst mal. Fortsetzung folgt
Every Generation Got It's Own Disease

Benutzeravatar
lisser
Beiträge: 100
Registriert: 22. Mär 2014
Motorrad:: Honda CB 750 F2 CR, Harley Softail Evo, Yamaha TR1, Vespa V50
Wohnort: Nordsachsen

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von lisser » 1. Nov 2019

Guten Morgen,

Schön dass du dir ne XV vornimmst. Aber ich finde das sieht alles nach "mal schnell zusammen gezimmert" aus. Highlights sind das eigenartige Lochblech und der zu kurze Hilfsrahmen ( sieht zumindest so auf dem Foto so aus).

Nicht sauer sein aber das geht alles bissi schöner 😉

Lisser
Geht nicht gibt´s nicht.

tomcat
Beiträge: 242
Registriert: 26. Mär 2014
Motorrad:: YAMAHA FZS 1000 FAZER

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von tomcat » 1. Nov 2019

Der Tank von der TR1 ist sicherlich nicht ein designtechnisches Highlight der Motorradgeschichte ... Ich denke auch, dass man da sehr viel Schöneres machen kann, aber: Du bist ja noch nicht fertig ;-)

Benutzeravatar
cardanbeater
Beiträge: 24
Registriert: 29. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha XV1000SE von 1983, Yamaha XJ650 von 1983, BMW80G/S von 1986
Wohnort: Losbergsgereuth

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von cardanbeater » 1. Nov 2019

Nein Nein Lisser so schnell bin ich nicht angepisst. Klar geht alles schöner, es wird sich auch so manches noch ändern. Ich nehm halt erstmal was gerade so da ist und werkel drauf zu. Der Hilfsrahmen ist so fertig gekauft. Ob der letztendlich bleibt weiss ich noch nicht.

Hi tomcat, mir würde der Indische Tank auch sehr gut gefallen, hab ich aber schon zu oft an der XV gesehen. Und den TR1 Tank find ich aber schon auch schön erinnert mich an wie erwähnt an meine XJ650 Zeit. Ausserdem hab ich ihn preiswert bekommen.
Every Generation Got It's Own Disease

Benutzeravatar
Saffenbuckel
Beiträge: 108
Registriert: 9. Aug 2018
Motorrad:: Yamaha, XV750SE, 1981
Moto Guzzi, Sport 1100 (KE), 1995

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von Saffenbuckel » 1. Nov 2019

Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß und dass die XV so wird, wie Du sie Dir vorstellst.

Bitte lass Dein T-Shirt nicht zum Thema der XV werden ;-) . . .

Fände auch cool, wenn Midnight Special auch nach dem Umbau noch zu erkennen wäre - also Gold Schwarz JPS z.B.
Viele Grüße aus dem Bergischen

Stefan

Benutzeravatar
cardanbeater
Beiträge: 24
Registriert: 29. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha XV1000SE von 1983, Yamaha XJ650 von 1983, BMW80G/S von 1986
Wohnort: Losbergsgereuth

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von cardanbeater » 1. Nov 2019

Mensch Stefan du bringst mich auf ne Idee Tank schwarz mit Fury Schriftzug und nach hinten in Slaughterhouse-Blutrot verlaufend, blos wie krieg ich dann noch Goldfarben unter :grinsen1:
Every Generation Got It's Own Disease

Benutzeravatar
cardanbeater
Beiträge: 24
Registriert: 29. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha XV1000SE von 1983, Yamaha XJ650 von 1983, BMW80G/S von 1986
Wohnort: Losbergsgereuth

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von cardanbeater » 3. Nov 2019

Als ich die XV übernahm hatte sie drei verschiedene Zündschlüssel. Sehr unpraktisch finde ich.
Da ich vor langer Zeit an der G/S mal das Sitzbankschloss repariert habe, machte ich mich frohen Mutes an Tankschloss, Helmschloss und Sitzbankverriegelung. Gut dass wir mal in der Lehre den Umgang mit Feile gelernt hatten.
Bild

Vorsicht beim Öffnen das ihr die Federn nicht verliert. Eine hab ich bestimmt gefühlte 2 Stunden mit einem Magneten auf dem Werkstattboden gesucht. Trotzdem musste ich ein Schloss opfern um genug passende Riegel zu haben.
Bild
Bild
Every Generation Got It's Own Disease

Transaxle
Beiträge: 113
Registriert: 17. Sep 2016
Motorrad:: 2x Yamaha XV 1000 SE Midnight Special Bj. 82 - 85

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von Transaxle » 3. Nov 2019

Servus Cardanbeater,

muss sagen das mir immer das Herz blutet, wenn eine MS umgebaut wird... :wow:

jaja, bla-bla, hab ich ja selber gemacht... :tease: :unbekannt:

bleibe interessiert am Ball und freue mich auf weitere Bilder... .daumen-h1:

MfG Flo

Benutzeravatar
cardanbeater
Beiträge: 24
Registriert: 29. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha XV1000SE von 1983, Yamaha XJ650 von 1983, BMW80G/S von 1986
Wohnort: Losbergsgereuth

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von cardanbeater » 3. Nov 2019

Servus Floh,
mit der MS als Basis zum Umbau bin ich recht Schmerzfrei da ich sie damals schon als Pseudocopper, wie gewollt aber nicht gekonnt, empfandt. Ich bin mir aber durchaus bewusst das das auch in meinem Umfeld manch einer anders sieht. Da müssen die aber mit leben :grinsen1:
geht die Tage weiter, muss erstmal Bilder sortieren.
ronny
Every Generation Got It's Own Disease

Benutzeravatar
cardanbeater
Beiträge: 24
Registriert: 29. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha XV1000SE von 1983, Yamaha XJ650 von 1983, BMW80G/S von 1986
Wohnort: Losbergsgereuth

Re: Projekt XV 2020

Beitrag von cardanbeater » 4. Nov 2019

Hallo XV ler, ich hab meine erste Frage
Was ist denn das ? Sitzt i.F. links an der Motoraufhängung. Entlüftung ?
Kann man stattdessen was kleineres einbauen?
Bild
Every Generation Got It's Own Disease

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows